Dubai mit Kindern: 47 großartige Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Dubai mit Kindern
Die mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.
Ihr plant einen Trip nach Dubai mit Kindern? Wir zeigen, was euch im Emirat erwartet und stellen euch 47 fantastische Ausflüge für Familien in Dubai vor. Findet Tipps, wie ihr bei den Dubai Attraktionen am meisten sparen könnt und welche kostenlosen Ausflugsziele, ihr als Familie nicht verpassen solltet.

47 spannende Ausflüge in Dubai mit Kindern

Schneller, weiter, größer! Dubai ist das Emirat der Superlative. Hier befindet sich mit dem der Burj Khalifa nicht nur das höchste Gebäude der Welt, sondern es gibt viele andere Sehenswürdigkeiten, die Dubai mit Kindern spannend machen. Bei eurem Familienurlaub in dem Land habt ihr unzählige Möglichkeiten etwas zu erleben. Von traditionellen Veranstaltungen über den Bummel auf Märkten bis hin zu actiongeladenen Aktivitäten mit Kindern, wie einem Besuch im Freizeitpark oder einer Bootstour. Dubai ist so abwechslungsreich, wie kaum ein anderes Emirat und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wir zeigen euch jetzt, was ihr dort erleben könnt. Ihr dürft gespannt sein, denn wir haben ein paar Überraschungen dabei. Wichtig dabei ist:

  • Alle Ausflüge sind familiengeeignet, damit ihr mit euren Kindern in Dubai Spaß habt.
  • Viele Eintrittskarten sind vorab buchbar, so habt ihr garantierten Eintritt und keine Probleme mit der fremden Sprache.
  • Bei den Tipps ist Abwechslung garantiert, denn es ist für jeden Geschmack etwas dabei.
  • Tipps für jeden Geldbeutel, denn wir zeigen euch auch kostenlose Attraktionen in Dubai mit Kindern.

Damit ihr euch schnell zurechtfindet, haben wir die Ausflugsziele in Dubai für Familien in verschiedene Kategorien unterteilt.




Werbung

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Dubai mit Kindern

Dubai kann teuer sein, aber es gibt auch kostenlose Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten! Diese kostenlosen Attraktionen solltet ihr nicht verpassen:

• Bummeln in Downtown Dubai: Direkt in Dubai Downtown genießt ihr den Blick auf den Burj Khalifa, geht bummeln in dem riesigen Einkaufszentrum „Dubai Mall“ und bewundert die Gebäude und die Moschee. Unser Sohn liebte die sehr breiten Fußwege, Mauern und Sitzbänke, die zum Spielen und Klettern einluden. Adresse: Sheikh Mohammed bin Rashid Blvd, Downtown Dubai

• Dubais Altstadt: Bevor Dubai zu dieser glitzernden Metropole wurde, gab es schon die alten Souks. Auf den Märkten in der Altstadt herrscht heute noch derselbe Trubel wie damals. Ein Bummel durch die kleinen Gassen ist immernoch ein Erlebnis. Zwar kostenpflichtig, aber günstig und das absolute Highlight ist eine Fahrt mit einem traditionellen Boot, dem Abra, auf dem Dubai Creek. Mehr dazu könnt ihr hier in unserem Artikel „Dubai Altstadt“ lesen. Falls ihr eine geführte Tour machen wollt, um mehr zum Leben in den Souks zu verstehen, könnt ihr hier eine kostengünstige Tour auf Deutsch* buchen.

• Fahrt mit dem Dubai Trolley: Auf dem Sheikh Mohammed bin Rashid Boulevard in Downtown fährt die kleine, elektrische Straßenbahn Dubai Trolley. Sie pendelt auf einer Strecke von etwa einem Kilometer hin und her. Ihr könnt oben sitzen und die Aussicht genießen. Die Fahrt ist kostenlos. Der Betrieb startete am späten Nachmittag und endete etwa gegen Mitternacht. An besonders heißen Tagen kann es vorkommen, dass der Trolley nicht fährt. Adresse: Sheikh Mohammed bin Rashid Blvd, Downtown Dubai

