Dänemark Reiseführer: Die besten Bücher über das hyggelige Land im Norden

Dänemark Reiseführer Tipps
Die mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Seid ihr auf der Suche nach Tipps für Bücher und Dänemark Reiseführer? Fällt das Wort „Dänemark“, geraten viele Menschen ins Schwärmen. Sie sprechen von der unendlichen Weite, vom besonderen Licht, von Entschleunigung, Kinderfreundlichkeit und Hygge. Und wer zum ersten Mal nach Dänemark kommt, stellt schnell fest: Es ist alles wahr! Noch schöner werden die Dänemark-Ferien mit unseren Lesetipps.

Dänemark Reiseführer und Lesespaß für die ganze Familie

Dänemark-Bücher gibt es viele, aber wir haben uns auf die Suche nach besonderem Lesestoff für die ganze Familie gemacht. Ob Kinderbuch, Fettnäpfchen-Führer, Auswanderergeschichte, Lesebuch oder Reiseführer – hier ist für jeden etwas dabei, damit der Familienurlaub zu etwas Besonderem wird.

Dänemark Fettnäpfchenführer – Hygge im Herzen

Ein für mich unverzichtbarer Reisebegleiter war diesen Sommer Katja Josteits „Dänemark Fettnäpfchenführer*“. Man könnte meinen, dass sich Alltag und Gepflogenheiten in unserem nördlichen Nachbarland gar nicht so sehr von unseren unterscheiden, aber die ersten Stolpersteine warten schon beim Einzug ins Ferienhaus oder beim Falschparken vor dem Supermarkt.

Ein Blick ins Buch

In 42 Kapiteln führt uns die Skandinavistin und Dänemark-Expertin Katja Josteit in die Feinheiten der dänischen Etikette ein – und zwar nicht im schlichten Sachbuchstil, sondern verpackt in die Geschichte eines jungen Paares.

Dänemark-Fan Katie freut sich darauf, ihrem Freund Jan endlich ihr Lieblingsland zu zeigen. Bevor er einige geschäftliche Termine wahrnehmen muss und Katie ihre Studienfreundin besucht, wollen die beiden ein paar romantische Tage in einem Ferienhaus an der Westküste verbringen. Doch stattdessen hängt der Haussegen schon bald ziemlich schief. Auch bei seinen beruflichen Meetings stolpert Jan von einem Fettnäpfchen ins nächste. Und selbst Dänemark-Expertin Katie lernt noch einiges dazu.

Jedes Kapitel besteht aus drei Teilen: der Geschichte, einem Infokasten und einer Erläuterung.

Das mag ich besonders

Die Mischung aus Geschichte und Informationsteil ist abwechslungsreich, unterhaltsam und liest sich gut weg. Die Themen sind unglaublich vielfältig und decken typische Urlaubssituationen ebenso ab wie private Einladungen oder geschäftliche Treffen. Mit diesem einzigartigen Buch ist man also rundum gut vorbereitet – es hat mich im Dänemark-Urlaub tatsächlich vor einigen Pannen bewahrt.

Die Beziehungsgeschichte dürfte eher eine weibliche Leserschaft ansprechen, inklusive Teenager-Töchtern, schreckt aber durch den sachlichen, kein bisschen kitschigen Stil auch männliche Leser nicht ab. Die Infokästen kann man ruhig der ganzen Familie vorlesen, selbst wenn diese der Geschichte nicht folgt.

Autorin: Katja Josteit
Verlag: Conbook
Preis: 12,95 €
ISBN: 978-3-95889-326-9
Bei Amazon: Fettnäpfchenführer Dänemark: Hygge im Herzen*

Abenteuer auf Rømø – Lilly, Nikolas und der Bunkerschatz

Die Ferienabenteuergeschichten* der „Lilly und Nikolas“- Reihe gibt es inzwischen nicht mehr nur über deutsche Familienreiseziele, sondern auch einen ersten Band über Dänemark – weitere sollen folgen. Zum Auftakt fahren die Geschwister nach Rømø – wo ein spannender Kriminalfall auf sie wartet.

