Nutchel: So idyllisch ist ein Familienurlaub in den Nutchel Cabins im Ferienhaus im Wald

Ferienhaus im Wald von Nutchel Cabins
Werbung für Nutchel.

Habt ihr schon mal von Nutchel gehört? Nein, nicht die Nuss, sondern ein Ferienhaus im Wald! Ihr seid naturverbunden und sucht ein schönes Ziel für einen Kurzurlaub in einem Ferienhaus im Wald? Dann aufgepasst, die Nutchel Forest Villages sind für Familien und Ruhesuchende wie gemacht. Wir haben das Glampingabenteuer bei Nutchel in Belgien ausprobiert und sind begeistert. Hier findet ihr rustikale Gemütlichkeit. Wir haben in einem der Nutchel Cabins übernachtet und zeigen in diesem Artikel, was euch bei diesem Natururlaub erwartet.

Was ist Nutchel?

Das Unternehmen Nutchel bietet seit 2018 authentische Natururlaube. Übersetzt heißt Nutchel „Nuss“ und das repräsentiert sehr gut den Urlaub im einfachen, rustikalen Ferienhaus und die Konzentration auf das Einfache und Wesentliche.

Besonders für naturverbundene Familien bietet Nutchel einen fantastischen Kurzurlaub. In den Walddörfern und Forest-Villages bekommt ihr eine gelungene Auszeit vom Alltag und könnt gemeinsam Erinnerungen schaffen. Bei Nutchel übernachtet ihr in einem Ferienhaus am oder im Wald. Lasst das Glamping- und Natur-Abenteuer beginnen. Wir zeigen euch mehr!

5 Fakten über den Kurzurlaub in den Nutchel Cabins

Damit ihr vorab einen ersten Einblick bekommt, was euch bei einem Kurzurlaub in den Nutchel Cabins erwartet, zeigen wir euch vorab die wichtigsten Fakten:

  • Ihr übernachtet in rustikalen, aber gemütlichen Ferienhäusern im Wald oder am Waldrand mit Küchenzeile und eigenem Bad.
  • Wählt aus unterschiedlichen Nutchel Cabins für bis zu 6 Personen, mit Terrasse, Dachterrasse oder Hot Tub.
  • Die Konzentration liegt auf dem Wesentlichen und der Natur. Es gibt fließendes Wasser, natürliches Licht, (k)einen Strom und kein WLAN.
  • Lasst euch verwöhnen und bucht optional Frühstück, Brunch, BBQ und sonstige Verpflegungspakete hinzu.
  • Nutzt als Familie die Natur als größten Spielplatz und schafft gemeinsame Erinnerungen.
  • Macht tolle Ausflüge, leiht euch ein Rad, geht wandern und entdeckt die Umgebung.

Wo gibt es Nutchel Cabins und die Ferienhäuser im Wald?

Es gibt bisher zwei Nutchel Forest Villages, eines in den belgischen Ardennen und eines im französischen Elsass:

Nutchel Les Ardennes – Ardennen, Belgien – mit 30 Ferienhäusern
Nutchel Alsace – Elsass, Frankreich – mit 37 Ferienhäusern




Werbung

Welche Ferienhäuser und Nutchel Cabins gibt es?

Ihr wählt in den Walddörfern aus Ferienhäusern am / im Wald für zwei, vier oder sechs Personen, mit Terrasse, Dachterrasse oder Hot-Tub:

  • Nutchel Cabins Classic für 4 Personen
  • Nutchel Cabins Classic für 6 Personen
  • Nutchel Cabins Classic Hot Tub (nur in Frankreich)
  • Nutchel Cabins Canopy
  • Nutchel Cabins Sweet (nur in Belgien)
  • Nutchel Cabins Sweet Hot Tub
  • Nutchel Cabins Tree Trunk Hot Tub (nur in Belgien)
  • Nutchel Cabins Nest (nur in Frankreich)

Sichert euch 10 % Rabatt auf den Cabinpreis mit dem Rabattcode „FAMILIENREISE“. Dieser gilt für alle Cabintypen und alle Forest-Villages. Den Aktionscode löst ihr auf www.nutchel.be ein.