• Wasserspiele Dubai „The Dubai Fountain: Die bis zu 200m hohen Wasserspiele in Dubai, auch bekannt als Dubai Fountain, sind ein echtes Highlight. Die Choreografie passt zur Musik und ändert sich regelmäßig. Die beeindruckende Fountain ist eine tolle Attraktion und Sehenswürdigkeit in Dubai mit Kindern. Sie startet regelmäßig zu festen Uhrzeiten und abends von 18 Uhr bis 24 Uhr gibt es alle 30 Minuten Wasserspiele. Um dorthin zu gelangen, biegt ihr vom Sheikh Mohammed bin Rashid Boulevard auf die Dubai Fontain Street ab. Hier steht ihr gegenüber vom Burj Khalifa, zur rechten ist die Dubai Mall und zur linken der Al Bahar Souk. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch eine 30-minütige Bootstour auf der Wasserfläche machen. Schaut direkt mal hier*. Adresse: Sheikh Mohammed bin Rashid Blvd, Downtown Dubai

• Dubais Strände genießen: Dubais Strände sind schön, sauber, sicher und einfach perfekt zum Baden mit Kindern. In unserem Artikel „Dubai Strände“ stellen wir euch die besten Strände in Dubai für Familien vor. Schaut direkt mal rein, damit ihr die besten Sandstrände mit teils unglaublichen Aussichten nicht verpasst.

• Zauberhafte Beleuchtung auf dem Sheikh Mohammed bin Rashid Boulevard: Ein abendlicher Spaziergang über den Sheikh Mohammed bin Rashid Boulevard in Dubai Downtown ist ein echtes Erlebnis – auch mit Kindern. Abends erstrahlen dort Millionen Lichter, denn alle Palmen und Laternen sind mit Lichterketten umwickelt. Es sieht wunderschön aus und alles ist in ein märchenhaftes Licht getaucht. Die Atmosphäre ist fantastisch. Es gibt auch geführte Sightseeingtouren durch Dubai bei Nacht*, wenn ihr die besten Plätze sehen und noch mehr Einblicke bekommen wollt. Adresse: Sheikh Mohammed bin Rashid Blvd, Downtown Dubai

• Burj Khalifa bei Nacht: Sobald es dunkel ist, fängt der Burj Khalifa an zu leuchten. Der Turm ist gleichzeitig die größte LED Leinwand der Welt. Die bunten Farben und tolle Lichtspiele sind einfach toll und machen den Wolkenkratzer zum absoluten Eyecatcher. Ihr könnt uns glauben, es ist schwer den Blick von ihm abzuwenden und nicht nur Kinderaugen werden strahlen. Adresse: 1 Sheikh Mohammed bin Rashid Blvd – Downtown Dubai

The Dubai Mall: Willkommen in einem der größten Einkaufszentren der Welt. Auf einer Verkaufsfläche von 350.000 qm findet ihr unzählige Geschäfte und interessante Sehenswürdigkeiten, wie die Wasserfallspringer, die Eisbahn und das Aquarium. Auch ohne Eintritt zu zahlen, könnt ihr viele Fische direkt durch das große Aquariumfenster in der Mall sehen. Tipp: Im Foodcourt gibt es günstiges Essen. Weitere Einblicke und unsere Erfahrungen findet ihr im Artikel „Dubai Shopping-Malls“. Adresse: Financial Center Street, Along Sheikh Zayed Road, neben dem Burj Khalifa

Falls ihr generell aufs Geld achtet oder Spartipps für Dubai mit Kindern braucht, haben wir am Ende einige Möglichkeiten, wie ihr als Familie eine Menge Geld sparen könnt! Aber zunächst stellen wie euch die coolsten Aktivitäten und Ausflugsziele in Dubai vor:

Dubai mit Kindern von oben erleben

Ihr wollt den Wüstenstaat von oben sehen? Wir versprechen euch, das lohnt sich! Für tolle Aussichten auf Dubai lohnen sich diese Tipps:

• Aussichtsplattform vom Burj Khalifa: Der 828 m hohe Wolkenkratzer hat zwei Aussichtsplattformen. In 452 m Höhe, habt ihr von der 124. und 125. Etage einen fantastischen 360° Panoramablick auf die spektakuläre Stadt. Tickets solltet ihr auf jeden Fall vorab buchen, da die Eintrittskarten oft schon tagelang im Voraus ausverkauft sind. Hier findet ihr Eintrittskarten*. Unser Tipp: Kombiniert den Eintritt für den Burj mit einem Besuch im Aquarium in der Dubai Mall für einen tollen Tag mit Kindern. Dafür schaut mal hier*.

