Dortmund mit Kindern: 21 fantastische Ausflüge für Familien

Tipps für Ausflüge in Dortmund mit Kindern

Findet die besten Ausflüge in Dortmund mit Kindern! Wir zeigen euch, was ihr als Familie in der Stadt unternehmen könnt. Freut euch auf abwechslungsreiche Aktivitäten, schöne Parks und interaktive Ausstellungen. Aufgepasst, hier findet ihr die besten Ausflugstipps für Dortmund mit Kindern.

* Kennzeichnungen sind Empfehlungslinks und führen zu Partnerprogrammen.

Top-5 Ausflugsziele in Dortmund mit Kindern

Vorab verraten wir euch unsere Highlights in Dortmund. Diese Top 5 Ausflüge in Dortmund solltet ihr mit Kindern nicht verpassen:

1. DASA
2. tree2tree Dortmund
3. Zeche Zollern
4. Rombergpark
5. Phoenix des Lumières

Diese Unternehmungen in Dortmund waren aber erst der Start. Nun wollen wir es nicht länger spannend machen und präsentieren euch alle unsere Ideen für Ausflüge mit Kindern in Dortmund.

Anzeige

Was ihr in Dortmund mit Kindern unternehmen könnt

Aufgrund der Wohnortnähe hat Tanja die meisten unserer Ausflugstipps für Dortmund mit Kindern schon besucht. Freut euch auf bunte Mitmach-Ausstellungen, coole Outdooraktivitäten und wundervolle Parkanlagen. Ihr werdet sehen, dass ihr in der Stadt im Ruhrgebiet viele tolle Dinge machen könnt. Starten wir mit den schönsten Outdoorausflügen in Dortmund für Familien.




Werbung

Outdooraktivitäten in Dortmund für Familien

tree2tree Dortmund

Einen der beliebtesten Hochseilgärten in der Region findet ihr im Revierpark Wischlingen. Hier erwarten euch über 165 Elemente auf 14 Parcours. Auf dem 20.000 qm großen Areal mitten in der Natur könnt ihr euch spannenden Herausforderungen stellen und eure Ängste überwinden.

Lasst euch vom Tarzanseil in das Spinnennetz schleudern, saust die 235 m lange Seilrutsche hinab und erlebt noch viele weitere spannende Strecken. Die Parcours sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufgeteilt sowie nach Größe und Alter beschränkt. Ob Anfänger oder fortgeschrittener Kletterer – hier ist für jeden das passende Erlebnis dabei.

Besonders familienfreundlich: Es gibt vier Kinderparcours für Kids ab 1,10 m. Hier klettert euer Nachwuchs bis zu zwei Meter hoch und kann sein Können beim Klettern auf die Probe stellen. 36 Elemente warten darauf, von den Kids – und auf Wunsch auch euch – erkundet zu werden.

Adresse: tree2tree Dortmund, Höfkerstraße 12, 44149 Dortmund

Hafentour durch den Dortmunder Hafen

Entdeckt den Dortmunder Hafen mit dem Motorschiff „Santa Monika“ auf einer Hafentour. Unternehmt eine Fackelführung bei Vollmond, fahrt mit dem Fahrrad durch Europas größten Kanalhafen oder nehmt an einer einstündigen und kurzweiligen Hafenführung teil, die ihr auf Wunsch um einen Besuch im Container Terminal Dortmund erweitern könnt.

Die große Hafenwanderung dauert rund 2 Stunden und führt euch am Alten Hafenamt vorbei, weiter zum Container Terminal und zum Stahlanarbeitungszentrum. Anschließend erkundet ihr außerdem den  Schmiedinghafen und die Stadthafenbrücke.

Adresse: Hafen, 44147 Dortmund

Zoo Dortmund

Ihr habt Lust auf ein tierisches Ausflugsziel in Dortmund mit Kindern, dann besucht den Dortmunder Zoo. Hier erwarten euch etwa 1.600 Tiere in 173 Arten. Eingebettet in eine Parklandschaft mit altem Baumbestand könnt ihr den Zoo auch bei Regen besuchen, denn bei schlechtem Wetter besucht ihr einfach die Bewohner in den verschiedenen Tierhäusern.

Begegnet einheimischen Nutztieren auf dem Bauernhof oder trefft Tiere aus Südostasien und Australien. Besonders familienfreundlich: Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt. Auch wenn der Zoo Dortmund mit seinen großen „Brüdern“ im Ruhrgebiet nicht mithalten kann, lohnt sich ein Ausflug.