So sind die Nutchel Feriendörfer aufgebaut

Da die Konzentration auf dem Wesentlichen liegt, sind die Feriendörfer mit den Nutchel Cabins sehr einfach gehalten. Wir geben euch einen Einblick, was wir im Nutchel Belgien vorgefunden haben (es folgt ein ausführlicher Erfahrungsbericht). Auch das Nutchel Dorf in Frankreich ist ähnlich, einen Erfahrungsbericht findet ihr hier bei der lieben Nadine von Planethibbel.com. Ihr findet in den Nutchel Villages:

  • Eine Rezeption mit Spielecke, kostenlosen Erfrischungen, kleinem Store, Sitzgelegenheiten und freundlichen Ansprechpartnern und einer Gemeinschaftsfeuerstelle.
  • Ein videoüberwachter Zentralparkplatz, auf dem ihr euer Auto während des Aufenthalts parken könnt. Der Park an sich ist autofrei.
  • Nutchel Cabins in den unterschiedlichen Größen für bis zu sechs Personen.
  • Zwei Versorgungsstationen, wo ihr kostenlos Holz holen und Kühlakkus austauschen könnt.
  • Eine zentrale Entsorgungsstation, wo ihr Müll entsorgen könnt.
  • Ein großzügig angelegtes Gelände im und am Wald, wo ihr spielen und Spaß haben könnt.

Was ihr über den Urlaub im Nutchel Ferienhaus im Wald noch wissen müsst

  • Die Rezeption ist jeweils von 8 bis 11 und von 16 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Es können Fahrräder ausgeliehen werden. (täglich von 9 bis 11 Uhr)
  • Es gibt Verpflegungspakete, wie Frühstück, Brunch und BBQ, welche ihr bis 17 Uhr am Vortag bestellen könnt. Abholzeiten werden angegeben.
  • Check-out ist bis 10 Uhr.
  • Die Nutchel Cabins sind mit dem Wichtigsten ausgestattet. Auf der Website findet ihr hier eine praktische Übersicht, was vorhanden ist oder eingepackt werden sollte.

Sichert euch 10 % Rabatt auf den Cabinpreis mit dem Rabattcode „FAMILIENREISE“. Dieser gilt für alle Cabintypen und alle Forest-Villages. Den Aktionscode löst ihr auf www.nutchel.be ein.

Unsere Erfahrungen im Nutchel Cabin Ferienhaus im Wald

Unser Nutchel Cabin war rustikal gemütlich, prima ausgestattet und sehr sauber. Das Konzept vom nachhaltigen Urlaub im Wald mit Konzentration auf dem Wesentlichen wird hier ausgezeichnet umgesetzt und das Personal war stets freundlich. Die Lage ist toll, inmitten der Natur gelegen, aber dennoch so zentral, dass das nächste Städtchen fußläufig zu erreichen ist.

Der Empfang und das Personal bei Nutchel

Wir wurden in unserem Forest Village Nutchel in Belgien sehr herzlich begrüßt. Alle Mitarbeiter/innen sprechen fließend Englisch, viele sogar Deutsch. Ansonsten ist hier Französisch üblich.

Die Rezeption ist in einem großen, zentralen Holzhaus untergebracht, das zum Verweilen einlädt. Die Kids freuen sich über die Spielecke, es können Spiele ausgeliehen werden, es gibt kostenlose Erfrischungen sowie Souvenirs und die wichtigsten Dinge zu kaufen, wie gekühlte Getränke, Chips, Feueranzünder und mehr. Auf der großen, überdachten Terrasse könnt ihr euch in gemütlichen Liegestühlen zurücklehnen oder an Picknickbänken spielen.

