Reisen nur mit Handgepäck: Warum es sich lohnt und wie es klappt!

Nachhaltig Reisen mit Handgepäck
* Kennzeichnungen sind Empfehlungslinks und führen zu Partnerprogrammen.

Riesige Gepäckberge vermeiden und ganz entspannt nur mit Handgepäck reisen! Eine tolle Vorstellung, oder schreckt euch das eher ab? Wir verraten euch, wie das auch für den Familienurlaub funktioniert und warum sich das Reisen nur mit Handgepäck wirklich lohnt.

Warum nur mit Handgepäck reisen nachhaltig ist

Der Packstress vor dem Familienurlaub, das Ein- und Ausräumen vom Gepäck am Urlaubsort, Packstress vor der Rückreise und zu Hause versinkt ihr anschließend in Wäschebergen … Und seien wir ehrlich, dabei wurde die Hälfte der Klamotten eigentlich gar nicht genutzt. Na, kommt euch das bekannt vor?

Dabei bringt das Reisen nur mit Handgepäck nicht nur viele Vorteile mit sich, es ist zudem noch nachhaltig. Denn ihr spart Ressourcen beim Fliegen, Auto- oder Busfahren. Zusätzlich könnt ihr beim Gepäck sowie bei der Kosmetik auf nachhaltige Produkte achten, und schon seid ihr ohne großes Zutun möglichst umweltfreundlich unterwegs.

Das Reisen mit Handgepäck lässt sich bei jeder Reiseart wunderbar umsetzen. Sei es im Hotelurlaub, in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus, beim Camping oder auf einer Kreuzfahrt … Glaubt ihr nicht? Das klappt, wir zeigen euch gleich wie! Kommen wir aber zunächst zu der Frage, warum sich das Reisen nur mit Handgepäck eigentlich lohnt!



Werbung

Darum lohnt sich das Reisen nur mit Handgepäck

  • Kein Packstress vor der Reise und am Urlaubsende.
  • Sicherer und alles besser im Blick, da die Gepäckmenge übersichtlicher ist.
  • Keine unnötigen Zusatzgepäckkosten auf Kurzstreckenflügen.
  • Kein unnötiges Geschleppe auf dem Weg in den Urlaub.
  • Schnellerer Check-in am Flughafen.
  • Keine unnötige Warterei am Flughafen bei der Abfertigung und am Kofferband.
  • Keine Rangiererei und unnötiges Tetris mit dem Gepäck im Mietwagen, Bus oder am Hotel.
  • Keine riesigen Wäscheberge nach dem Urlaub.

Familie reist mit Kosmetik im Handgepäck

Reisen nur mit Handgepäck: So klappt’s!

Nun verraten wir euch unsere Tipps, wie ihr es auch mit Kindern schafft, ganz entspannt nur mit Handgepäck zu verreisen:

1. Die richtige Planung beginnt bereits bei der Buchung: Bucht eine Ferienwohnung mit Waschmaschine, ein Hotel mit Wäscheservice, ansonsten schaut in der Nähe einfach nach einem Waschsalon. Beim Camping ist es noch einfacher, da viele Campingplätze Waschmaschinen zur Verfügung stellen.

2. Wählt das richtige Handgepäck! Je nach Alter des Kindes / der Kinder kann ein Rollkoffer oder auch ein Backpackerrucksack von Vorteil sein. Besonders mit Säuglingen ist es praktisch, wenn ihr die Hände freihabt. Größere Kinder können ihr Handgepäck (Rucksack oder Koffer) schon selbst nehmen.

3. Achtet besonders bei einer Flugreise auf die maximalen Gepäckmaße. Diese können von Airline zu Airline unterschiedlich sein. Werft vor dem Packen einen Blick auf die entsprechende Website eurer Fluggesellschaft.

4. Erstellt eine Packliste mit den wichtigsten Dingen und haltet euch dran! Jedes Kind darf ein Kuscheltier und x Spielsachen einpacken, jeder ein Paar zusätzliche Schuhe…

5. Nehmt gut kombinierbare Kleidung mit. Drei oder vier Oberteile passend zu einem Unterteil. Es muss nicht jeden Tag eine neue Hose sein, keiner braucht drei Badeanzüge und fünf Paar Schuhe!

6. Wählt eure Kosmetik fürs Handgepäck mit Bedacht. Bevorzugt feste Kosmetik, wie Waschseifenstücke – diese sind oft gleichzeitig fürs Gesicht, den Körper und die Haare anwendbar.

7. Achtet bei Flüssigkeiten auf Packungsgrößen unter 100 ml. Mehr wird im Urlaub meist eh nicht gebraucht.

8. Voluminöse und schwere Kleidung wie die Wanderschuhe, Jacke und Co zieht auf der (An- und Rück-)Reise und dem Flug möglichst an. Falls ihr doch etwas Voluminöses einpacken wollt, lohnen sich Kompressionsbeutel. Wir selbst nutzen welche von Pearl, wie diese*.

Unsere Meinung zum Reisen nur mit Handgepäck

Wie ihr seht, gibt es viele Vorteile und Gründe für das Reisen nur mit Handgepäck. Dabei steht der verminderte Stress und das nachhaltige Reisen ganz weit oben. Konzentriert euch auf das Wesentliche und genießt die Zeit mit euren Liebsten. Probiert es doch einfach mal aus, und reist nur mit Handgepäck. Dann werdet ihr schnell sehen, ob ihr minimalistisch klarkommt.

Wir freuen uns auf eure Kommentare zu euren Erfahrungen, wenn ihr nur mit Handgepäck reist.

<strong>Ihr sucht weitere Tipps?</strong>

Banner Ausflug

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert. Im Artikel werden Fotos von depositphotos.com/de verwendet.

Über Tanja 207 Artikel
Tanja wurde das Reisen bereits in die Wiege gelegt. Heute ist sie mit ihrer Tochter unterwegs, um Deutschland und die Welt zu entdecken. Sei es bei Ausflügen vor der Haustür in NRW oder bei Reisen in ferne Länder. Darunter sind Städtetrips, Urlaub am Meer, Roadtrips, Camping oder Kurzurlaub in Ferienparks - Abwechslung wird beim Reisen groß geschrieben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*