Ksamil in Albanien: Südseefeeling an den Traumstränden am Ionischen Meer

Vila Cerca de Mar Ksamil Albanien Strand 9
Strand 9 von der Vila Cerca de Mar
Die mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

In Ksamil Albanien werden Träume wahr. Das klare, türkise Wasser und die weißen Sandstränden lassen Urlauberherzen höher schlagen. Dieser wunderschöne Badeort schlummert die meiste Zeit des Jahres ruhig vor sich hin, dabei ist die Region ein perfekter Ort für den Familienurlaub. Was es alles in Ksamil gibt und was ihr in der Umgebung entdecken könnt, verraten wir jetzt.

Rundreise durch Albanien

Drei Wochen waren wir im südeuropäischen Albanien mit dem Mietwagen unterwegs. Die Reise fand im Mai statt und unser Kind war während der Reise 5,5 Jahre alt. Dies ist einer von zahlreichen Reiseberichten über unseren Rundreise durch dieses schöne Land. Ksamil war unsere dritte Station, davor waren wir in Shkodra und Gijrokaster. Danach ging es für uns nach Vlora, zurück nach Ksamil und schließlich in die Hauptstadt Tirana. Alle Stationen und mehr Informationen zu unserem Roadtrip könnt ihr hier nachlesen: Albanien Urlaub.

Wo liegt Ksamil?

Ksamil ist einer kleiner, beschaulicher Ort ganz im Süden von Albanien. Er liegt auf einer langen, schmalen Halbinsel direkt am Strand des Ionischen Meeres und am Ufer am Butrintsee. Die Salzwasserlagune hat eine Fläche von etwa 16 Quadratkilometers und ist mit dem Vivar-Kanal mit dem Ionischen Meer verbunden. Ksamil hat eine Traumlage, denn am Meer gibt es viele Buchten mit wunderschönen Stränden und einigen kleinen vorgelagerten Inseln. Manche davon können leicht schwimmend erreicht werden, bei anderen benötigt man ein Kanu oder Tretboot. Nur 4 km entfernt liegt die griechische Insel Korfu, die besonders Abends beim Sonnenuntergang ein tolles Panorama macht.

Nördlich von Ksamil ist der Küstenort Saranda. Hier ist schon um einiges Meer los, denn die Fähre von Korfu fährt direkt dorthin und viele Urlauber aus Griechenland nutzen dies für einen tollen Tagesausflug. Südlich von Ksamil findet ihr den Nationalpark Butrint. Hier gibt es das UNESCO Welterbe mit den Ruinen der antiken Stadt Butrint. Außerdem gibt es im näheren Umkreis weitere spannende Ausflugsziele, die wir euch später im Text vorstellen.

Ksamil Albanien Strände Sonnenuntergang

Was macht Ksamil so besonders?

Die Fahrt nach Ksamil führte uns von Gijrokaster durch die Berge. Als wir die Küste endlich erreichten, waren wir überrascht, denn vor uns lag das klare Meer, welches verführerisch türkis glitzerte und die griechische Insel Korfu schien zum Greifen nah. Unser Weg führte uns weiter, es ging kurvig und hügelig zur Halbinsel auf der Ksamil liegt. Kurz bevor wir den Ort erreichten, sahen wir bereits zur einen Seiten den Butrintsee und zur anderen die ersten Strände von Ksamil. Das Örtchen hat nämlich nicht nur einen Strand, sondern mehrere. Manche liegen direkt im Zentrum, andere etwas außerhalb. Wenn ihr also die Abwechslung mögt, werdet ihr sie hier finden.