Beim Empfang wurden die Kids direkt einbezogen. Sie bekamen die beiden Solarlichter und den Auftrag gleich im Wald nach den Feen Ausschau zu halten. Das stieß bei den Mädels natürlich direkt auf Begeisterung. Anschließend durften sie in die Kinderecke gehen, während uns alle Einzelheiten zu unserem Aufenthalt und unserer Nutchel Cabin Canopy gegeben wurde.

Die Ferienhäuser im Wald von Nutchel Cabins

Da die Nutchel Forest Villages autofrei sind, transportieren wir unser Gepäck mit einfachen Handkarren zu unserem Häuschen. Hier fängt der Spaß – besonders für die Kinder – bereits an. In Belgien gibt es 30 Nutchel Cabins in fünf verschiedenen Größen bzw. Ausführungen. Alle Holzhäuser liegen am oder im Wald. Wir haben die Hausnummer dreißig, unser Canopy Cabin liegt umgeben von Bäumen, schön verwunschen im Wald.

Zunächst hatten wir Sorge, dass es tagsüber etwas dunkel ist, aber das stellte sich schnell als unbegründet heraus, als wir einen Blick ins Innere warfen. Das Nutchel Cabin war einzig im Schlafbereich etwas abgedunkelt.

Unser Nutchel Cabin Canopy hat eine Dachterrasse mit Picknickbank, zwei Liegestühlen und einem BBQ-Gasgrill. Vor dem Eingang gibt es eine kleine Veranda. Die doppelte Glastür lässt sich einfach öffnen und wir stehen im Hauptraum unseres Tiny Houses.

Die Lichterketten sind an und das Ferienhäuschen im Wald strahlt direkt eine gemütliche Atmosphäre aus. Im Hauptraum gibt es eine Küchenzeile mit einer guten Ausstattung – alle wichtigen Dinge sind vor Ort. Zudem ein Ecksofa, einen Kamin mit einem Säckchen Holzanzünder für den Start, ein Tisch und Sitzgelegenheiten.

Um die Ecke erreichen wir den Schlafbereich. Unser Nutchel Cabin ist für vier Personen, es gibt eine große Doppelmatratze unten sowie eine große oben, welche über eine Leiter zu erreichen ist. Vor den Matratzen gibt es Ablageflächen für das Gepäck.

Eine Tür führt ins angrenzende Bad. Hier gibt es eine Regendusche, eine Toilette, ein Waschbecken sowie Ablageflächen. Erfreulicherweise ist in diesem kleinen Bad mit Fenster auch eine Handtuchheizung und auch die Ausleuchtung ist dank einer Lampe sehr gut. Hier im Bad gibt es übrigens auch warmes Wasser. Bei unserer Hauskategorie sowie bei den Häusern mit Hot Tub sind die Handtücher inklusive.

Auf dem Esstisch liegt ein ausführliches Welcome-Book, wo alle wichtigen Dinge beschrieben und erklärt stehen. Das ist sehr praktisch. Die Erklärungen sind allerdings „nur“ in Englisch, Niederländisch und Französisch. Uns fehlt es an nichts. Von den Öllampen bis hin zur Bialetti Espressomaschine ist hier alles einfach, praktisch und Schritt für Schritt erklärt. Eine Instruktion für den Kaminofen haben wir am Empfang bereits bekommen. 

Kein elektrisches Licht und kein Strom, geht das?

In den Nutchel Cabins gibt es (eigentlich) keinen Strom. In der Küche gibt es jedoch eine einzelne Steckdose. Diese ist zum Notfallladen der Solarlampen, kann zum Handyladen und für sonstige Zwecke genutzt werden. Mehrfachsteckdosen anzustecken, ist nicht erlaubt.

Das Licht bekommt ihr durch Öl- und Solarlampen, Lichterketten sowie Kerzen. Wärme bietet euch der Kamin und anstatt eines Kühlschranks gibt es eine Kühlkiste mit Kühlakkus, die am zentralen Holzplatz ausgetauscht werden können. Gekocht und gegrillt wird mit Gas – wahlweise auf dem BBQ-Grill auf der Terrasse oder einem 2-Platten-Gaskocher in der Küche.

