Adlerwarte Berlebeck: Erlebt tierische Abenteuer mit Greifvögeln in Detmold

Fleckenuhu in der Adlerwarte Berlebeck im Teutoburger Wald
Werbung für die Urlaubsregion Teutoburger Wald | Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Ihr habt Lust, Greifvögeln einmal ganz nah zu kommen? Das könnt ihr in der Adlerwarte Berlebeck in Detmold. Wir zeigen euch, was ihr bei dem tierischen Erlebnis im Teutoburger Wald erleben könnt und welche Tiere dort noch auf euch warten. Haltet Greifvögel und lasst euch von einer Flugshow begeistern, aber sehr selbst.

Zu Besuch in der Adlerwarte Berlebeck

Nur gut 8 km südlich von Detmolds Innenstadt bzw. 46 km südöstlich von Bielefeld liegt die Adlerwarte Berlebeck im Teutoburger Wald. Die Lage ist einmalig und wir waren sofort hingerissen, denn die Warte befindet sich auf einem Bergrücken, mit einem tollen Ausblick auf die umliegenden Berge und Wälder. Durch das leichte Regenwetter bei unserem Besuch blieben die Wolken in den Hügeln hängen und die ganze Stimmung war wunderbar mystisch.

Die Aussicht lohnt sich schon mal, aber der Hauptgrund unseres Aufenthaltes waren natürlich die Greifvögel. Etwa 200 verschiedene Tiere aus ca. 40 Arten leben in der Adlerwarte Berlebeck. Die Zahl ändert sich regelmäßig, da auch verletzte Wildtiere aufgenommen und vor Ort aufgepäppelt werden. Sobald sie wieder fit sind, geht es für sie erneut raus in die Freiheit.

Bei einem Spaziergang durch die kleine Anlage haben wir die Volieren mit den Tieren besucht und festgestellt, dass hier viel Wert auf Details gelegt wird. So ist das Schutzdach über den Toiletten nicht einfach ein Dach, sondern ein handgefertigtes Metalldach in Form eines Greifvogels. Wirklich toll gemacht und bewundernswert, was das kleine Team der Adlerwarte so alles auf die Beine stellt. Die Pflege der Anlage, der Volierenbau, die Tierpflege und das Training wird von den Angestellten mit viel Herzblut selbst erledigt.

Greifvögel bei der Freiflugshow in der Adlerwarte

Ein absolut besonderes Highlight bei einem Besuch in der Adlerwarte Berlebeck ist die etwa 40-minütige Flugshow. Wenn ihr jetzt denkt: „Ha, was soll da denn schon passieren?“, werdet ihr überrascht sein. Der moderierende Tierpfleger erzählt während der Show spannende und lustige Details aus dem Leben der Vögel. Dabei seht ihr die Tiere nach ihrer Beute schnappen und sie majestätische Runden durch die Lüfte drehen. Sie fliegen dicht über oder zwischen den Köpfen der Besucher, dabei kann euch durchaus auch mal der eine oder andere Flügel streifen. Die Geier stolzieren zwischen den Zuschauern umher und der eine oder andere Wüstenbussard landet gerne mal auf einem Kopf.

Ein witziges Event und lehrreich dazu! Es gibt spannende Einblicke, zum Beispiel wie Bussarde jagen, was Geier eigentlich machen und wie anmutig die stolzen Adler fliegen. Die kurzweilige Show ist (auch) für Kinder echt super. Wenn so ein Weißkopfadler mit seiner etwa 2 m großen Flügelspannweite auf euch zufliegt, ist das unglaublich beeindruckend. Je nach Saison finden die Flugshows zwei oder drei Mal am Tag statt. Checkt also auf jeden Fall die Flugzeiten auf der Website.

Die Show empfanden wir als richtig gut und wenn ihr anschließend auf den Geschmack gekommen seid, könnt ihr etwas ganz Besonderes buchen: Ein Meet & Greet mit einem Falkner. Was das ist, verraten wir euch als Nächstes.

Flugshow in der Adlerwarte Berlebeck im Teutoburger Wald

Meet & Greet mit einem Falkner

Die Flugshow war schon toll, aber unser persönlicher Höhepunkt war eine Stunde zusammen mit einem Falkner. Bei diesem „Meet and Greet“ erfuhren wir viel über den Beruf des Falkners und wie die Greifvögel früher zur Jagd eingesetzt wurden bzw. auch heute noch werden. Ein echt tolles Thema. Oder wusstet ihr, dass nicht nur Hunde, sondern auch Frettchen zusammen mit den Vögeln jagen? Es war sehr spannend, „unserem“ Falkner zuzuhören. Seine Leidenschaft für den Beruf war ansteckend und wir sahen die Adler, Bussarde & Co. anschließend mit anderen Augen. Wir erfuhren wie sich die Tiere entwickeln, wie sie ihre Farben wechseln und wie lange es eigentlich dauert, bis sie ausgewachsene Greifvögel sind. Sehr faszinierend.