Ein Blick ins Buch

Lilly und Nikolas machen Ferien in Dänemark. Auf Rømø, aber auch in Tønder, Ribe, Billund und Aarhus sind sie auf den Spuren von Wikingern, Walfangkapitänen und Hans Christian Andersen unterwegs. Doch aus den „normalen, harmlosen“ Ferien, die Mama sich so wünscht, wird nichts, denn die Geschwister sind bereits am zweiten Ferientag wieder in ein Abenteuer verstrickt.

Da ist zum einen der geheimnisvolle Nisse, der die Kinder mit täglich neuen Rätseln auf Trab hält, und zum anderen die Begegnung mit zwei jugendlichen Quadfahrern, die eindeutig etwas im Schilde führen. Irgendetwas hat das mit den alten Bunkern an der Küste zu tun, nur was? Als dann auch noch im Ferienhaus der Sonnenscheins eingebrochen wird, ist klar: Lilly und Nikolas müssen den Fall lösen!

In der Geschichte treffen vielfältige Ausflüge auf der Insel, aber auch in die Umgebung, auf gleich zwei Handlungsstränge. Da sind zum einen die Rätsel von Nisse, eine Art hilfreiches Heinzelmännchen, das zu jedem dänischen Haus gehört, die nicht nur Lilly und Nikolas, sondern auch die Kinder der befreundeten Familie von Nebenan lösen müssen, und die eine Art Schnitzeljagd auslösen. Zum anderen ist da der nicht ganz so harmlose Kriminalfall, der eng mit der Inselgeschichte verwoben ist. Die Kombination sorgt für Spannung und Abwechslung und fügt sich gut lesbar zusammen.

Das mag ich besonders

Die erfahrene Kinderbuchautorin Birgit Hedemann fährt bereits seit Jahrzehnten mindestens einmal im Jahr nach Rømø und kennt die Insel sowie ihre Umgebung wie ihre Westentasche. Ihre Kenntnis und die Liebe zur Region merkt man dem Buch deutlich an. Außerdem ist sie eine hervorragende Geschichtenerzählerin. Fazit: Dieses Buch macht der ganzen Familie Spaß und ist auch für Erwachsene spannend und informativ.

Autorin: Birgit Hedemann
Verlag: Biber & Butzemann
Preis: 15,95 €
ISBN: 978-3-95916-073-5
Bei Amazon: Abenteuer auf Römö: Lilly und Nikolas und der Bunkerschatz*

111 Orte in Westjütland die man gesehen haben muss

Die Nordseeküste Dänemarks ist das Lieblingsferienziel vieler Deutscher. Neben der spektakulären Natur gibt es hier jede Menge kleine Museen, Gärten und Künstlerwerkstätten. Die dänische Autorin Britt Nørbak stellt sie uns in diesem „111-Orte“ – Reiseführer vor.

Ein Blick ins Buch

Die Struktur der 111-Orte-Reiseführer aus dem Emons-Verlag ist denkbar einfach: Zu jedem der 111 Ausflugsziele gibt es eine Seite Text und ein ganzseitiges Bild mit einem kleinen Kasten, der Adresse, Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Webseite enthält.

Das Besondere ist die Auswahl der Orte. Die Autoren sind nämlich Einheimische, sodass sich jede Menge Geheimtipps abseits der üblichen Touristen-Magneten in den Büchern der Reihe finden. Kunstwerke, die man leicht übersieht, versteckte Friedhöfe im Wald oder besondere Geschäfte und Werkstätten, die sonst in keinem Reiseführer stehen, kann man hier entdecken.

Daneben werden natürlich auch die wichtigsten klassischen Ausflugsziele mit interessanten Details und Geschichten vorgestellt. Hilfreich für die Ausflugsplanung sind auch die Karten im Anhang, da man oft mehrere Tipps miteinander verbinden kann.