Ksamil selbst hat einen rustikalen Ortskern mit viel Beton und auch einigen Bauruinen, die ihr überall in Albanien findet. Hier gibt es keine Fußgängerzone, es geht gemächlich zu und es gibt tolle Restaurants, ein Supermarkt und, besonders wichtig, verschiedene Konditoreien vorhanden. Warum das wichtig ist? Wir haben im Urlaub festgestellt, dass Albaner unglaulich leckere Kuchen und Törtchen backen und daher haben wir jede Konditorei direkt registriert und gern besucht. Aber auch die Restaurants sind toll, die Preise sehr günstig und das Essen sehr gut. In Albanien gibt es fantastische Pizza wie in Italien, Fleisch- und Käsegerichte wie in Griechenland und abgerundet wird das Ganze mit der albanischen Küche, die rustikal und sehr schmackhaft war.

Aber das Beste am Ort sind natürlich die Strände. Und deshalb kommen wir zum Thema Ksamil Beach.

Let’s go to Ksamil Beach – Ab zum Ksamil Strand

Die Strecke von Saranda nach Ksamil ist gesäumt mit Stränden. Manche sind einfach zu erreichen, bei anderen müsst ihr eure Fahrkünste beweisen, wenn es steile Schotterwege bergab geht. Oder ihr geht direkt zu Fuß. Wir stellen euch in loser Reihenfolge einige der Ksamil Strände vor und präsentieren natürlich auch unseren Lieblingsstrand.

Strand Gjiri i Hartës

Gijri i Hartës liegt nördlich von Ksamil und ist ein beliebter, öffentlicher Strand. Besonders im Sommer kann es sehr voll werden und die Sonnenschirmen stehen dicht an dicht. Durch die vielen Menschen kann das Wasser etwas trüb sein und es gibt vermehrt Müll. Daher empfehlen wir diesen Strand morgens und abends, wenn es ruhiger wird. Dann könnt ihr das ruhige Wasser richtig genießen.

Strand am Sunset Beach Restaurant

Direkt nachdem ihr das Ortsschild passiert habt, könnt ihr rechts Richtung Sunset Beach Restaurant abbiegen. Der Name verrät es schon, es liegt direkt an einem kleinen Strand. Hier ist es sehr sauber und das Wasser in der Bucht schimmert türkisblau. Zu Fuß seid ihr von hier in 10 Minuten im Zentrum von Ksamil. Nach dem Sunset Beach gibt es noch mehrere kleine Badestrände, die sich aneinanderreihen. Folgt der Straße um den Landzipfel und sucht euch euren Hot Spot aus. Überall könnt ihr toll baden und planschen, denn das Wasser wird nur langsam tiefer.

Stela Beach

Stela Beach ist ein Sandstrand mit schönem Wasser. Hier könnt ihr auch Liegen und Sonnenschirme mieten. In den Hauptmonaten gibt es Rettungsschwimmer, die auf die Badenden aufpassen. Ab Stela Beach wird es Richtung Süden voller an den Stränden, dafür werden sie breiter und liegen direkt im Ort, wie zum Beispiel Poda Beach.

Plazhi Ksamilit

Der Badeabschnitt am Plazhi Ksamilit empfängt die Badenen wieder mit schönstem, klaren, türkisfarbenden Wasser und weißen Sand. Es gibt einen Steg ins Wasser und ihr könnt zu den nahegelegenden Insel schwimmen. Absolut einer der schönsten Ksamil Strände.

Bora Bora Ksamil

Der Name von diesem Strand spricht wohl für sich selbst. Weißer Sand, klares Wasser und türkis, soweit das Auge reicht. Absolut familienfreundlich und toll zum Baden. Aber der Strand Bora Bora Ksamil ist auch sehr beliebt und daher besonders im Sommer sehr voll. Wir empfehlen lieber einen Besuch der anderen Strände, die dem Bora Bora im Nichts nachstehen.

Weitere Strände auf der Halbinsel von Ksamil

Einige weitere empfehlenswerte Strände sind Plazhi Paradise, Lori Beach und Puerto Rico. Am Binnensee gibt es keine Strände und Badestellen. Es wird dort Fischfang betrieben und die Netze stehen teilweise nah an der Küste.