Die Krönung des Meet & Greets kam, als wir den Tieren ganz nah kommen durften. Sehr niedlich war das Füttern eines kleinen, 9 Wochen alten Blaubussards. Er saß auf dem Felsen mitten in der Adlerwarte Berlebeck und machte seinen ersten Übungen, um das Fliegen zu lernen.

Weiter ging es für uns zu den „Großen“. Hier zogen wir selbst einen Falknerhandschuh an und bekamen einen Fleckenuhu auf die Hand. Dieses schöne Geschöpf so nah zu sehen, ist richtig faszinierend. Diese Augen und diese wunderschönen Federn … Es war schwer, den Blick davon abzuwenden.

Aber es ging weiter und als Zweites durften wir einen ausgewachsenen Weißkopfadler auf die Hand nehmen. Dieses große Geschöpf mit dem starken Schnabel und dem ausdrucksvollen Blick zu halten, ließ uns richtig ehrfürchtig werden. Wie viel Kraft und Stolz in diesem Vogelkörper steckt, ist unfassbar. So ging unsere Meet & Greet Stunde im Nu vorbei. Wollt ihr so ein tierisches Abenteuer auch mal machen, reserviert euch telefonisch einen Termin in der Adlerwarte Berlebeck.

Spielplatz und Streichelzoo in der Adlerwarte Berlebeck

Unser Besuch in der Adlerwarte Berlebeck neigte sich dem Ende zu. Zum Schluss ging es noch auf den großen Spielplatz vor dem Greifvogelgelände. Auch die Streicheltiere freuten sich auf Futter aus dem Tiershop. Schwarznasenschafe, Ziegen und Lamas lassen hier Kinderherzen höher schlagen. Zu den Ziegen geht es sogar ins Gehege und ihr könnt dort auf Tuchfühlung gehen und mit etwas Glück eine Runde kuscheln und streicheln.

Teutoburger Wald Reiseführer für Familien

Ein Besuch in Detmold, in der Urlaubsregion Teutoburger Wald ist toll und die Region hat noch weit mehr zu bieten. Entdeckt die schönsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Ausflugsziele im Teutoburger Wald und Ostwestfalen-Lippe in diesen tollen Reiseführern und Büchern:

52 kleine & große Eskapaden in Ostwestfalen-Lippe: Ab...
52 kleine & große Eskapaden in Ostwestfalen-Lippe: Ab nach draußen! (DuMont Eskapaden)
16,95 EUR
 
Stand der Daten: 5. Dezember 2022 9:39
Abenteuer am Teutoburger Wald: Lilly und Nikolas auf der...
Abenteuer am Teutoburger Wald: Lilly und Nikolas auf der Suche nach den verflixten Wörtern
15,95 EUR
 
Stand der Daten: 4. Dezember 2022 13:57
111 Orte in Ostwestfalen-Lippe, die man gesehen haben...
111 Orte in Ostwestfalen-Lippe, die man gesehen haben muss: Reiseführer, Neuauflage
18,00 EUR
 
-
Stand der Daten: 5. Dezember 2022 9:39

Unsere Meinung zur Adlerwarte Berlebeck

Ein Besuch in der Adlerwarte Berlebeck lohnt sich auf jeden Fall. Auch ohne Meet & Greet könnt ihr die stattlichen Vögel aus der Nähe sehen und sie bewundern, wenn sie in der Luft unterwegs sind. Dazu gibt es die kinderfreundlichen Spielangebote. Kurz gesagt, ein Ausflug in die Adlerwarte Berlebeck in Detmold lohnt sich für die ganze Familie.

Falls ihr länger in Nordrhein-Westfalen unterwegs seid, verpasst nicht unsere besten Tipps und Ausflugsziele in NRW mit Kindern! Ihr werdet erstaunt sein, was es hier so alles gibt.

Was ist euer Geheimtipp für Düsseldorf? Was sollte man auf jeden Fall besuchen? Hinterlasst uns einen Kommentar.

Ihr sucht weitere Tipps?

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert. Unser Besuch in der Adlerwarte war Teil der TeutoBloggerWG2022. Unsere Meinung bleibt davon unverändert und worüber wir schreiben, konnten wir selbst entscheiden. Die TeutoBloggerWG 2022 fand im Rahmen des EFRE-Projekts „Zukunftsfit Digitalisierung“ statt. Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und das Land NRW.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*