Aber alles kein Problem! Das Licht aus den vorhandenen Quellen reicht absolut aus, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, aber es ist hell genug, um alles zu erledigen und ausreichend zu sehen. Die Solarlampen können immer wieder aufgeladen werden und sollte das Öl der Öllampen leer gehen, bekommt ihr dieses an der Rezeption. Gewiss schadet es aber nicht, eine eigene Taschenlampe mitzubringen.

Ihr könnt es euch sicher denken, bewusst wird in diesem Naturferiendorf auf WLAN verzichtet.

Mit Kindern in den Nutchel Cabins

Wie ihr sicher bereits bemerkt habt, ist so ein Urlaub im Wald perfekt für Kinder. Sie können sich austoben und es gibt unglaublich viel zu entdecken. Bemalt Steine, bastelt mit Naturmaterialien kleine Kunstwerke, baut ein Baumhaus, sucht nach Feen und Waldelfen, beobachtet Tiere, macht ein Waldquiz oder geht gemeinsam auf Schnitzeljagd.

Da das Nutchel Forest Village autofrei ist, können sich die Kids hier ganz unbefangen frei bewegen und durch den Wald Streunern. Ein paar Grenzen müsst ihr jedoch setzen, besonders wenn die Kinder nicht schwimmen können, denn direkt an das Camp grenzt am unteren Bereich ein Fluss.

Wenn ihr im Nutchel Les Ardennes in Belgien seid, erreicht ihr in nur wenigen hundert Metern einen netten Spielplatz und eine Grünanlage. Mehr zur Umgebung erfahrt ihr im Folgenden.

Die Umgebung vom Nutchel Belgien

Wir waren im Nutchel Ardennen in Belgien zu Besuch. Von hier aus erreicht ihr in nur wenigen hundert Metern (schönen) Fußweg einen schönen Spielplatz (nichts für kleine Kids), eine Grünanlage mit Klettermöglichkeiten sowie einen schönen Naturpark mit Heckenlabyrinth, Bohlenweg und Beobachtungsturm. Auf der gegenüberliegenden Flussseite könnt ihr eine Aussichtsplattform erklimmen.

Das Zentrum von Martelange erreicht ihr auf dem Fußweg binnen 20 Minuten (mit dem Auto 5 Minuten). Hier findet ihr Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Tankstellen. Besonders lustig: Martelange liegt auf der Grenze zwischen Belgien und Luxemburg und ihr könnt ein witziges Foto machen, wo beide Schilder zu sehen sind. (Und am Rande erwähnt: günstig tanken)

Was uns bei den Nutchel Cabins begeistert hat

Das Konzept von Nutchel hat uns überzeugt, wir würden wiederkommen und empfehlen die Forest Villages gern weiter. Wie meistens in einem Urlaub gibt es einige Dinge, die uns besonders gut gefallen haben und andere Dinge, die aus unserer Sicht verbesserungswürdig sind:

Besonders gut gefallen hat uns bei Nutchel:

  • Unsere Cabin war super gemütlich, sauber und toll ausgestattet, inklusive hochwertigem BBQ-Gasgrill auf der Terrasse.
  • Das Personal war durchweg freundlich und hilfsbereit. Einige sprachen sogar Deutsch, sonst war Englisch kein Problem.
  • Das Angebot für Kinder wie Spielecke, Spiele ausleihen, Steine bemalen … war toll.
  • Das Personal war sehr kinderfreundlich und ist toll auf die Kinder eingegangen.
  • Das Licht empfanden wir mit vorhandenen Lichtquellen als ausreichend und hell genug.
  • Die Matratzen waren sehr gemütlich, die Bettdecken angenehm dick.
  • Im Bad war die (Handtuch-)heizung und die Regendusche genial.
  • Es gibt ein gutes, ausführliches Welcome Book in den Cabins (allerdings nicht auf Deutsch).
  • Es ist praktisch, dass es die Möglichkeit gibt, Essenspakete zu buchen.
  • Wir fanden es sehr gut, dass nicht komplett auf Strom verzichtet wird. Mit der einen Steckdose lässt sich auch mal ein Handy laden.