Unser Favorit: Plazhi Ksamil 9

Der Strand Ksamil 9 liegt nicht mehr direkt am Ortszentrum und wird daher viel weniger besucht als die anderen Strände. Tagestouristen aus Sarander und Korfu fahren meist nicht mehr bis dort und daher ist es ruhiger. Trotzdem gibt es alles, was das Herz begehrt. Flaches Wasser, dass total klar ist, an den Rändern einige Steine, die zum Schnorcheln einladen und Sonnenschirme und Strandliegen können günstig gemietet werden. Außerdem gibt es mehrere Restaurants, eine Beach Bar und öffentliche Toiletten. Unsere Unterkunft lagt praktischerweise direkt am Plazhi Ksamil 9 und wir lieben heute noch den Ausblick auf Korfu im Sonnenuntergang.

Wann ist die beste Reisezeit für Ksamil?

Touristisch gesehen liegt ganz Albanien noch im Tiefschlaf. Bei den Westeuropäern ist noch nicht richtig angekommen, was dieses faszinierende Land zu bieten hat und so gibt es kaum Tourismus. Einzige Ausnahme: im Juli und August kommen die Urlauber aus den Nachbarländern nach Albanien. Sie freuen sich über das vielfältige kulturelle Angebot, die freundlichen Menschen und die günstigen Preise. Dann wird es tatsächlich auch in Ksamil voll. Daher ist unsere Empfehlung am besten außerhalb der Sommermonate zu reisen, wenn ihr lieber Ruhe bevorzugt.

Unser Ksamil Hotel direkt am Strand

Vila Cerca de Mar

Unser Ksamil Hotel war das Vila Cerca de Mar*. Dort hatten wir ein Apartment gebucht, welches top ausgestattet war. Es gab ein Schlafzimmer mit drei Betten, ein Wohn-Küchenbereich mit zusätzlichem Schlafsofa, zwei Balkone und ein modernes Badezimmer. Jeden Tag wurde geputzt und alles war immer blitzblank. Die Küche war hervorragend ausgestattet und auch sonst fehlte es uns an nichts. Die Mitarbeiter und Besitzer der Vila Cerca de Mar waren superfreundlich und hilfsbereit. Wir durften sogar die Waschmaschine nutzen, was sehr freundlich war. Und alle Fenster waren mit Mückenschutz ausgestattet, der sich öffnen und schließen ließ.

Das Hotel liegt direkt am Strand 9 und es gibt einige Restaurants und Geschäfts in der Nähe. Abends holten wir oft Essen to go und verspeisten es auf unserem Balkon, während die Sonne unterging. Schöner geht es nicht mehr. Daher legen wir euch diese Unterkunft sehr an Herz und empfehlen es gern weiter. Bezahlt haben wir im Mai 35 EUR pro Nacht.

Vila Cerca de Mar Ksamil
Screenshot: booking.com* | Vila Cerca de Mar in Ksamil
Aktuelle Preise, freie Kapazitäten sowie Buchungsmöglichkeiten für die empfehlenswerte Vila Cerca de Mar in Ksamil Albanien könnt ihr hier nachschauen ➚ Vila Cerca de Mar*.*. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Ksamil findet ihr hier*.

Übrigens: 5 Sterne Hotels und riesige Hotelkomplexe sucht ihr in Ksamil vergeblich. Hier ist alles etwas kleiner und gemütlicher.

Ausflugsziele nahe Ksamil

In und um Ksamil gibt es viele Möglichkeiten zur Beschäftigung. Dies sind die beliebtesten Ausflugsziele:

UNESCO Welterbe Butrint

Wenn man sich so weit im Süden von Albanien aufhält, ist ein Besuch in Butrint Pflicht. Das UNESCO Welterbe ist eines der beliebtesten Touristenziele in Albanien und hat eine bewegte Vergangenheit. Hier lauft ihr durch Waldgebiete, findet überall toll erklärte Ruinen und zum Teil wieder aufgebaute Gebäude. Der Geruch der vielen Bäumen und Pflanzen lässt entspannen und vom Venezianischen Kastell habt ihr einen tollen Blick aufs Meer und den See. Und Kinder lieben den Platz zum Spielen und absoluter Favorit sind die Schildkröten, die im überfluteten Teil Theaters leben.