• Mittagessen im Burj Khalifa und Aussichtsplattform: Genießt den Ausblick aus dem 124. und 125. Stock und freut euch anschließend auf ein leckeres 3 Gänge-Menü im Burj Club im 3. Stock. Von dieser exklusiven Position habt ihr einen tollen Blick auf die Dubai Fountain. Hier gibt es Mittagessen im Burj und Ausblick*.

• Höchste Aussichtsplattform der Welt: Die höchste Aussichtsplattform der Welt ist in der 148. Etage im Burj Khalifa. Aus 555 m Höhe habt ihr einen Ausblick, wie ihr ihn nirgends sonst auf der Welt genießen könnt. Mit den vorgebuchten Tickets müsst ihr nicht anstehen, ihr bekommt Snacks und Getränke sowie eine exklusive kurze Führung. Dieses Premiumangebot ist ein Once-in-a-Liftime-Erlebnis. Entsprechende Tickets findet ihr hier*.

• Höchstes Aussichtsriesenrad der Welt: Riesenräder sind super, oder? Direkt in Bluewaters am Wasser gelegen, fährt euch das Riesenrad Ain Dubai Views in 250 m Höhe. Die 38minütige Fahrt liefert euch traumhafte Ausblicke auf Dubais Skyline. Die Tour ist auch für Menschen mit Höhenangst geeignet, denn in der Mitte der 30qm Gondel gibt es Sitzgelegenheiten. Bucht eure Tickets vorab und sichert euch die besten Fahrten zum Sonnenuntergang. Karten gibt es hier*

• Ausblick auf The Palm: Als Dubai die künstlichen Inseln von The Palm anlegte, war die Aufregung groß. Schaut euch dieses Wunderwerk von oben an. Von The View at the Palm könnt ihr aus 240 m Höhe das Wahrzeichen von oben sehen. Mit Kindern empfehlen wir die Tickets mit Fast Track, also ohne Anstehen. Übrigens: Die Sonnenaufgangstickets gibt es schon sehr günstig, Kinder bis 11 Jahren zahlen dann nur knapp 10 EUR. Schaut mal hier*.

• Hubschrauberflug über Dubai: Ihr wollt so ein richtige Highlight? Bei einem Helikopterflug seht ihr alle Wahrzeichen Dubais von oben. Einmalig und spektakulär! Gestartet wird vom Luxushotel Atlantis The Palm, von dort geht es die Küste entlang und zum Burj Khalifa. Dieses exklusive Erlebnis wird der absolute Höhepunkt eures Urlaubs und die Bilder, die ihr dabei machen könnt, werdet ihr nie vergessen. Mitfliegen dürfen alle ab 2 Jahren. Eure Flugtickets sicher ihr euch hier*.

Werbung

Wüstenerlebnisse in und um Dubai mit Kindern

Eine weitere Attraktion in Dubai mit Kindern ist die Wüste! Die endlose Wüste mit den kilometerlangen Sanddünen müsst ihr mit Kindern einfach erleben. Diese Erlebnisse gibt es für Familien in Dubais Wüste:

• Im Heißluftballon über Dubais Wüste: Macht eine Heißluftballonfahrt über Dubais Wüste, entdeckt blühende Oasen und haltet Ausschau nach Kamelen und Oryx-Antilopen. Ein absolut beeindruckendes Erlebnis, was nicht nur die Kinderherzen höher schlagen lässt. Diese Fahrt ist ab 5 Jahren geeignet. Schaut mal hier*.

• Wüstensafari und Kamel reiten: Macht eine Wüstensafari im Jeep. Es geht quer durch die Dünen zu einem Beduinencamp. Auf der Tour könnt ihr Sandboarden, Kamel reiten und am Ende ein leckeres BBQ essen. Diese Fahrt ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Eure Fahrkarten und Einzelheiten bekommt ihr hier*.