Das mag ich besonders

Die Vielfalt der 111 Orte-Reihe begeistert mich immer wieder. Auch in diesem Dänemark Reiseführer ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: die Burgruine für meine Kinder, für mich der besondere Antik- und Flohmarkt in Dänemarks schönster Hauptstraße (in der Nachbarschaft eines königlichen Schlosses) und die Whiskybrennerei für meinen Mann. Dazu jede Menge zauberhafter kleiner Museen, Architektur und Natur. Dieses Buch ist definitiv eine Anschaffung für viele Dänemark-Urlaube.

Lieber Emons-Verlag: Bitte macht weitere Dänemark-Titel aus der Reihe (aktuell gibt es nur noch Kopenhagen)!

Autorin: Britt Nørbak
Verlag: emons
Preis: 17,50 €
ISBN: 978-3-740805883
Bei Amazon: 111 Orte in Westjütland, die man gesehen haben muss*

Dänemark – Ostküste und Fünen

Bei Dänemark denken natürlich die meisten Deutschen an Nordsee und Kopenhagen. Aber das schöne Land im Norden hat so viel mehr zu bieten! Dänemarks Ostseeküste* beispielsweise begeistert mit kilometerlangen, kindgerechten Sandstränden, beeindruckender Natur und gemütlichen, kleinen Städten. Trotzdem habe ich nur einen Reiseführer gefunden, der die jütländische Ostküste und Fünen thematisiert. Glücklicherweise ist es ein ganz hervorragender!

Ein Blick ins Buch

Reiseexperte Thilo Scheu nimmt uns mit an die Ostseeküste zwischen der Grenzstadt Padborg und der einstige Künstlerkolonie Skagen ganz im Norden, in die Region Sønderborg mit ihren Schlössern und Burgen, in Dänemarks zweitgrößte Stadt Aarhus mit Kultur und Architektur auf Weltniveau und auf die Insel Fünen, Heimat von Hans-Christian Andersen. Die UNESCO-Welterbestätten in Christiansfeld und Jelling sind ebenfalls dabei.

Aufgeteilt ist der Reiseführer in fünf Regionen, die so knapp wie möglich, aber so ausführlich wie nötig vorgestellt werden. Sehenswertes wird durch Tipps zu Aktivitäten, Verkehrsmitteln, Unterkünften, Lokalen, Veranstaltungen und besonderen Einkaufsmöglichkeiten ergänzt. Stimmungsvolle Farbfotos vermitteln einen guten ersten Eindruck.

Zusätzlich gibt es einen hilfreichen Infoteil mit „Praktischen Reisetipps von A-Z“, einem Kapitel „Land und Leute“ und eine „Kleine Sprachhilfe Dänemark“. 27 Karte und Pläne helfen bei der Orientierung.

Trotz knapp 340 Seiten ist der Reiseführer schön kompakt und passt in jede Tasche. Perfekt für alle, die die Ostseeküste individuell entdecken wollen.

Das mag ich besonders

Einfach ein rundum gelungener Reiseführer! Besonders schön für Familien sind die Top-5-Listen: Orte für Kind und Kegel, Naturerlebnisse, Museen zum Staunen und Herrschaftliche Schlösser. Hier findet jeder das passende Urlaubserlebnis.

Dieses Buch wird mich garantiert noch durch viele Dänemark-Urlaube begleiten und ich kann es kaum erwarten, all die tollen Tipps auszuprobieren. Eine absolut lohnenswerte Anschaffung – und die ideale Ergänzung zum zur vorgestellten Westküsten-Reiseführer.

Autor: Thilo Scheu
Verlag: Reise Know-How Verlag
Preis: 16,90 €
ISBN: 978-3-8317-3221-0
Bei Amazon: Reise Know-How Reiseführer Dänemark – Ostseeküste und Fünen*

Das Dänemark-Lesebuch

Zur Einstimmung auf die Dänemark-Ferien oder zum Schmökern, wenn die Sehnsucht kommt, empfehle ich „Das Dänemark-Lesebuch*“ von Almut Irmscher aus dem Mana Verlag. Der Untertitel „Impressionen und Rezepte aus dem Land des Glücks“ trifft es perfekt: Auf rund 200 Seiten sind je 32 Geschichten und Rezepte versammelt, allesamt durchaus familientauglich.

