Sonnenschutz Strand: So schützt ihr eure Familie effektiv und sicher vor Sonne am Meer

UV-Kleidung, Strandmuscheln, Sonnencreme & Co - Darauf müsst ihr achten

Optimal ausgerüstet: Sonnenschutz Strand für Kinder mit UV-Kleidung
Optimal ausgerüstet: Sonnenschutz Strand für Kinder mit UV-Kleidung
Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Sommer und Sonnenschein: Viele Familien verbringen die warmen Tage des Jahres mit Buddeln, Baden und Spielen am Strand. Die Gefahr durch UV-Strahlen der Sonne wird dabei schnell vergessen, aber Achtung! Sonnenbrand ist kein Kavaliersdelikt und kann sehr gefährlich werden.

Damit der Strandbesuch weiter Spaß bringt und die Sonne euch nichts anhaben kann, geben wir euch viele Tipps für den Sonnenschutz Strand. Denn mit den richtigen Tipps geht das schnell und bequem. Dabei ist die Haut eurer Kinder und eure eigene geschützt.

Warum Sonnenschutz am Strand besonders wichtig ist

„So ein bisschen Sonnenbrand macht doch nichts.“ – Hat das nicht schon mal jeder von uns gedacht? Die Haut wird rot, mal mehr, mal weniger, und irgendwann wird sie braun. Aber ist euch bewusst, dass ein Sonnenbrand nichts anderes als eine Verbrennung ist? Eine Verbrennung an Flammen, heißem Wasser oder auf anderen Wegen wird meist ernster genommen, als „das bisschen Sonnenbrand vom Strandtag“.

Dabei dringen bei einem Sonnenbrand die Sonnenstrahlen in die Haut und beschädigen die Hautzellen. Das Ganze erkennt ihr dann an den Rötungen oder sogar an Blasen. Besonders bei Kindern ist dies gefährlich, denn die Haut ist besonders empfindlich und wird nachhaltig geschädigt. Solche frühzeitig erworbenen Sonnenschäden kann die Kinderhaut nur ungenügend reparieren, und die Gefahr später an Hautkrebs zu erkranken, steigt erheblich.

Besonders am Strand ist Sonnenschutz wichtig, denn die Sonne dringt etwa einen Meter tief ins Wasser ein, zusätzlich werden Sonnenstrahlen von der Wasseroberfläche reflektiert und verstärkt somit die UV-Strahlung um 50 %. Und wusstet ihr, dass sogar heller Sandstrand die UV-Strahlung spiegelt und sie somit um etwa 25 % verstärkt?!

Durch das kühlende Wasser oder etwas Wind wird meist nicht so schnell bemerkt, dass die Haut verbrennt. Wenn es passiert bzw. auffällt ist, ist es bereits zu spät. Übrigens: Auch bewölkte Tage oder auch Schatten reduzieren die UV-Strahlung nur wenig. 

Dabei kann sich ungeschützte Haut nur kurz ohne Gefahr in der Sonne aufhalten. Am Gefährdetsten sind Menschen mit sehr heller Haut und rotblonden Haaren. Sie bekommen bereits nach 10 Minuten einen Sonnenbrand. Im Durchschnitt solltet ihr euch nicht mehr als 30 Minuten ohne richtigen Sonnenschutz der Sonnenstrahlung aussetzen.

7 wichtige Tipps zum Sonnenschutz Strand

Um eure Kinder (und euch) vor der Sonne am Strand zu schützen, haben wir euch ein paar Tipps zusammengestellt, die ihr – nicht nur bei einem Ausflug an das Meer – beachten solltet. Denn nicht nur am Strand ist Sonnenschutz unerlässlich! Nehmt also folgende Hinweise ernst:

Lasst Kinder unter 2 Jahren nicht in die direkte Sonne.
Meidet die Mittagssonne von 11 bis 15 Uhr und bleibt im Haus.
Haltet euch möglichst nur im Schatten auf.
Trocknet euch direkt nach dem Baden ab und cremt nach.
Dunkle Baumwollkleidung schützt besser als nasse, helle oder Kunstfaser-Textilien.
Achtet auf richtige UV-Schutzkleidung (mindestens LSF 40).
Cremt eure Kinder und euch mit einer Creme mit hohem Lichtschutzfaktor ein.

Wenn ihr diese Tipps beachtet, habt ihr schon einen gewissen Schutz. Noch mehr Informationen zum richtigen Sonnenschutz, könnt ihr in der Broschüre „Sonne, aber sicher!“ vom Bundesamt für Strahlenschutz lesen.

Damit ihr den Schutz optimieren könnt, stellen wir euch jetzt verschiedene Produkte vor, die absolut sinnvoll für einen Tag am Strand sind.