• Tierbeobachtungen auf der Luxus-Safari: Fahrt in ein Tierreservat und beobachtet Antilopen und andere Wüstenbewohner. Diese deutschsprachige Tour eignet sich mit Kindern ab 10 Jahren und ist sehr entspannt. Hier wird nicht wild über die Dünen gerast, denn die Tierbeobachtung steht im Mittelpunkt. Ein ganz besonderes Erlebnis, das ihr hier* buchen könnt.

Werbung

Coole Wasserparks in Dubai

Wasserratten aufgepasst! Wenn ihr Dubai mit Kindern besucht, solltet ihr mindestens einen der coolsten Wasserparks mit den aufregenden Rutschen und Erlebnisbädern besuchen. Hier haben wie eine kleine Auswahl für euch:

• Aquaventure Waterpark: Saust durch gewundene Wassertunnel, stürzt einen 27 m hohen Wasserfall hinunter oder lasst euch im Schwimmreifen treiben. Im Aquaventure erlebt ihr einen der coolsten Wasserparks der Welt und Kids lieben den Splashers Wasserspielplatz. Tickets gibt es aufgrund von Corona im Moment nur online, schaut mal hier*. Ihr könnt euren Besuch auch mit dem Eintritt im Lost Chambers Aquarium kombinieren und so das größte Aquarium der Emirate besuchen. Vergünstigte Kombi-Eintrittskarten bekommt ihr hier*.

• Wild Wadi Waterpark: Mehr als 30 Rutschen und Attraktionen gibt es bei dem Waterpark direkt am berühmten Hotel Burj al Arab. Dort erwartet euch die einzige Wasserachterbahn der Welt und mit der Jumeirah Sceirah saust ihr mit sage und schreibe 80km/h 120 Meter in die Tiefe. Tickets für den tollen Wasserpark in Dubai findet ihr hier*.

• Legoland Water Park: Das beliebte LEGOLAND als Waterpark begeistert euch mit kinderfreundlichen Aktivitäten und der Splash Safari mit den bekannten Lego-Figuren. Dieses ist der perfekte Waterpark für alle Kids, die Lego lieben. Kinder werden große Augen bekommen! Tickets für den Wasserpark in Dubai für Familien könnt ihr euch hier* sichern.

Werbung

Action in Dubai mit Kindern

Ihr liebt den Nervenkitzel und wollt richtig viel Action erleben? Dann sind diese Ausflüge in Dubai mit Kindern genau richtig für euch. Wir geben euch Empfehlungen, ab welchem Alter sich die Attraktionen eignen.

• Action in 219 m Höhe im Sky Views Dubai: In 219 m Höhe geht es im Address Sky View Hotel in Dubai Downtown nach draußen. Lauft durch eine Glasbrücke zum Nachbargebäude, geht gesichert auf einer Plattform außen um das Gebäude herum oder rutscht durch eine Glasrutsche von einem Stockwerk ins nächste. Immer dabei: Eine Mega-Aussicht auf den Burj Khalifa und Dubai. Diese atemberaubenden Erlebnisse gibt es ab 12 Jahre. Tickets findet ihr hier*.

• Essen in 50 m Höhe: Lasst euch von einem Kram in 50 m Höhe bringen und genießt ein Drei-Gänge-Menü vor Dubais Skyline. Das hervorragende Essen wird auf einer schwebenden Plattform serviert. Neben dem kulinarischem Erlebnis habt ihr einzigartige Möglichkeiten für tolle Erinnerungsfotos. Dieses Erlebnis ist ab 8 Jahren (Mindestgröße 1,20 m) möglich. Hier gibt es für euch die Tickets für das Dinner in the Sky*.

• Dreht eine Runde mit dem Speedboat: Fahrt mit dem Speedboat durch Dubais Marina. Hier wird nicht entspannt gefahren, sondern hier wird der Motor aufgerissen und es geht mit Highspeed übers Wasser. Ein cooles Erlebnis um Dubai kennenzulernen und die coole Yachten anzuschauen. Hier findet ihr Tickets*.

• Erlebt die Küste vom Jetski aus: Macht eine Jetski-Fahrt und seht die beeindruckende Küste von Dubai bei einer rasanten Tour mit dem Wassergefährt. Springt über Wellen und lasst euch den Wind um die Nase wehen. Die Jetskis gibt es hier*.