Ein Blick ins Buch

Dieses Lesebuch ist, wie der Klappentext verrät, ein „Buch für Entdecker und Genießer“, und dabei so vielfältig und abwechslungsreiche wie das Land selbst. Natur, Geschichte, berühmte Persönlichkeiten, Traditionen, Architektur und Kunst – all dieses Themenbereiche hat die Autorin gleichermaßen interessant und kurzweilig aufbereitet.

Das mag ich besonders

Smörebröd und Wikinger, Hochzeiten und Lego, Grönland und Bornholm, Hans Christian Andersen und Karen Blixen, Film und Design, Königinnen und Kierkegaard, Michelin-Sterne und Strandfunde – das Buch ist die reinste Wundertüte. Almut Irmscher springt mit Leichtigkeit durch die unterschiedlichsten Themen.

Ich finde dieses schöne Lesebuch perfekt für den Nachttisch, denn das Lesen ist Hygge pur. Und das eine oder andere Rezept wie Kartoffelbrei mit Zwiebeln und Speck eignet sich auch fürs dänische Ferienhaus.

Autor: Almut Irmscher
Verlag: Mana Verlag
Preis: 12,50 €
ISBN: 978-3-95503-133-6
Bei Amazon: Das Dänemark-Lesebuch*

Dänemark – Gekommen, um zu bleiben

Tausende Deutsche träumen davon, nach Dänemark auszuwandern. Einer, der‘s getan hat, ist Tim Uhlemann. In „Gekommen, um zu bleiben“ erzählt er, wie er den Ruhrpott gegen den Ringköbingfjord getauscht hat – der Liebe wegen – und was er in rund zehn Jahren als Neudäne so alles erlebt hat.

Amazon Prime15,00 EUR
Stand: 22. September 2021 9:29 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Ein Blick ins Buch

Auf 350 Seiten bringt uns Tim Uhlemann die Menschen an der Westküste Jütlands näher. Mit großer Zuneigung und viel Humor berichtet er von Nachbarn, Freunden und Neu-Verwandten, erzählt vom Dänisch-Lernen und verschiedenen Aushilfsjobs, bis er in der Ferienhausvermietung seine „Berufung“ findet, lässt uns am Nordsee-Dorfleben mit all seinen Facetten teilhaben.

Das mag ich besonders

Selbstironisch und sehr ehrlich, gelegentlich fast etwas prollig, aber immer unterhaltsam geschrieben, liest sich dieses „Tagebuch“ eines Auswanderers mit seinen Schwarz-Weiß-Fotos schnell weg. Ganz nebenbei erfährt man viel über den Alltag in Dänemark. Besonders interessant für alle, die das Land schon gut kennen oder selbst mit dem Thema Auswanderung liebäugeln. Ich empfehle es für Erwachsene und ältere Teenager.

Autor: Tim Uhlemann
Verlag: lau Verlag
Preis: 15,00 €
ISBN: 978-3-95768-214-7
Bei Amazon: Dänemark – Gekommen, um zu bleiben*

Unsere Meinung zu diesen Dänemark Reiseführern und Büchern

Ihr seht, es gibt eine große Auswahl ganz unterschiedlicher Bücher über Dänemark. Da findet bestimmt jedes Familienmitglied die passende Ferienlektüre, die die Reise in unser wunderschönes Nachbarland noch interessanter und entspannter macht. Viel Spaß mit den Dänemark Reiseführern und Büchern!

Ihr sucht weitere Tipps für Dänemark?
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Reiseangeboten und entdeckt jetzt Ziele, die perfekt zu Familien passen!

Reiseangebote See

Fotos: (c) Steffi Bieber-Geske
Buchfotos: (c) Die Rechte aller Cover-Bilder liegen beim jeweiligen Verlag bzw. Autor

Offenlegung: Die vorgestellten Wanderführer wurden uns von den Verlagen als Rezensions Exemplare zur Verfügung gestellt. Affiliate-Werbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*