Nordfriesische Inselliebe: tolle Föhr & Amrum Reiseführer und Bücher

Föhr Amrum Reisefuehrer
Die mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

In den Ferien kann es an Deutschlands Küsten durchaus voll werden. Doch es gibt eine Insel, die zu rund einem Drittel aus Strand besteht und selbst im Hochsommer genug Platz bietet: Amrum. Zauberhafte Friesendörfer mit tollen Geschäften und Lokalen sowie eine atemberaubende Natur ergänzen das Urlaubsvergnügen. Ähnlich paradiesische Urlaubsbedingungen – wenn auch mit etwas weniger Strandfläche – bietet die größere Nachbarinsel Föhr. Mit unseren Reiseführer- und Lesetipps könnt ihr den Familienurlaub an der Nordsee noch mehr genießen.

Amrum und Föhr Reiseführer und Lesespaß für die ganze Familie

Neben einem klassischen Reiseführer stellen wir euch diesmal einen Fossilienführer, einen Bildatlas mit Magazincharakter und ein Kinderbuch vor. Alle vier Bücher überzeugen durch erstklassige Ortskenntnis und Vor-Ort-Recherchen und eignen sich sowohl zur Reiseplanung als auch als Begleiter vor Ort.

Föhr & Amrum – der kompakte Alleskönner-Reiseführer

Ein handliches Infowunder ist der Föhr & Amrum-Reiseführer* von Dieter Katz aus dem Michael Müller Verlag. Die Reihe „individuell reisen“ hält, was sie verspricht: In diesem Buch erfährt man alles, was man für einen gelungen Urlaub wissen muss, inklusive vieler aktueller Insider-Tipps. Erst in diesem Jahr ist die 4. aktualisierte Auflage erschienen.

Ein Blick ins Buch

Auf rund 230 Seiten bringt uns Insel-Liebhaber Dieter Katz Föhr und Amrum näher, zunächst in kurzen Porträts und mit den wichtigsten Infos zu den Themen „Erlebnis Kunst & Kultur“, „Aktiv auf den Inseln“, „Strandleben“ und „Inselurlaub mit Kindern“. Es folgen detaillierte Tipps zu allen Orten auf rund 60 Seiten zu Föhr und auf rund 40 Seiten zu Amrum. Neben Sehenswertem finden sich auch Vorschläge fürs Übernachten, Essen und Shoppen. Wir haben einige der Empfehlungen für Cafés und Restaurants ausprobiert und waren begeistert.

Im dritten Teil des Buches dreht sich alles um mögliche Tagesausflüge, zum Beispiel nach Sylt, auf die Halligen oder nach Helgoland. Auch hier bekommt man alle wichtigen Infos und muss im Vorfeld eigentlich nur noch die aktuellen Abfahrtzeiten der Fähren recherchieren und buchen.

Der vierte Teil des Reiseführers bietet unter dem Motto „Nachlesen und Nachschlagen“ auf gut 50 Seiten viel Interessantes zu Land und Leuten, Tieren und Pflanzen, Inselgeschichten sowie Praktische Reisetipps unter anderem zur Anreise. Ein kleiner (Rad-)Wanderführer mit abwechslungsreichen Tourenvorschlägen bildet den Abschluss des Buches.

Das mag ich besonders

Mit diesem Reiseführer ist man – egal, welche der beiden Inseln man bereist oder ob man beide besucht – optimal gerüstet. Trotz der unglaublich umfassenden Informationen ist er kompakt genug für jede Tasche.

Die gute Struktur macht es leicht, sich zurechtzufinden. Rund 230 Fotos sowie 34 praktische Karten ergänzen den Reiseführer, der wirklich keine Wünsche offen lässt.

Autor: Dieter Katz
Verlag: Michael Müller Verlag
Preis: 14,90 €
ISBN: 978-3-95654-933-5
Bei Amazon: Föhr & Amrum Reiseführer Michael Müller Verlag*

Sylt / Amrum / Föhr – Bildatlas mit Magazincharakter zum Träumen

Der Bildatlas Sylt / Amrum / Föhr* aus dem Dumont Verlag informiert auf 122 Seiten gleich über alle drei genannten nordfriesischen Inseln sowie zusätzlich über Pellworm, Nordstrand und die Halligen. Die wunderschönen, vielfältigen Fotos von Sabine Lubenow kommen im A4-Format bestens zur Geltung.