Werbung

Tierische Erlebnisse in Dubai für Familien

Ihr mögt es tierisch? In Dubai könnt ihr Tieren ganz nah kommen. Ein paar solcher Highlights zeigen wir euch:

• Delfine und Seelöwen hautnah: Interagiert mit einem Seelöwen oder Delfin und kommt den Meeresbewohnern sehr nah. Ein Erinnerungsfoto von diesem Erlebnis ist inklusive. Schaut mal hier*.

• Schnorcheln im Aquarium: Schnorchelt im Lost Chambers Aquarium und kommt den Meeresbewohnern unter Wasser ganz nah. In der Ambassador-Lagune seht ihr Riffhaie, Rochen und viele andere exotische Fische. Schnorchelerfahrung benötigt ihr nicht, ihr müsst nur schwimmen können. Kids dürfen ab 6 Jahren mitmachen. Die Tickets sind stark begrenzt, also bucht direkt vorab. Schaut mal hier*. Wollt ihr nur ins Aquarium ohne zu schnorcheln, dann könnt ihr hier Tickets buchen*.

• Delfinbeonbachtung und Schnorcheln: Macht eine Bootstour auf einem traditionellen Schiff und beobachtet Delfine in Musandam Khasab. Ein tolles Highlight auf dem Wasser. Eure Fahrkarten könnt ihr hier* buchen.

• Dubai Aquarium & Underwater Zoo hautnah: Bucht ein Explorer Ticket und schaut hinter die Kulissen des Dubai Aquariums. Außerdem seht ihr den Unterwasserzoo, fahrt mit einem U-Boot-Simulator und fahrt mit einem Glasbodenboot. Spannender geht es kaum. Das Ticket für besondere Erlebnisse im Aquarium findet ihr hier*.

• Delfinen im Wasser begegnen: Für dieses Delfinerlebnis müsst ihr nicht schwimmen können. In hüfthohem Wasser kommen euch die Tiere nahe und mit Glück könnt ihr sie berühren. Eine einmalige Erfahrung! Ein tolles Plus: Der Tageseintritt im Wasserpark Aquaventure ist inklusive. Schaut hier* nach Preisen und Tickets. Falls ihr mit Delfinen im Park schwimmen wollt, könnt ihr das hier* machen.

Werbung

Freizeitparks in Dubai

Ihr könnt es euch sicher vorstellen, aber auch in Sachen Freizeitparks ist Dubai ein Volltreffer für Familien.

• Motiongate Dubai: In diesem Themenpark findet ihr drei verschiedene Filmstudios aus Hollywood. Entdeckt das Schlumpfland, seht Shrek und die Helden aus Hotel Transilvanien. Die Fahrgeschäfte gibt es actiongeladen und kindergeeignet, sodass für jedes Alter etwas dabei ist. Eure Tickets zum Wunschtermin solltet ihr euch vorab hier* sichern.

• Bollywood Park Dubai: Erfahrt wie die Bollywood Filme produziert werden, fahrt mit spannenden Fahrgeschäften und schaut euch die zahlreichen Shows an. Ein buntes Abenteuer ist garantiert! Tickets gibt es hier*.

• LEGOLAND Dubai: Besucht mit euren Kids das Legoland Dubai und entdeckt die Welt der Klemmbausteine neu. Sechs Themenländer mit mehr als 40 Attraktionen sorgen für Kurzweil und der inkludierte Besuch in der Legofabrik lassen euren Tag zum echten Legoerlebnis werden. Eure Eintrittskarten solltet ihr hier* vorab kaufen, damit ihr am Wunschtag nicht in langen Schlangen ansteht und auf jeden Fall Einlass erhaltet.

Familienreisefieber Spartipp
Ihr wollt zwei Parks besuchen, habt aber nur begrenzt Zeit? Nutzt das 2in1 Ticket und besucht zwei Freizeitparks eurer Wahl an einem Tag. Dabei wählt ihr zwischen dem Legoland Park, der Legoland Waterworld, Motiongate und Bollywood. Schaut mal hier: ➚ Dubai Freizeitparks*

Werbung

Bootstouren und Wassererlebnisse in Dubai

Dubai liegt am Meer und hat viele Wasserstraßen. Was liegt da näher, als eine tolle Bootsfahrt mit der ganzen Familie zu unternehmen? Wir empfehlen euch diese Touren:

• Abra-Bootsfahrt während der Fountain Show: Von der Show haben wir euch oben bereits erzählt. Macht ein echtes Highlight draus: Besteigt ein traditionelles Abra-Boot und erlebt die Fountainshow am Burj Khalifa aus der ersten Reihe. Die Tickets sind preisgünstig und das Erlebnis ist fantastisch. Schaut direkt mal hier*.

