Knuthenborg Safaripark: Tierische Erlebnisse auf einer Selbstfahr-Safari in Dänemark

Mit dem Auto im Knuthenborg Safaripark Dänemark
Artikel enthält Werbung für den Knuthenborg Safaripark. | Mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung.

Ein besonderes und tierisches Abenteuer bietet der Knuthenborg Safaripark. In diesem großen Tierpark könnt ihr unter anderem Giraffen, Tiger und Bisons aus der nächsten Nähe beobachten. Das Beste daran: Ihr erkundet den Safaripark in Dänemark mit dem Auto und euch in aller Ruhe die Tiere anschauen. Verbringt einen spannenden Tag mit atemberaubenden Momenten und vielem mehr! Was euch erwartet, verraten wir in diesem Artikel!




Werbung

Was ist der Knuthenborg Safaripark?

Der Knuthenborg Safaripark ist ein riesiger Tierpark, der mit dem eigenen Auto befahren wird. Er ist in unterschiedliche Bereiche/Länder eingeteilt und primär auf Autosafaris ausgelegt, aber bestimmte Bereiche können auch zu Fuß zu erkundet werden.

Der Safaripark in Dänemark bietet ein tolles Abenteuer bei einem Urlaub in der Region Lolland-Falster und ist ein abwechslungsreicher Zwischenstopp auf der Durchreise von Fehmarn nach Schweden oder Kopenhagen.

Im Knuthenborg Safaripark Dänemark mit dem Auto

Wo liegt der Knuthenborg Safaripark?

Der Knuthenborg Safaripark liegt in der Gemeinde Maribo in der Region Lolland, im Osten von Dänemark. Der Fähranleger in Rødby, von dem die Schiffe nach Fehmarn fahren, liegt 25 Kilometer südlich und die Landeshauptstadt Kopenhagen erreicht ihr in 150 Kilometern beziehungsweise 1 Stunde 40 Minuten. Eine tolle Lage für einen kleinen Ausflug.

Unsere Erfahrungen im Knuthenborg Safaripark in Dänemark

Direkt bei der Einfahrt in den Safaripark bekommen wir einen praktischen Safariguide ausgehändigt, in dieser Faltbroschüre finden wir alle wichtigen Dinge und Regeln für den Besuch im Park. Ein Übersichtsplan, in dem unter anderem Fütterungszeiten angegeben sind, hilft bei der Orientierung. Und dann geht es auch schon los mit unseren kleinen Safari mitten in Dänemark.

Weiter geht es für uns in die Savanne. Wir fahren zwischen Zebras, Giraffen und anderen in Afrika lebenden Tieren hindurch. Immer wieder müssen wir kurz anhalten, da Tiere die Straße überqueren. Für uns ist es atemberaubend, die Tiere aus nächster Nähe zu bewundern.

Im angrenzenden Bereich erleben wir das Areal „Amerika„, wo unter anderem Bisons und Elche zu finden sind. Bei unserer Fahrt durch den Safaripark in Dänemark liegen die Tiere faul auf einer Wiese und wir können sie in aller Ruhe bewundern.

Im Areal Bandholmmarken finden wir die Streicheltiere – mit Ausnahme der Kamele, diese sollten nicht angefasst werden. Ponys, Alpakas und die gerade genannten stehen hier gemeinsam auf riesigen – nicht offensichtlich eingezäunten – Weideflächen. Sie sind sehr süß und unsere Tochter freut sich darüber die Tiere hautnah zu erleben.

Zwei besonders gesicherte Areale im Knuthenborg Safaripark sind der Wolfswald und das Tigergehege. Für beide Bereiche gibt besondere Regeln und Sicherheitsmaßnahmen. So darf hier nicht mit einem Hund, als auch mit irgendwelchen Fahrzeugan- oder -aufbauten eingefahren werden. Die Einfahrt ist durch eine Art Schleuse möglich.

Wir fahren hinein, und erst wenn das hohe Gatter hinter uns geschlossen ist, öffnet sich der Weg nach vorne. Ein Rundweg führt durch das jeweilige Gehege. Wir haben beide Male Glück und bekommen die Wildtiere zu Gesicht. Das Wolfsrudel hat gerade Junge und so können wir viele niedliche Wolfsbabys beim Herumbalgen beobachten.