Amazon Prime11,50 EUR
Stand: 17. Mai 2022 1:25 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Ein Blick ins Buch

Zum Auftakt gibt es sieben doppelseitige Foto-Impressionen, anschließend werden der Reihe nach die Inseln vorgestellt – Sylt wird dabei aufgrund der Größe in Nord und Süd unterteilt. Autorin Hilke Maunder liefert nicht nur klassische Inselporträts, sondern hat auch interessante Interviews geführt und spannende Hintergrundreportagen rund um Natur, Menschen, Traditionen, Geschichte und Gastronomie recherchiert.

Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und passenden Reisekarten. Persönliche Tipps der Autorin sowie Empfehlungen zu Hotels, Restaurants oder den schönsten Tagesauflügen, Lieblingsplätzen oder Outdoor-Aktivitäten in der Region sowie praktische Informationen für die Vorbereitung der Reise sowie Daten und Fakten zum Reiseziel ergänzen das Infoangebot.

Das mag ich besonders

Mit diesem Magazin lässt es sich schon im Vorfeld herrlich vom Urlaub träumen, außerdem ist der Bildatlas die perfekte Strandkorblektüre, voller spannender Inselgeschichten und Inspiration.

In der fünften Auflage, die ganz frisch in diesem Jahr erschienen ist, gibt es zwei neue Rubriken, die mir sehr gut gefallen: „Ja, natürlich“ enthält Tipps für alle, die gern nachhaltig unterwegs sind, vom Yoga am Strand über Tiererlebnisse und Tipp für besondere Aktivitäten bis zu ökologischen Konzepten. Auf der Seite „Urlaub erinnern“ ganz am Ende zeigt die Autorin ganz unterschiedliche Andenken, Eindrücken und Erinnerungen, die sie von ihrer Reise mitgebracht hat – sehr charmant.

Autorin: Hilke Maunder
Verlag: Dumont
Preis: 11,50 €
ISBN: 978-3-61601-271-1
Bei Amazon: DuMont Bildatlas Sylt, Amrum, Föhr*

Geheimnis im Kniepsand – das Amrum-Ferienabenteuer für Kids ab 8

Mit diesem spannenden Ferienabenteuer* für Kids zwischen 8 und 12 können junge Leser die Geschwister Lilly und Nikolas auf die Insel Amrum begleiten. Ganz nebenbei ist die ganze Familie nach dem Lesen bestens über die relevanten Sehenswürdigkeiten informiert. Viele Insider-Tipps gibt es auch, denn Autorin Andrea Nesseldreher verbringt seit vielen Jahren ihre Ferien auf der Insel, auf der ihr bester Freund lebt.

Ein Blick ins Buch

Ob man auf einer so kleinen Insel wie Amrum spannende Ferien erleben kann? Lilly und Nikolas sind sich da nicht so sicher. Doch dann lernen sie auf der Fähre Christopher kennen, der sie einlädt, mit ihm seine Kniepsandbude wieder aufzubauen. Dabei stößt Nikolas auf ein geheimnisvolles Fundstück im Sand und möchte mehr darüber herausfinden.

Die Kinder tauchen tief in die Vergangenheit der Insel, die Geschichte der Walfänger und die Sprache der Friesen ein, die von den Insulanern noch immer gesprochen wird. Sie lernen die Bedeutung von Seezeichen kennen, besuchen die sprechenden Grabsteine und unternehmen eine Wattwanderung, denn bei Ebbe kann man sogar bis zur Nachbarinsel Föhr laufen.

Als ihre neuen Freunde Ben, Hanna und Lotta sich sorglos ebenfalls ins Watt begeben und durch die auflaufende Flut in Not geraten, zahlt es sich aus, dass Lilly und Nikolas über die Gefahren der Nordsee bestens Bescheid wissen. Die Seenotretter müssen helfen! Wird die Rettung rechtzeitig gelingen?

Der Illustrationsstil ist anders als bei den Lilly und Nikolas-Büchern üblich, fast ein bisschen im Manga-Stil, aber sehr kreativ, und Sehenswürdigkeiten und Insel-Persönlichkeiten lassen sich trotzdem sehr gut erkennen.