Es gab lediglich vier Dinge, die aus unserer Sicht verbesserungswürdig sind:

  • Die fehlenden Fliegengitter vor den Fenstern, am Bett und im Bad, was bei einem Ferienhaus im Wald sehr praktisch wäre. Wobei ich bei unserem Besuch keine Krabbeltiere im Ferienhaus gesehen habe.
  • Das Frühstück war zwar sehr lecker, hat uns Preis-Leistungsmäßig aber nicht überzeugt. Hier wäre eine Auswahlmöglichkeit anstatt eines fertigen Pakets praktischer, günstiger und nachhaltiger. Zu den restlichen Verpflegungspaketen können wir keine Erfahrungen beitragen, da wir sie nicht ausprobiert haben.
  • Die Vorhänge könnten etwas bedachter angebracht und passgenauer sein, so fehlt etwa eines am oberen Bett.
  • Das Spannbettlaken der Matratze könnte etwas größer und passgenauer sein, dann würde es nicht immer verrutschen.

Wie ihr seht, sind das keine gravierenden Kritikpunkte. Demnach haben wir uns hier sehr wohlgefühlt. Generell war es für uns ein rundum gelungener Kurzurlaub in der Natur.

Unsere Meinung zum Urlaub im Nutchel Cabin Ferienhaus im Wald

Ein Kurzurlaub in den Nutchel Cabins bietet eine perfekte Auszeit vom stressigen Alltag. Besonders mit Kindern freut ihr euch über die Ferienhäuser im Wald, denn damit liegt der größte Spielplatz direkt vor der Haustür. Sucht nach Feen, beobachtet Tiere, baut Baumhäuser, bemalt Steine und werdet kreativ.

Die rustikalen, aber gemütlichen Holzhütten bieten den besten Ort für einen Urlaub im Wald. Lehnt euch in den Liegestühlen auf der Terrasse zurück, grillt auf dem BBQ-Grill, kuschelt euch vor den Kamin und entspannt im wohligen Hot Tub zwischen den Baumwipfeln. Die Nutchel Cabins sind mit allem Nötigen ausgestattet, zudem könnt ihr Verpflegungen dazubuchen, sodass ihr nur das Wichtigste mitbringen müsst.

Wir haben den Kurzurlaub in den Nutchel Cabins sehr genossen und können die Forest Villages wärmstens weiterempfehlen. Hier könnt ihr die Seele baumeln lassen und die Natur in vollen Zügen genießen.

Sichert euch 10 % Rabatt auf den Cabinpreis mit dem Rabattcode „FAMILIENREISE“. Dieser gilt für alle Cabintypen und alle Forest-Villages. Den Aktionscode löst ihr auf www.nutchel.be ein.

Kennt ihr die Nutchel Cabins bereits oder habt schon einen Natururlaub in einem Ferienhaus im Wald gemacht? Wir freuen uns auf euren Kommentar!

Ihr sucht weitere Tipps?

Banner Ausflüge Radfahren

Offenlegung:  Zu dieser Recherche wurden wir von Nutchel eingeladen. Unsere Meinung bleibt davon unverändert und worüber wir schreiben, konnten wir selbst entscheiden.

Über Tanja 210 Artikel
Tanja wurde das Reisen bereits in die Wiege gelegt. Heute ist sie mit ihrer Tochter unterwegs, um Deutschland und die Welt zu entdecken. Sei es bei Ausflügen vor der Haustür in NRW oder bei Reisen in ferne Länder. Darunter sind Städtetrips, Urlaub am Meer, Roadtrips, Camping oder Kurzurlaub in Ferienparks - Abwechslung wird beim Reisen groß geschrieben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*