• Tour mit einer Megajacht: Fühlt euch wie ein reicher Scheich und macht eine Tour mit einer Mega-Luxusjacht. Dazu gibt es ein gutes Buffetessen und ihr könnt im Pool baden, während ihr die Skyline von Dubai bewundert. Die Fahrt mit dem Luxusschiff in Dubai mit Kindern gibt es hier*.

• Tretboot und Kajak fahren am Burj: Mietet ein Schwanentretboot, fahrt mit Wasserfahrrädern oder kajakt auf dem Burj Khalifa See. Das ist ein einmaliges Erlebnis, denn dabei habt ihr megatolle Ausblicke auf das höchste Gebäude der Welt und eine Menge Spaß als Familie. Hier geht es zur Vermietung der Wassergefährte*.

• Bootstour durch die Marina bei Nacht: Macht eine abendliche Bootstour durch die Marina bei Nacht und seht das spektakuläre Riesenrad Ain Wheel in prächtiger Beleuchtung. Ihr könnt tolle Fotos machen und die Skyline Dubais bewundern. Sichert euch eure Karten für die Bootsfahrt*.

Werbung

Historisches und traditionelles Dubai

Ihr wollt das alte, traditionelle und ursprüngliche Dubai mit Kindern entdecken? Dann werft einen Blick in die Kultur und Traditionen der Stadt. Diese Touren sind dann perfekt für euch:

• Stadtrundfahrt zu traditionellen Sehenswürdigkeiten: Bei dieser Stadtrundfahrt geht es zur Blauen Moschee, ihr macht eine Bootsfahrt auf dem Dubai Creek, schlendert über die Souks und freut euch über die Gastfreundschaft im Al Khayma Heritage House. Zum Abschluss besucht ihr den Dubai Frame, in dem ihr das historische und das moderne Dubai gleichzeitig sehen könnt. Die Tour auf Deutsch könnt ihr hier* buchen.

• Traditionelle Speisen: Probiert im Scheich Mohammed-Kulturzentrum traditionelle arabische Speisen und erfahrt dabei mehr über das Leben in den Emiraten. Ziel ist die bessere kulturelle Verständigung und ihr dürft alle Fragen stellen, die euch unter den Nägeln brennen. Euch erwartet ein einmaliges Erlebnis. Tickets gibt es hier*.

• Rundgang durch die Märke: Entdeckt das traditionelle Dubai. Bei dieser Führung geht es über die Märkte, ihr besucht das Dubai Museum und macht eine Tour mit den Abra-Booten. Zwischendurch gibt es Snacks von den Straßenständen. Eure Führung durchs alte Dubai mit Kindern gibt es hier*.

Werbung

Weitere coole Attraktionen und Ausflüge in Dubai mit Kindern

Ihr seid noch nicht fündig geworden oder braucht noch mehr Ideen? Dann gibt es jetzt noch ein paar Inspirationen im Schnelldurchlauf:

Werbung

Geld sparen in Dubai mit City Pässen

Dubai ist kein billiges Pflaster und die Ausflüge können schnell teuer werden. Wenn ihr plant mehrere Attraktionen zu besuchen, solltet ihr prüfen, ob diese City Pässe für euch eine lohnenswerte Option sind. Damit zahlt ihr nur einmal für den Pass und habt dann Eintritt zu mehreren Unternehmungen. Folgende Optionen sind möglich:

• Explorer Pass: Wählt 3 bis 7 Attraktionen (je nach Buchung) aus über 40 Ausflugszielen und spart viel Geld. Dabei sind Hochkaräter wie eine Wüstensafari, Dinner Cruise, Riesenrad, Aquaventure Wasserpark, Legoland, Burj Khalifa und das Lost Chambers Aquarium. Am besten schaut ihr zuerst, wo ihr hinwollt und checkt dann die günstige Option für euch. Der Pass ist nach der ersten Nutzung 60 Tage lang gültig. Also perfekt um die Ausflüge in Dubai mit Kindern auf den gesamten Urlaub zu verteilen. Euren Explorer Pass gibt es hier*.