Optimal ausgerüstet: Sonnenschutz Strand für Kinder mit UV-Kleidung
Optimal ausgerüstet: Sonnenschutz Strand für Kinder mit UV-Kleidung

Sonnencreme, Sonnenmilch & Co.

Nehmt für den Strand ein wasserfestes Sonnenschutzprodukt mit hohem Lichtschutzfaktor. Idealerweise LSF 50 und tragt sie nicht zu sparsam auf. LSF 50 ist nicht übertrieben. Der hohe Schutz ist durchaus auch praktisch, wenn ihr bereits vorgebräunt seid oder generell nicht so schnell einen Sonnenbrand bekommt. Denn sie beugt auch für sonnenbedingte Hautalterung vor. Folgende Sonnenprodukte gibt es:

  • Für Babys eignet sich Sonnencreme mit mineralischem Schutz oder Eucerin Sensitive Protect ab 3 Monaten.
  • Sonnencreme hat einen höheren Fettanteil und ist besonders gut bei trockener Haut oder fürs Gesicht.
  • Sonnenmilch zieht schnell ein und lässt sich leicht verteilen. Sie ist flüssiger und eignet sich für jeden Hauttypen.
  • Sonnenspray geht schnell und verteilt sich von selbst. Ein Einreiben ist kaum notwendig.
  • Sonnenöl kann bei vorgebräunter Haut genutzt werden. Es ist sehr flüssig und pflegt.
  • After-Sun-Lotion sollte abends aufgetragen werden, um die Haut zu beruhigen und um Feuchtigkeit zu spenden.

Natürlich könnt ihr auch Sonnenschutzprodukte online bestellen. Wir selbst nutzen einige dieser Produkte und empfehlen sie gerne weiter:

Eucerin Sensitive Protect Sun Kids Lotion LSF 50+ extra...
Eucerin Sensitive Protect Sun Kids Lotion LSF 50+ extra light
26,20 EUR
 
-
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
NIVEA SUN Kids 100% Mineralischer Schutz Lotion LFS 50+...
NIVEA SUN Kids 100% Mineralischer Schutz Lotion LFS 50+ (50 ml), extra wasserfeste Kinder Sonnencreme, Sonnenlotion für sofortigen und hochwirksamen UVA/UVB-Schutz
5,99 EUR
 
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
PAEDIPROTECT Sommer-Set Baby- & Kinder Produkte...
PAEDIPROTECT Sommer-Set Baby- & Kinder Produkte Sonnenschutz & Hautpflege, inkl. 2x Meeressonnencreme, 1x Gesichtssonnencreme, 1x 2in1 Shampoo & Waschlotion, 1x Pflegelotion & 1x Wasserball, Pflegeset
48,70 EUR
 
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
NIVEA SUN Sun Kids Schutz & Pflege pflegender...
NIVEA SUN Sun Kids Schutz & Pflege pflegender Sonnen-Roller LSF50+, 2er Pack (2 x 50 ml)
-
 
-
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
Ladival Kinder bei Allergischer Haut Sonnenschutz Gel LSF...
Ladival Kinder bei Allergischer Haut Sonnenschutz Gel LSF 50+ – geeignet bei Sonnenallergie – Parfümfrei, ohne Farb- und Konservierungsstoffe – wasserfest – 1 x 200 ml
15,95 EUR
Rabatt: 6,84 EUR 
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
Garnier Sonnencreme LSF 50+ für Kinder, Wasserfest und...
Garnier Sonnencreme LSF 50+ für Kinder, Wasserfest und resistent gegen Sand, Ambre Solaire Kids Sensitive expert+ Sonnenschutzspray, 1 x 200 ml
16,99 EUR
 
-
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00

Aber Achtung! Sonnencremes und Co. schützen euch, aber der Inhaltsstoff Octocrylen schädigt die Gewässer. In manchen Regionen sind deshalb die normalen Sonnencremes nicht mehr erlaubt, nutzt später dann speziell Sonnencremes ohne Octocrylen und noch besser, zieht UV-Badekleidung an.

Dieses Sonnenspray* kommt ohne die umweltschädigenden Produkte aus, und ist konform mit dem Hawaiianischen Riffgesetz zum Schutz der Korallenriffe:

  • NIVEA SUN – Das Sonnenspray schützt die Haut mit dem hochwirksamen UVA/UVB-Filtersystem sofort und zuverlässig vor Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung.
  • Sport Sonnenspray – Das schweißresistente, extra wasserfeste Sonnenspray wurde mit seiner nicht fettenden, leichten Textur speziell für Sportler entwickelt.
  • Sofort-Trocken-Effekt – Die Sonnencreme mit Sofort-Trocken-Effekt zieht sofort ein ohne zu kleben oder fetten. Die leichte Formel ist unsichtbar auf der Haut.
  • Nachhaltige Formel – Aus Liebe zu Haut und Umwelt ist das Sonnengel frei von den UV-Filtern Octinoxat und Oxybenzon. Die Formel ist zu 80 % biologisch abbaubar.
23,49 EUR
Stand: 24. Februar 2024 23:00 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Toll zum Sonnenschutz am Strand ist UV-Kleidung. Sie ist leicht, sicher und schützt neben eurer Haut auch die Lebewesen im Meer. Weitere Vorteile von UV-Kleidung verraten wir euch im nächsten Absatz.