Adresse: Zoo Dortmund, Mergelteichstraße 80, 44225 Dortmund

Interaktive Ausstellungen und Museen in Dortmund für Familien

Zeche Zollern

In Dortmund könnt ihr eine der schönsten Zechen des Landes besuchen. Das „Schloss der Arbeit“, wie die Zeche Zollern auch genannt wird, ist ein stillgelegtes Steinkohlebergwerk und beherbergt heute das LWL-Industriemuseum.

Bestaunt die große Maschinenhalle, bekommt einen spannenden Einblick in die damaligen Arbeiten unter Tage, steigt auf einen Förderturm und genießt die Aussicht auf das Zechengelände. Besonders cool für Familien: Während sich eure Kids auf dem schönen Natur-Spielplatz auspowern, könnt ihr eine Tasse Kaffee im Museums-Café genießen.

Adresse: LWL-Museum Zeche Zollern, Grubenweg 5, 44388 Dortmund

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Entdeckt Tanjas Lieblings-Ausstellung in Dortmund. Besonders weil der Name DASA „Deutsche Arbeitsschutzausstellung“ auf den ersten Blick wenig ansprechend klingt, werdet ihr erstaunt sein, was euch hier erwartet. Auf einer Größe von fast zwei Fußballfeldern besucht ihr in der DASA in Dortmund spannende Erlebniswelten zum Entdecken und Mitmachen.

Lernt alles über Biologie und Technik, findet für „Konflikte“ Lösungsstrategien und erhaltet in der Ausstellung „Gesundheitswesen“ interessante Einblicke in die Arbeit der Heil- und Pflegeberufe. Taucht in die unterschiedlichen Themengebiete der Dauerausstellung in der DASA Arbeitswelt Ausstellung, darunter fallen „Medien und Bildschirm“, „Industrie und Produktion“, „Infektionsschutz“ und „Mensch und Fabrik“. Außerdem lernt ihr, was Arbeit überhaupt ist.

Adresse: DASA Arbeitswelt Ausstellung, Friedrich-Henkel-Weg 1–25, 44149 Dortmund

BORUSSEUM

BVB-Fans aufgepasst! Mit Fußball interessierten Kids empfehlen wir euch auch einen Besuch im Borussia-Dortmund-Museum. In der Dauerausstellung könnt ihr so richtig in die Vereinsgeschichte eintauchen und erlebt garantiert noch den ein oder anderen spannenden Fakt.

Stellt doch einfach mal euer BVB-Wissen auf die Probe und schaut, wie gut ihr seid. Zusätzlich gibt es regelmäßig Sonderausstellungen rund um euren Lieblingsverein. Zudem kommt ihr bei einem Besuch im Borusseum auch dem Stadion näher, denn das Museum liegt in dem Gebäude. Eintrittskarten bekommt ihr online, z. B. hier*.

Adresse: BORUSSEUM, Strobelallee 50, 44139 Dortmund

Deutsches Fußballmuseum

Wie wäre es mit einer Familienführung im Deutschen Fußballmuseum? Auf eurem Rundgang erfahrt ihr Wissenswertes aus über 140 Jahren Fußballgeschichte. Euch erwarten unter anderem 1.600 Ausstellungsstücke, ein 3D-Kino, die Kommentatoren-Kabine und eine Schatzkammer.

Nehmt an einer Museumsrallye für Groß und Klein teil oder kickt selbst ein paar Bälle auf dem Spielfeld. Besonders familienfreundlich: Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt in das Museum in Dortmund. Und in der Gastronomie werden die kleinen Besucher mit kindgerechtem Essen verköstigt. Umgeht Wartezeiten und sicher euch hier* das Ticket vorab online.

Adresse: Deutsches Fußballmuseum, Platz der Deutschen Einheit 1, 44137 Dortmund

mondo mio! Kindermuseum Dortmund

Ihr begebt euch auf eine spannende Entdeckungsreise und lernt Spannendes aus aller Welt auf spielerische und künstlerische Art und Weise. Mitmachen, Ausprobieren und Träumen ist in dem Kindermuseum im Westfalenpark Dortmund ausdrücklich erwünscht.

Werdet kreativ und entdeckt spielerische Welte. Besonders Kinder ab 3 Jahren freuen sich auf einen Besuch im mondo mio! Die liebevolle Ausstellung lohnt sich für Weltentdecker, denn ihr lernt unter anderem andere Kulturen kennen. Der Eintritt in das Museum ist kostenlos.