Das mag ich besonders

Ich kannte die Tradition des Kniepsandbuden-Bauens vorher nicht und fand sie sehr faszinierend. Ziel ist es, allein aus Strandgut eine kreative provisorische Unterkunft zusammenzuzimmern – genug Platz ist auf dem bis zu zwei Kilometer breiten Kniepsand ja.

Am Ende der Ferien wird die Bude wieder abgebaut und tief im Sand vergraben, bis sie im nächsten Jahr (hoffentlich) wieder hervorgeholt wird. Leider ist diese schöne Tradition fast verschwunden, aber einige wenige Buden kann man im Sommer auf Amrum noch entdecken. Und vielleicht fängt ja die eine oder andere Urlauberfamilie auch wieder damit an?

Autorin: Andrea Nesseldreher
Verlag: Biber & Butzemann
Preis: 15,95 €
ISBN: 978-3-95916-064-3
Bei Amazon: Geheimnis im Kniepsand – Lilly und Nikolas auf Amrum*

Nordfrieslands Schätze am Steinstrand – der handliche Fosilienführer für Föhr

Besonders Kindern macht es riesigen Spaß, am Strand nach Fossilien zu suchen. An den Steinstränden von Föhr kann man davon einige finden – und nicht nur das. Auch Relikte aus alten Zeiten können sich hier verbergen. Wonach man Ausschau halten sollte, verrät dieses Büchlein im Hosentaschenformat.

Ein Blick ins Buch

Die Autorin und leidenschaftliche Sammlerin mit dem Künstlernamen „Ohmuthies Welt“ zeigt uns: Die Steinstrände der Nordsee bewahren unzählige Geheimnisse. Unter Tausenden von bunten Steinen verbergen sich mehr Fossilien, Strandgut und Zeugnisse unserer Vergangenheit, als wir zu träumen wagen.

Schon nach dem ersten kurzen Durchblättern möchte man sich direkt selbst auf die Suche machen. Eindrucksvolle Fotos zeigen die unterschiedlichsten Fossilien und Steinzeitwerkzeuge. Kurze, informative Texte erklären anschaulich und leicht verständlich, was genau sich hinter einem möglichen Strandfund verbirgt. Einige witzige Illus ergänzen das rund 100-seitige Büchlein, das etwas größer als ein Pixie-Heft ist, aber ebenfalls in jede Tasche passt.

Ein vergleichbares Buch derselben Autorin gibt es übrigens auch über die Insel Rügen.

Das mag ich besonders

Obwohl das Buch so klein ist, steckt es voller interessanter Informationen. Neben bekannten Fossilien wie versteinerte Muscheln, Austern oder Seeigeln sind auch nicht so bekannte wie Hexenschüssel oder Chalceon-Drusen sowie archäologische Funde wie Rundschaber, Bohrer oder Pfeilspitzen dabei – mit diesem Heft lässt sich wirklich fast alles identifizieren.

Nicht nur am Strand ist es gut, den Schatzführer dabei zu haben, auch bei Wartepausen mit Kindern, z.B. im Restaurant, kann sich die ganze Familie damit wunderbar die Zeit vertreiben und überlegen, wonach man beim nächsten Strandbesuch Ausschau halten möchte.

Autorin: Ohmuthies Welt
Verlag: Biber & Butzemann
Preis: 4,99 €
ISBN: 978-3-942428-18-7
Beim Verlag

Unsere Meinung zu diesen Föhr & Amrum Reiseführern und Büchern

Ihr seht, es gibt eine nette Auswahl über Föhr und Amrum. Da findet bestimmt jedes Familienmitglied die passende Ferienlektüre, die die Reise auf unser wunderschönen Inseln noch interessanter und entspannter macht. Viel Spaß mit den Fähr und Amrum Reiseführern und Büchern!

Ihr sucht weitere Tipps?
  • Hier gibts weitere Reiseführer für Kinder, findet die besten Familienreiseführer für euren Urlaub
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Reiseangeboten und entdeckt jetzt Ziele, die perfekt zu Familien passen!

Reiseangebote See

Fotos: (c) Steffi Bieber-Geske
Buchfotos: (c) Die Rechte aller Cover-Bilder liegen beim jeweiligen Verlag bzw. Autor

Offenlegung: Die vorgestellten Wanderführer wurden uns von den Verlagen als Rezensions Exemplare zur Verfügung gestellt. Affiliate-Werbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*