UV-Schutzkleidung für Kinder und Erwachsene am Strand

UV-Schutzkleidung besteht aus sehr feinen Hightech-Fasern und schützt hervorragend vor intensiver Sonnenstrahlung. Sie ist schön leicht, liegt angenehm auf der Haut und trocknet sehr schnell. Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr weniger nachcremen müsst.

Achtet beim Kauf auf den UPF-Wert, welchen ihr auf dem Label findet. Um herauszufinden, wie lange die Kinder mit der Kleidung in der Sonne bleiben dürfen, rechnet ihr UPF-Wert x 10 Minuten. Warum 10 Minuten? Kinder sollten ungeschützt nicht länger als 10 Minuten in der Sonne bleiben.

Übrigens: Es gibt verschiedene Standards für die Errechnung des UPF-Werts. In den realistischen Test wird die Kleidung auch gedehnt und nass getestet. Wenn ihr solch getestete Kleidung sucht, nehmt Produkte mit dem UV-Standard 801. Dann seid ihr auf der sicheren Seite. Wenn keine Information zur Testmethode angegeben, lasst lieber die Finger vom Produkt und schaut euch weiter um.

Im Folgenden empfehlen wir euch einige Produkte, die vor der Sonne schützen und dem UV-Standard 801 entsprechen.

UV-Schutzkleidung für Babys und Kinder

Die UV Schutzsachen für Kids gibt es meistens auch in verschiedenen Farben und Mustern. Klickt einfach auf den Link und schaut euch die verschiedenen Modelle an:

UMELOK Baby Badebekleidung UV Schutz 50+ Einteilige...
UMELOK Baby Badebekleidung UV Schutz 50+ Einteilige Badeanzug (Grüne Tropische Pflanzen,12-18 Monate/80-86cm)
24,99 EUR
 
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
amiyan Kinder Jungen Badeanzug Bademode Schwimmbekleidung...
amiyan Kinder Jungen Badeanzug Bademode Schwimmbekleidung Uv-Schutz Dinosaurier Bade-Set mit Hut 80 6-12 Monate
24,99 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 1:33
upandfast Mädchen Surfanzug Langärmlige Atmungsaktiver...
upandfast Mädchen Surfanzug Langärmlige Atmungsaktiver Tankini Bikini-Set für Kleine Mädchen(Grüne Federn,5 Jahre)
20,99 EUR
 
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
Foruhoo Sonnenhut Jungen mit Nackenschutz, Mütze UV...
Foruhoo Sonnenhut Jungen mit Nackenschutz, Mütze UV Schutz 50+ Schnelltrocknender(#1 Streifen Blau,52-56)
16,90 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 1:33
Foruhoo Sonnenhut Mädchen mit Nackenschutz, Mütze UV...
Foruhoo Sonnenhut Mädchen mit Nackenschutz, Mütze UV Schutz 50+ Schnelltrocknender(#1 Blume,52-56)
16,90 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 1:33

Sonnenbrillen für Kinder

Die Sonne kann nicht nur die Haut, sondern ebenso die Augen der Kinder schädigen. Hier ist es so, dass es zwischen 8 und 10 Uhr und zwischen 14 und 16 Uhr am gefährlichsten ist. Zu dieser Zeit trifft die Sonne aus einem anderen Winkel auf. Daher besorgt euch gute Sonnenbrillen für die Kids und euch. Wir empfehlen den Gang zum Optiker, damit die Sonnenbrille richtig sitzt.

Solltet ihr spontan selbst eine Sonnenbrille kaufen wollen, achtet auf das CE-Zeichen und den Hinweis „UV 400“. Außerdem sollten die Gläser braun oder grau sein, damit die natürliche Farbgebung wenig verfälscht wird, und die Kinder weiterhin sicher im Straßenverkehr unterwegs sind.

Unsere Empfehlung: ab zum Optiker!