Adresse: mondo mio!, Florianstraße 2, 44139 Dortmund (Achtung, das Museum ist IM Westfalenpark)

Indooraktivitäten in Dortmund mit Kindern

Gamer Dortmund

Jetzt haben wir noch einen Tipp für die Spiele-Fans unter euch. Der Standort von Gamer in Dortmund verspricht euch ein episches Action-Erlebnis und ein unvergessliches Abenteuer, in dem ihr zu wahren Action-Helden werden könnt.

13 verschiedene Spiele erwarten euch bei Gamer Dortmund. Darunter „Air“, „Amaze“ oder „Cycle“. Beim „Black Swan“ legt ihr mit dem Buzzer die richtige Antwort fest, hier ist vorwiegend Schnelligkeit gefragt. Beim Spiel „Dice“ schießt ihr eure Gegner mit den rollenden Würfeln vom Feld und „Tactics“ verlangt euch den ein oder anderen cleveren Kniff ab. Wie ihr seht, ist bei diesem Ausflug in Dortmund mit Kindern viel Spielspaß garantiert.

Adresse: Gamer – Dortmund, Schliepstraße 4, 44135 Dortmund




Werbung

Glowing Rooms 3D Schwarzlicht Minigolf

Setzt die 3D-Brillen auf und schon geht es los. In den drei Spielwelten Pandora, Zwergenfeld und Space warten  euch spannende Erlebnisse für alle Altersklassen. Erlebt fantastische Effekte, lasst euch von strahlend bunten Bildern begeistern und freut euch auf ein einzigartiges Spielkonzept.

Die 18 Bahnen werden durch Licht und Farbe zum Leben erweckt und nehmen euch mit auf eine fantastische visuelle Reise. Eure Punkte dokumentiert ihr nicht etwa mit Stift und Papier, sondern mit einem Smartphone, das euch zu Beginn ausgehändigt wird.

Adresse: Glowing Rooms 3D Schwarzlicht Minigolf Dortmund, Heiliger Weg 7-9, 44135 Dortmund

Superfly Dortmund

Im Trampolinpark könnt ihr gemeinsam mit der ganzen Familie große Sprünge machen. Probiert euch aus und hüpft so lange, bis ihr müde seid. Unzählige verschiedene Trampoline warten darauf, von euch erkundet zu werden.

Katapultiert euch in luftige Höhe und habt ordentlich Spaß. Zu Beginn erhaltet ihr Antirutschsocken und eine Einweisung von einem erfahrenen Trampolin-Lehrer, damit ihr sicher durch den Trampolinpark hopsen könnt. Tickets bekommt ihr z. B. Superfly Dortmund *.

Adresse: Superfly Dortmund, Brennaborstraße 12, 44149 Dortmund 

Fotos: © Superfly

Phoenix des Lumières

Lasst euch von bunten Farben, Bildern und Musik begeistern. In der immersiven Ausstellung Phönix des Lumières werdet ihr förmlich mitgerissen. Erlebt Faszination und Begeisterung bei klein und groß. Aktuell könnt ihr noch bis Anfang Januar 2024 die beiden Themen-Ausstellungen „Kosmos: Eine unendliche Reise“ und „Gustav Klint: Gold und Farbe“ im ehemaligen Hochofenwerk Phoenix West sehen.

Bei der Kosmos-Ausstellung erfahrt ihr mehr über die Raumfahrtsgeschichte, lernt Planeten kennen und werft einen Blick ins Universum. Die Projektionen begeistern, ein Spiegelraum lädt zum Träumen und Tanzen ein. Besonders cool sind auch die Sitzmöglichkeiten. Fläzt euch auf einen Sitzsack, nehmt auf großen Holzkabeltrommenl Platz oder platziert euch auf der Tribüne. Für die Ausstellung solltet ihr etwas mehr als eine Stunde Zeit einplanen.

Besonders familienfreundlich: Dienstags ist Familientag. Hier läuft den ganzen Tag die Kosmos-Ausstellung, es gibt Rätsel und einen vergünstigten Familienpreis. Kinder unter 5 Jahren haben zur Ausstellung generell freien Zutritt.

Wir empfehlen euch die Tickets unbedingt vorab online zu buchen. So spart ihr euch nicht nur das Anstehen an der Kasse, sondern habt auch garantierten Einlass. Vor Ort gibt es nur noch ein gewisses Kontingent an Restkarten. Die Tickets bekommt ihr (stornierbar) bei GYG* oder auf der Website.