Hafenstadt Saranda

Die Hafenstadt Saranda liegt nur wenige Kilometer von Ksamil entfernt. Dort gibt es alles, was das Herz begehrt und die lange Promenade lädt zum Bummeln ein.

Blue Eye oder auch Syri i Kalter

Syri i Kalter gehört zu den Top-Attraktionen in Albanien. Von Ksamil aus fahrt ihr etwa 40 Minuten über Serpentinen dorthin. Die Strecke ist schön und wir trafen dort mehrmals Tiere auf der Straße, die entweder eigenständig einen Ausflug unternahmen oder vom Bauern getrieben wurden. Deshalb sollte man in Albanien immer langsam fahren, man weiß nie, was einen an der nächsten Ecke erwartet.

Das blaue Auge ist die Quelle eines Bergsee. Sie ist megaklar und 6 Kubikmeter Wasser sprudeln in einer Sekunde in einem intensiven Blau, Grün und Gelb hervor. Mehr als 50 Meter ist sie tief und die Temperatur beträgt konstat 12 °C. Die Landschaft drum herum ist schön, alles ist zugewachsen, unzählige Libellen fliegen herum und Frösche kreuzten mehrmals unseren Weg.

Historische Ausgrabungen von Foinike bei Finiq

Recht unbekannt sind die Ruinen der antiken Stadt Phoinike oder Foinike. Ihr findet sie bei dem Dorf Finiq in der Bergen auf einem 272 m hohen Hügel. Hier oben könnt ihr Ausgrabungen entdecken, Bunker besuchen und den Ausblick bis zum Butrintsee genießen. Als wir dort waren, war es herrlich. Nur ein weiterer Besucher lief herum und wir genossen die Ruhe und den Ausblick.

Banner Griechenland

Tipps und Reisebegleiter für Ksamil

Keine Reise ohne die richtigen Reisebegleiter. Damit ihr wisst, was ihr in Ksamil / Albanien auf keinen Fall verpassen solltet, empfehlen wir euch diese Albanien Reiseführer.

Reise Know-How Reiseführer Albanien
Reise Know-How Reiseführer Albanien
22,50 EUR
 
 
Stand der Daten: 4. August 2021 16:07
111 Gründe, Albanien zu lieben: Eine Liebeserklärung an...
111 Gründe, Albanien zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt
14,99 EUR
 
 
Stand der Daten: 4. August 2021 8:07
Reiseführer Albanien: Mit Tirana, Berat, Gjirokastër,...
Reiseführer Albanien: Mit Tirana, Berat, Gjirokastër, Riviera und Albanischen Alpen (Trescher-Reihe Reisen)
16,98 EUR
 
 
-
Stand der Daten: 4. August 2021 13:04

Unser Fazit zu Ksamil Albanien

Ksamil sollte bei eurem Urlaub in Albanien auf jeden Fall dabei sein. Diese schönen Strände sind perfekt für Familien und die vielen Ausflugsziele in der Umgebung lassen keine Langweile aufkommen. Wir fanden es so toll, dass wir nach einigen Tagen im Ort Vlora wieder zurück nach Ksamil fuhren. Von daher gibt es zwei Daumen hoch!

Wart ihr schon mal in Albanien? Welche Fragen habt ihr zu dem Land?

Ihr sucht weitere Tipps?

Weitere Reiseberichte über Albanien:

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert. [Dieser Artikel wurde zuerst am 13. August 2017 veröffentlicht und zuletzt am 30. November 2020 aktualisiert.]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*