Ein besonderes Highlight im Knuthenborg Safaripark ist das Affengehege. Dieses befindet sich ganz in der Nähe vom Tiger-Areal und so erkunden wir dieses direkt im Anschluss. Ein großer Parkplatz steht hier zur Verfügung. Varis können zu Fuß besucht werden, durch das Affengehege fährt regelmäßig eine kostenlose Bahn. Besonders lustig für Kinder – aber auch für Erwachsene – ist, dass die Tiere unterhalb vom Fenster gefüttert werden können. So ist es ziemlich garantiert, dass ihr ein Erlebnis Auge in Auge mit einem Affen bekommen werden. Aber selbst wenn ihr nicht mit der Bahn fahren wollt, oder es zeitlich nicht passt, könnt ihr die Affen durch das Gitter beobachten.

Blick ins Affengehege im Knuthenborg Safaripark Dänemark

Ein Vari im Knuthenborg Safaripark

Zurück am Parkplatz bekommen wir noch einmal Giraffe zu Gesicht, die jenseits des eingezäunten Parkplatzes stehen. Langsam ist unsere Zeit in Dänemarks Safaripark leider zu Ende und wir machen uns langsam auf den Weg zum Ausgang. Wir hätten noch Stunden auf dem weitläufigen Areal aufhalten können, leider lässt unser Zeitplan dies nicht zu. Unter anderem gibt es noch viele Vergnügungsareale, wie das Limpopoland. Im Safariland kann man gut einige Stunden verbringen, denn die Tierbeobachtungen werden einfach nicht langweilig.

Auf dem Weg zum Ausgang fahren wir durch eine Herde Trampeltiere und bekommen auch und noch einmal die Zebras und Ziegen zu Gesicht.

Falls ihr euch für Dinosaurier interessiert, solltet ihr unbedingt einen Ausflug in den Dinosaurierwald machen. Hier findet ihr einen beeindruckenden Mammutbaum-Wald mit Donos, die unglaublich reale Geräusche und Bewegungen machen. Wir mussten diesen Abstecher aus Zeitgründen leider auslassen.

Öffnungszeiten und Preise vom Knuthenborg Safaripark

Der Knuthenborg Safaripark ist vom Saisonstart bis zum 8. August 2021 von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab dem 9. August 2021 bis zum Saisonende am 24. Oktober 2021 ist der Safaripark in Dänemark von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Knuthenborg Safaripark Preise

Kinder bis 3 Jahre besuchen den Park kostenlos. Für alle weiteren Besucher variieren die Preise je Tag. Kinder von 3-11 Jahre bezahlen 13 Euro bis 20 Euro pro Besuch. Für Erwachsene liegt der Eintrittspreis zwischen 21 Euro und 32 Euro. Falls ihr länger in der Gegend seid, lohnt sich eine vergünstigte Saisonkarte.

Adresse vom Knuthenborg Safaripark in Dänemark

Knuthenborg Safaripark, Knuthenborg Allé, 4930 Maribo – Region Lolland-Falster, Dänemark

Knuthenborg Safaripark Adresse

Die wichtigsten Fragen zum Knuthenborg Safaripark

Kann man den Knuthenborg Safaripark mit dem Wohnmobil besuchen?

Ja, der Knuthenborg Safaripark darf auch mit dem Wohnmobil befahren werden. Achtung, in bestimmten Bereichen (wie im Wolfsgehege) dürfen kein Dachgepäck oder ausgeklappter Fahrradträger angebracht sein.

Dürfen Hunde mit in den Knuthenborg Safaripark?

Hunde dürfen mit in den Knuthenborg Safaripark, jedoch müssen sie im Auto bleiben und das Fenster muss geschlossen bleiben. Lediglich das Wolfsgehege sowie das Tigergehege dürfen Hunde auch im Auto nicht mitbefahren. Hier gibt es sogenannte Hundeparkplätze, wo der Hund währenddessen zurückgelassen werden kann, oder ihr müsst diese beiden Bereiche leider auslassen. In den sogenannten Vergnügungs-Arealen, wo es keine Tiere gibt, dürfen Hunde das Auto verlassen, müssen jedoch an der Leine geführt werden.

Wo bekommen wir einen Übersichtsplan?