Adresse: Phoenix des Lumières, Phoenixplatz 4, 44263 Dortmund

Natur erleben und Parks in Dortmund mit Kindern

Westfalenpark Dortmund

Die weitläufige Parkanlage rings um den Fernsehturm ist ein beliebtes Naherholungsgebiet in Dortmund. Macht einen ausgedehnten Spaziergang und genießt dabei den Anblick der blühenden Blumen, der Themengärten und Springbrunnen.

Für eine gelungene Abwechslung von dem vielen Grün sorgen Spielplätze, unternehmt eine Fahrt mit der Kleinbahn oder als ganz besonders Highlight in Dortmund mit Kindern gilt auch die kurzweilige Fahrt mit der Seilbahn im Westfalenpark.

Im Westfalenpark Dortmund findet ihr auch das Wahrzeichen der Stadt, den Florianturm. Von dem 220 Meter hohen Fernsehturm bekommt ihr einen besonders tollen Ausblick auf die Parkanlage und die Stadt.

Unser Familienreisefieber-Tipp: Verpasst nicht dem mondo mio! Kindermuseum im Westfalenpark Dortmund einen Besuch abzustatten. Wie oben bereits erwähnt, ist das kleine Mitmach-Museum kostenlos und bietet einen fantastischen Einblick in verschiedene Kulturen.

Adresse: Westfalenpark Dortmund, An der Buschmühle 3, 44139 Dortmund

Phoenix-See

Natur, Sportangebote, Cafés und Restaurants erwarten euch in der 2011 eröffneten Naherholungsanlage Phoenix-See im Stadtteil Hörde. Der künstlich angelegte Phoenix-See ist auf dem ehemaligen Stahlwerksareal Phoenix-Ost entstanden und ein besonders beliebtes Ausflugsziel in Dortmund mit Kindern.

Unser Tipp: Unternehmt einen entspannten Spaziergang auf dem etwas mehr als 3 km langen Rundweg, tobt über die Wiesen und genießt die Ruhe in dieser wunderschönen grünen Oase. Mit lauffreudigen Kids könnt ihr auch auf den Kaiserberg steigen und eine wunderschöne Aussicht über den See genießen.

Adresse: Phönix-See, Hermannstr. 67. 44263 Dortmund-Hörde

Ausflug zum Phönixsee in Dortmund mit Kindern

Rombergpark

Ein weiterer von Tanjas Lieblingsorten in Dortmund ist der wunderschöne Rombergpark. Diese weitläufige Parkanlage bietet gleich mehrere Highlights. Besucht den Botanischen Garten, lernt in der idyllischen Parkanlage Wissenswertes zu Flora und Fauna oder stattet dem angrenzenden Zoo einen Besuch ab. Zudem könnt ihr verschiedene Themenbereiche erkunden, darunter eine Moor-Heide-Landschaft und die Dünenlandschaft oder ihr tobt nach Herzenslust auf dem Abenteuerspielplatz.

Unser Familienreisefieber-Tipp: Erkundet den Rombergpark auf einer selbst geführten Schnitzeljagd* mit eurem Smartphone. Das Outdoor-Rätselerlebnis führt euch durch die Parkanlage und ihr löst dabei Rätsel. Die Tour ist ideal, auch für kleine Entdecker. Dafür schaut mal hier*.

Adresse: Rombergpark, 44225 Dortmund

Sonstige Highlights und Unternehmungen in Dortmund mit Kindern

Stadiontour Signal Iduna Park

Ein weiterer Ausflugstipp für kleine und große Fußball-Fans in Dortmund ist eine Stadionführung. Entdeckt den Signal Iduna Park auf einer selbst geführten Stadiontour. Spaziert durch die Spielerkabinen, lauf durch den Spielertunnel, nehmt Platz auf der Trainerbank oder erkundet die „Gelbe Wand“ vor der Südtribüne.

Zu Beginn erhaltet ihr eine kurze Einweisung, wie der selbst geführte Rundgang abläuft, anschließend folgt ihr einfach den Hinweisschildern. Lernt mehr über das Stadion, den Verein und die Spieler und werft auch einen Blick auf die „Mix Zone“. Das ist der Bereich, in dem die rivalisierende Spieler zum ersten Mal aufeinandertreffen. Plant für dieses Erlebnis rund eine Stunde Zeit ein. Die Tour könnt ihr hier* vorab buchen.