• iVenture Card: Mit der iVenture Card habt ihr 7 Tage Zeit, um 3 bis 7 Attraktionen in Dubai mit Kind zu besuchen. Ihr könnt zum Beispiel eine Wüstensafari mit Abendessen machen, hoch auf den Burj Khalifa fahren, das Dubai Underwater Aquarium besuchen, den Bollywood Park erkunden, eine Kanal-Kreuzfahrt unternehmen oder eine der anderen zahlreichen Attraktionen nutzen. Zudem ist der Preis für die iVenture Card echt fair und hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Hier gibt es mehr dazu*.

• Unlimited Pass: Hier habt ihr 3 oder 5 aufeinanderfolgende Tage Zeit, um soviele Attraktionen wie möglich zu besuchen. Dabei sind viele coole Ausflugsziele in Dubai mit Kindern, wie der Wild Wadi Wasserpark, der Freizeitpark IMG World of Adventure, eine Wüstensafari, eine Fahrt hoch zum Burj Khalifa, verschiedene Angebote vom Dubai Underwater Aquarium, das Dubai Delfinarium, der Laguna Wasserpark, The View at the Palm und viele mehr. Checkt hier*, ob der Unlimited Pass der Richtige für euch ist.

Werbung

Tipps für Dubai Reiseführer für Familien

Ihr wollt euren Urlaub vorab planen und erfahren, was es noch alles in Dubai mit Kindern gibt? Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Reiseführer für Familien in Dubai:

Willkommen in Dubai Kinder Reisetagebuch: 6x9 Kinder...
Willkommen in Dubai Kinder Reisetagebuch: 6x9 Kinder Reise Journal I Notizbuch zum Ausfüllen und Malen I Perfektes Geschenk für Kinder für den Trip nach Dubai ()
8,99 EUR
 
Stand der Daten: 5. Juli 2022 5:18
Reise Know-How CityTrip Dubai: Reiseführer mit Stadtplan...
Reise Know-How CityTrip Dubai: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
12,95 EUR
 
Stand der Daten: 5. Juli 2022 5:18
Reiseführer Dubai & Ras Al Khaimah: Persönlich –...
Reiseführer Dubai & Ras Al Khaimah: Persönlich – Authentisch – Individuell | City- & Outdoor-Guide mit 68 Karten, Metroplan, Faltplan, Google-Maps-Karten, Citywalks, Food-, Streetart- & Strand-Tipps
22,00 EUR
 
Stand der Daten: 5. Juli 2022 5:18

Unsere Meinung zu Dubai mit Kindern

Dubai mit Kindern zu entdecken ist toll. Es gibt so viele vielfältige Möglichkeiten, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Wichtig ist die Lage des Hotels, wir empfehlen entweder Downtown oder am Meer zu buchen, sodass ihr immer in Fußnähe einiger Attraktionen seid. Dann steht dem Spaß nichts mehr im Wege! Habt ihr noch Tipps, die unbedingt mal genauer vorgestellt werden sollten oder Fragen zu diesen Ausflugsziele in Dubai mit Kindern? Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

Ihr sucht weitere Tipps?
  • Unsere 3 liebsten Dubai Strände, die ihr kennen solltet: Let’s go to the beach!
  • Dubai Altstadt: Faszinierende Märkte, duftende Gewürze und spannende Bootstour auf dem Dubai Creek
  • Alle Tipps für Dubai auf Familienreisefieber
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Reiseangeboten und entdeckt jetzt Ziele, die perfekt zu Familien passen!

Banner Frankreich

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch bleibt der Preis selbstverständlich unverändert. Dieser Beitrag wurde zuerst am 3. Januar 2018 veröffentlicht und aktualisiert.

4 Kommentare

    • Hi Mary,

      das ist tatsächlich an uns vorbeigegangen. Aber wir waren noch in diesem Teil der Altstadt, wo man mit dem Boot fahren kann. Ein Bericht dazu folgt natürlich noch. Und das Al Fahidi Viertel schreiben wir uns für die nächste Reise auf. Danke für den Tipp 🙂

      VG, Nina

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*