Auf der Website vom Knuthenborg Safaripark könnt ihr euch einen Übersichtsplan vom Gelände anschauen. Ansonsten bekommt ihr bei der Einfahrt einen Safariguide, wo ein Übersichtsplan sowie auch die Fütterungszeiten eingetragen sind.




Werbung

Darf das Fahrzeug verlassen werden?

Es gibt bestimmte Bereich, wo das Auto verlassen werden darf. In Arealen mit wilden Tieren, wie zum Beispiel das Wolfs- und Tigergehege oder auch die Savanne dürfen nicht betreten, sondern nur befahren werden. Bei den Ponys und Ziegen darf ausgestiegen werden und auch ansonsten gibt es immer wieder Bereiche, die zu einer Rast oder einem kleinen Ausflug zu Fuß einladen.

Kann ich im Knuthenborg Safaripark etwas essen?

Im Fahrzeug dürfen jederzeit mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden – in bestimmten Bereichen sollte das Fenster während des Verzehrs geschlossen bleiben. Ebenso gibt es regelmäßig nett angelegte Picknickplätze. Aber im Safaripark in Dänemark gibt es auch zahlreiche Restaurants und Cafés, wo ihr ausgiebig trinken und essen könnt.

Wieviel Zeit sollte für einen Besuch im Knuthenborg Safaripark eingeplant werden?

Wir empfehlen mindestens einen halben, besser einen ganzen Tag Zeit für den Knuthenborg Safaripark einzuplanen. Hier gibt es so viel zu sehen, zu erleben und Spaß zu haben, dass die Zeit nur so verfliegt.

Besuch im Knuthenborg Safaripark Dänemark

Übernachten in und um Maribo in Dänemark

In und um Maribo gibt es einige familienfreundliche Unterkünfte. Hier könnt ihr ein bisschen stöbern: Booking.com* oder bei DanCenter*.



Booking.com

Praktische Lolland Reiseführer als Wegbegleiter für Familien

Die Kinder wollen für den Urlaub in Dänemark gern mitplanen und selbst einen Einblick in das Reiseziel bekommen? Kein Urlaub ohne die richtige Ausrüstung – das gilt auch für die Kids. Hier findet ihr tolle Tipps für Dänemark Reiseführer und weitere Empfehlungen für passende Dänemark Reiseführer und Bücher:

Kinder Reiseplaner Dänemark
Kinder Reiseplaner Dänemark
6,90 EUR
 
 
Stand der Daten: 21. September 2021 19:38
Törnführer Dänemark 2: Fünen – Seeland – Lolland...
Törnführer Dänemark 2: Fünen – Seeland – Lolland – Falster – Møn – Bornholm
39,90 EUR
 
 
Stand der Daten: 21. September 2021 19:38
Dänemark: Erlebnisrouten durch das Königreich zwischen...
Dänemark: Erlebnisrouten durch das Königreich zwischen Nord- und Ostsee: Wohnmobil-Reiseführer (MOBIL & AKTIV ERLEBEN - Wohnmobil-Reiseführer / Touren und Insider-Tipps)
17,89 EUR
 
 
Stand der Daten: 21. September 2021 19:38

Unsere Meinung zum Knuthenborg Safaripark

Der Safaripark in Dänemark ist ein tolles Ausflugsziel und bietet jede Menge Abenteuer und Unterhaltung. Wilde Tiere sieht man nicht alle Tage aus nächster Nähe, nur getrennt durch eine Fahrzeugscheibe. Eine Autosafari durch den Knuthenborg Safaripark ist der besondere Ausflugstipp für Familien, aber auch für alle anderen Dänemarkurlauber. Uns hat der Besuch im riesigen Tierpark großen Spaß gemacht und atemberaubende Momente beschert, aus dem Grunde können wir den Park wärmstens empfehlen. Haben wir euch auf den Geschmack gebracht? Nichts wie hin, nach Lolland!

Ihr sucht weitere Tipps?
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Reiseangeboten und entdeckt jetzt Ziele, die perfekt zu Familien passen!

Banner Tiere Tierpark Zoo

Offenlegung Affiliatewerbung: Suchmaske und * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert. Dieser Artikel enthält Werbung für den Knuthenborg Safaripark, da wir für diesen redaktionellen Beitrag vom Dänemark Tourismus und der Region Lolland-Falster hierzu eingeladen wurden. Unsere Meinung wird davon nicht beeinflusst und worüber wir schreiben, überließ man uns.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*