Flughafentour am Dortmund Airport

Einen Blick hinter die Kulissen des Dortmunder Flughafens erhaltet ihr auf einer geführten Tour durch den Airport. Entdeckt die riesigen Gefährte des Winterdienstes, beobachtet die Helikopter der Polizei- und Rettungsfliegerstaffel, werft einen Blick hinter den Check-In-Schalter und lernt, was es mit der Sicherheitskontrolle auf sich hat.

Erfahrt Wissenswertes aus der Dortmunder Luftfahrtgeschichte, seht, wie die Gepäckausgabe funktioniert und unternehmt eine Fahrt über die Start-und-Landebahn. Auf Wunsch könnt ihr auch Einzelführungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten buchen, zum Beispiel „Faszination Flughafen – der Dortmund Airport und seine Geschichte“ oder eine „Nachtlichter-Tour“. Alle Einzelheiten findet ihr hier.

LWL-Museum Schiffshebewerk Henrichenburg

Habt ihr Dortmund bereits ausgiebig besichtigt und möchtet einen Ausflug in die nähere Umgebung unternehmen, dann nichts wie los zum LWL Museum in Waltrop. Dieses beeindruckende Gelände liegt vor den Toren der Stadt und ihr erlebt jede Menge Industriekultur.

Das Schiffshebewerk Henrichenburg ist ein beeindruckendes Bauwerk am Dortmund-Ems-Kanal. Entdeckt schwimmende Arbeitsgeräte und historische Schiffe, erfahrt wie eine typische Binnenschifferfamilie vor 50 Jahren gelebt und gearbeitet hat oder beobachtet, wie das Fahrgastschiff „Henrichenburg“ vom Museumskai ablegt.

Unser Familienreisefieber-Tipp: Verpasst nicht den coolen Abenteuerspielplatz. Dieser ist richtig cool für Familien und die Kids können sich im Anschluss an den Rundgang durch das Museum so richtig austoben.

Adresse: LWL-Museum Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, 45731 Waltrop

Sightseeing in Dortmund mit Kindern

Stadtrundfahrt durch Dortmund

Entspannt zurücklehnen könnt ihr euch auf einer Stadtrundfahrt* mit dem Sightseeing-Bus. Das Ticket für den Hop-on/Hop-off-Bus ist 24 Stunden lang gültig, in der Zeit könnt ihr an 13 verschiedenen Haltestellen ein- und aussteigen und das wann immer ihr möchtet.

Bei gutem Wetter nehmt ihr im oberen Teil des offenen Busses Platz und genießt die Aussicht während der Fahrt. Wenn ihr möchtet, lauscht ihr dem deutschsprachigen Audioguide und erfahrt Wissenswertes über die beliebtesten Attraktionen in der Stadt. Tickets bekommt ihr hier*.

Stadtrundgang

Ihr seid gerne zu Fuß unterwegs? Dann erkundet die Höhepunkte von Dortmund mit Kindern ganz entspannt auf einem geführten Rundgang mit einem Einheimischen. Auf dem 90-minütigen Spaziergang mit einem lokalen Guide kommt ihr an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei, entdeckt die historischen Wahrzeichen des Stadtzentrums und lernt jede Menge Wissenswertes über Dortmund. Karten für den Stadtrundgang bekommt ihr hier*.

Stadtrallye durch die Dortmunder Innenstadt

Ganz besonders spannend für die kleinen Besucher wird es während einer Stadtrallye*. Hier rätselt ihr euch auf eigene Faust durch die Dortmunder Innenstadt. Nehmt an der einzigartigen Hörbuch-Stadtrallye durch die Dortmunder City teil und begebt euch auf eine Schnitzeljagd 2.0.

In Begleitung des Privatdetektivs wird den Kiddies garantiert nicht langweilig. Gleichzeitig kommt ihr auf dem knapp 3 Kilometer langen Rundgang an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei und erlebt Dortmund aus einer ganz neuen Perspektive. Unterwegs wollen zahlreiche Rätselaufgaben gelöst werden. Die Tour könnt ihr jederzeit starten, unterbrechen und beenden. Alle wichtigen Informationen erhaltet ihr vorab, dafür schaut mal hier*. Plant für die Rallye rund um die Dortmunder City circa 2,5 Stunden ein.