UV-Schutzkleidung für Teenager und Erwachsene

Ihr könnt es euch sicher denken: Auch für Teenager und Erwachsene ist Sonnenschutz wichtig. Die UV-Schutzkleidung sieht inzwischen nicht mal schlecht aus und es gibt sie meistens auch in verschiedenen Farben und Mustern. Klickt dafür einfach auf den Link und schaut euch die verschiedenen Modelle an:

iQ-UV Damen Strandkleid Tunika, Cassis, M
iQ-UV Damen Strandkleid Tunika, Cassis, M
69,00 EUR
 
-
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00
IQ UV Schutz Kapuzenjacke Damen, Joggen, aus recycelten...
IQ UV Schutz Kapuzenjacke Damen, Joggen, aus recycelten Fischernetzen, türkis (turquoise), M
85,00 EUR
 
-
Stand der Daten: 25. Februar 2024 1:33
Arcweg Rashguard Herren Kurzarm Shirt UV Schutz T-Shirt...
Arcweg Rashguard Herren Kurzarm Shirt UV Schutz T-Shirt Elastisch Schnelltrocknend Sun Shirt UPF 50 Tops Funktionsshirt Fitness Shirt Rash Vest zum Surf Laufen Angeln Wandern M-3XL Blau/Schwarz EU M
23,99 EUR
 
Stand der Daten: 24. Februar 2024 23:00

Um euren Schutz abzurunden, solltet ihr auch auf Schatten achten.

Sonnenzelte, Strandmuscheln und Strandpavillon für den Tag am Strand

Besonders wichtig ist Schatten, wenn ihr am Strand seid. Ein Sonnenzelt, eine Strandmuschel oder ein Sonnensegel am Strand sollte daher zu eurer Grundausstattung gehören. Achtet bei Strandmuscheln und -pavillons auf eine gute Belüftung mit Fenstern oder Netzeinsätzen, ansonsten staut sich die Hitze schnell.

Uns ist auch immer wichtig, dass die Geräte leicht aufzubauen sind. Ebenso solltet ihr hier auf den UV-Schutz achten, denn der Schein trügt. Viele denken, dass ein „Dach“ über dem Kopf als Sonnenschutz ausreicht. Ein Großteil der Produkte bietet jedoch keinen Schutz vor UV-Strahlung. 

Wir empfehlen euch dieses Produkt*. Im Gegensatz zu den meisten günstigen Strandmuscheln & Co. bieten sie einen richtigen UV-Schutz und sind zudem noch relativ stabil.

  • Einfacher & schneller Automatik-Aufbau mit Easy Up. Großer Eingang & Platz für die ganze Familie. UV50+ Sonnenschutz - ideal auch für Kinder
  • Extra leicht & windstabil. 2 verschließbare Lüftungsfenster mit Moskitonetz. PU-beschichtete Bodenplane
  • Strapazierfähiges Polyester & Glasfibergestänge. Inklusive Packbeutel, Sandheringe, Sandtaschen & Abspannleinen. Wassersäule: 400 mm
  • Material Außenzelt: 100% Polyester. Material Boden: 100% Polyester (PU-beschichtet). Material Gestänge: Fiberglas
69,95 EUR
Stand: 25. Februar 2024 1:33 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Unsere Meinung zum Sonnenschutz Strand Problem für Familien

Wie ihr seht, ist Sonnenschutz am Strand eigentlich ganz einfach! Besonders am Wasser ist es wichtig, uns und unsere Kinder vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne zu schützen. Mit der richtigen UV-Schutzausrüstung, einschließlich Sonnencreme und UV-Schutzkleidung, könnt ihr die Tage am Strand sicher und mit viel Spaß genießen. Wichtig ist auch, ausreichend zu trinken!

Vergesst nicht, regelmäßig Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor aufzutragen und die Kinder möglichst im Schatten spielen zu lassen. Mit der richtigen Vorbereitung und Ausrüstung denkt ihr nicht nur an das Jetzt, sondern auch an die Zukunft.

Einmal richtig vorbereitet, ist die UV-Schutzausrüstung für die Familie jahrelang optimal. Wenn es dann losgeht, kommt noch frische Sonnencreme ins Gepäck und dem Strandtag steht nichts mehr im Wege. So kann die Sonne unbeschwert genossen werden. Viel Spaß!

Wie schützt ihr euch vor der Sonne? Nutzt ihr UV-Kleidung, cremt ihr lieber oder habt ihr einen anderen Trick parat?

Ihr sucht weitere Tipps?

Banner Strand

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zum Amazon Partnerprogramm. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert. Der Artikel ist Ursprung Juni 2021 und wurde aktualisiert.

Über Nina 169 Artikel
Nina liebt es zu reisen und die Welt auf Roadtrips zu erkunden. Mit ihrem Mann und ihrem Sohn hat sie schon viele fremde Länder und exotische Reiseziele in Europa und der Welt besucht. Aber auch heimische Gefilde wie die Ostsee und ihre Heimat in Schleswig-Holstein haben es ihr angetan.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*