Blick auf den Hauptbahnhof beim Sightseeing in der Dortmunder City

Weitere Tipps für Dortmund mit Kindern

Empfehlungen zum Übernachten in Dortmund als Familie

Jetzt habt ihr viele Ideen für Unternehmungen und Ausflugsziele in Dortmund mit Kindern bekommen. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wo ihr am besten übernachtet. Wir haben ein paar Tipps für euch:

  • Hotel Excelsior Dortmund Hauptbahnhof*, wenn ihr nahe der Innenstadt übernachten wollt oder mit dem Zug anreist. Freut euch auf eine zentrale Lage, Doppel- oder Familienzimmer bis zu fünf Personen und gutes Frühstück.
  • ibis Hotel Dortmund City*, wenn ihr keine Familienzimmer braucht und nahe am Grünen übernachten wollt. Hier erwartet euch die Nähe zum Stadtwäldchen sowie Westfalenpark, sehr freundliches Personal, leckeres Frühstück und eine stylische Ausstattung.
  • B&B Hotel Dortmund Messe*, wenn ihr gerne etwas außerhalb des Zentrums übernachtet. Hier freut ihr euch auf Familienzimmer, kostenlose Parkplätze, saubere Zimmer und ein leckeres Frühstück.

War bisher nicht die passende Unterkunft für euch dabei? Dann stöbert mal hier* bei booking.com in weiteren Hotels in Dortmund.




Werbung

Dortmund Ausflugs- und Reiseführer für Familien

Ihr wollt vorab euren Trip ins Ruhrgebiet planen und sucht entsprechende Reisebegleiter? Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Ruhrgebiet Reiseführer und passende Bücher für Kindern:

Naturzeit mit Kindern: Grüne Oasen im Ruhrgebiet: 40...
Naturzeit mit Kindern: Grüne Oasen im Ruhrgebiet: 40 Wander- und Entdeckertouren für Familien in der Metropolregion
18,00 EUR
 
Stand der Daten: 27. Mai 2024 12:31
Abenteuer & Glücksmomente Ruhrgebiet: Besondere...
Abenteuer & Glücksmomente Ruhrgebiet: Besondere Erlebnisse und magische Orte im Ruhrgebiet (Schönes NRW)
18,95 EUR
 
Stand der Daten: 27. Mai 2024 8:12
Bruckmann Dark Tourism Guide – Lost & Dark Places...
Bruckmann Dark Tourism Guide – Lost & Dark Places Ruhrgebiet: 33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte. Düstere Geschichten und exklusive Einblicke. Inkl. Anfahrtsbeschreibungen.
22,99 EUR
 
Stand der Daten: 27. Mai 2024 10:15

Unsere Meinung zu den Ausflugszielen in Dortmund mit Kindern

Wir hoffen, dass ihr hier tolle Ideen für Ausflüge in Dortmund mit Kindern bekommen habt. Tolle Indoor-Spielmöglichkeiten, der Dortmunder Zoo, bunte Mitmach-Museen und spannende Ausstellungen – wie ihr seht, die Auswahl der familienfreundlichen Ausflugsziele in Dortmund ist riesig. Wollt ihr Dortmund mit der Familie besuchen, habt ihr viele tolle Möglichkeiten, um euch zu beschäftigen.

Erkundet die Highlights in Dortmund auf spannenden Stadtführungen, unternehmt Tagesausflüge in die Umgebung oder besucht das Dortmunder Fußballstadion im Signal Iduna Park. Wofür auch immer ihr euch entscheidet, wir wünschen euch ganz viel Spaß mit den Ausflugszielen in Dortmund! Weitere tolle Tipps in der Umgebung findet ihr in unserem Artikel „Ruhrgebiet mit Kindern“.

Habt ihr weitere Tipps für Ausflugsziele in Dortmund mit Kindern? Lasst uns sehr gerne einen Kommentar da, was euch am besten gefällt.

Ihr sucht weitere Tipps?
  • Hier findet ihr alle Beiträge auf Familienreisefieber zum Ruhrgebiet und NRW.
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Familienausflügen und entdeckt Ziele, die perfekt zu euch passen!

Banner Stadt Städtereise

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert.

Über Isabel 56 Artikel
Isabel reist gemeinsam mit ihrer Tochter durch die Welt, mittlerweile schon seit 2020 ohne Pause. Neben Camping in Deutschland und Europa liebt sie komfortable Fernreisen durch Ost- und Südostasien. Tipps und Eindrücke teilt sie auf ihrem Blog A nomad abroad.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*