Die 7 schönsten Strände auf Sardinien für Familien

Die schönsten Strände Sardiniens mit Kindern wie die Spiaggia di Li Cossi
* Kennzeichnungen sind Empfehlungslinks und führen zu Partnerprogrammen.

Ihr wollt die schönsten Strände auf Sardinien entdecken? Euch erwarten traumhaften Sandstrände, kristallklares Wasser und unvergessliche Familienausflüge. Die italienische Insel im Mittelmeer lockt mit einer Vielzahl an atemberaubenden Küstenabschnitten, die für Kinder ein wahres Paradies sind. Taucht ein in die Welt von Sardiniens Strände und freut euch auf unbeschwerte Tage am Meer in einer Umgebung, die einfach zum Träumen einlädt.

Unsere Tipps der 7 schönsten Strände auf Sardinien

  • Spiaggia di Chia
  • La Pelosa
  • Spiaggia di Porto Giunco
  • Rena Bianca
  • Spiaggia Capriccioli
  • Spiaggia di Li Cossi 
  • Cala Goloritzé




Werbung

Vorstellung der besten Strände auf Sardinien für Familien

Sardinien bietet viele schöne Strände für Familien und überzeugt mit faszinierenden Landschaften, Buchten und Küstenabschnitten. Vor Ort findet ihr Annehmlichkeiten wie öffentliche Toiletten, Parkplätze und Restaurants in der Nähe, damit ihr euren Ausflug mit den Kindern stressfrei genießen könnt. Wir stellen euch unsere sieben schönsten Strände auf Sardinien, die besonders für Familien geeignet sind.

Spiaggia di Porto Giunco

Wir starten mit dem Spiaggia di Porto Giunco im Südosten Sardiniens.

Dieser schöne Strand mit sehr feinem Sand liegt in der Nähe von Villasimius und ist von wunderschöner Natur umgeben. Wenn ihr ganz genau hinschaut, erkennt ihr, dass es sich dabei eigentlich um eine Sandbank handelt, die den See Stagno di Notteri vom Mittelmeer trennt.

Das ruhige, flach abfallende Wasser macht den Strand Porto Giunco zu einem wunderschönen Badeort für Familien auf Sardinien.

In Richtung Spiaggia Timi Ama, im Norden ist der ca. 40 m breite Sandstrand mit Sonnenschirmen und Liegestühlen des familienfreundlichen Hotels Almar Timi AMA* ausgestattet. Im Süden spendet die grüne Vegetation Schatten. Öffentliche Toiletten und Parkmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Das urige und gemütliche Strandrestaurant versorgt euch mit Getränken, süßen Köstlichkeiten und Snacks. Mit ein wenig Glück könnt ihr an der Spiaggia di Porto Giunco sogar auf Flamingos am Strand treffen. Interessiert ihr euch für Wassersport, dann schaut mal in der örtlichen Kitesurf-Schule vorbei.

Unsere Unterkunftsempfehlung
Sucht ihr eine schöne Unterkunft, unweit vom Porto Giunco Strands, empfehlen wir euch neben dem oben genannten Hotel das VOI Tanka Village. In diesem Familienhotel übernachtet ihr in direkter Strandlage und freut euch auf ein vielseitiges Sportangebot.

Der Spiaggia di Porto Giunco ist einer der schönsten Strände Sardiniens für Familein

La Pelosa

Ganz in der Nähe von Stintino im Nordwesten von Sardinien liegt der Strand La Pelosa.

Hier könnt ihr nach Herzenslust im weißen Sand Burgen bauen und euch im kristallklaren Wasser erfrischen. Der flache Einstieg ins Meer macht diesen Küstenabschnitt besonders bei Familien beliebt. Das seichte Wasser eignet sich hervorragend zum Spielen, Baden und Entdecken, hier können auch die Kleinsten unter Aufsicht der Eltern gefahrlos baden.

Der Blick auf die vorgelagerte Insel Isola Piana bietet eine atemberaubende Kulisse beim Baden und Entspannen am Strand. Noch mehr Spaß und Action am beliebten La Pelosa Strand erlebt ihr bei Wasseraktivitäten*.

Die Umgebung des Strands ist im Vergleich zu anderen Badeorten auf Sardinien eher dünn besiedelt. Ihr findet zwar ein paar Restaurants, wir empfehlen euch aber trotzdem eine üppige Lunchbox zu packen. Dann seid ihr bestens vorbereitet, wenn ihr diesen familienfreundlichen Strand auf Sardinien im Rahmen eines Tagesausflugs besucht.

Dennoch oder vielleicht gerade deswegen ist der Strand bei Urlaubern sehr beliebt und vor allem in der Hochsaison gut besucht. Übrigens: Nach einem kindertauglichen Spaziergang zum Aussichtspunkt habt ihr einen fantastischen Blick über die Bucht. Die kleine Anstrengung lohnt sich!

La Pelosa ist einer der schönsten Strände auf Sardinien

Spiaggia di Rena Bianca

Wenn es euch in den Norden von Sardinien zieht, dann lasst euch einen Besuch der Spiaggia di Rena Bianca nicht entgehen. An diesem Sardinien-Strand für Familien in Santa Teresa Gallura erwarten euch feiner, weißer Sand und klares Wasser.

Während der Saison wird der Küstenabschnitt von Rettungsschwimmern überwacht, sodass ihr beim Baden auf der sicheren Seite seid. Dieser schöne Strand auf Sardinien liegt unweit des Stadtzentrums eines der beliebtesten Urlaubsorte der Insel und überzeugt vor allem durch seine hervorragende Infrastruktur.

Seid ihr gerne zu Fuß unterwegs, könnt ihr auch einen Teil der Wanderwege Monti Ganau und Sentiero Rena Bianca laufen. Diese beginnen hier und bieten einen tollen Ausblick auf den Strand und die Bucht. Ganz in der Nähe der Spiaggia di Rena Bianca befindet sich auch der Hafen von Santa Teresa Gallura, von wo aus ihr mit der Fähre nach Korsika übersetzen könnt.

Der Spiaggia di Rena Bianca ist einer der schönsten Strände auf Sardinien für Familien

Spiaggia Capriccioli

Auch die Spiaggia Capriccioli an der Costa Smeralda im Nordosten Sardiniens ist ein echter Traumstrand für Familien auf Sardinien.

Auf der kleinen Halbinsel angekommen, müsst ihr euch zunächst für die Spiaggia Capriccioli Süd oder die Spiaggia Capriccioli Ost entscheiden. Alternativ werft auch noch einen Blick auf die Spiaggia del Pirata Capriccioli und entscheidet dann, wo ihr euch für die nächsten Stunden niederlassen wollt. Wie ihr seht, für diesen Strandausflug auf Sardinien könnt ihr ruhig etwas mehr Zeit einplanen, denn alle drei Strände sind wunderschön.

Mögt ihr es ruhig, abgeschieden und von grüner Vegetation umgeben, dann solltet ihr den Strand im Süden ansteuern. Etwas mehr Infrastruktur findet ihr im Osten, wo ihr euch im Vesper Beach Club verwöhnen und eine angenehme Zeit genießen könnt.

Stellt euer Auto auf dem kostenpflichtigen Parkplatz ab und freut euch auf feinen Sand und kristallklares, blaues Wasser, umgeben von malerischen Granitfelsen. Die durch die Steine meist windgeschützte Bucht mit wenig Wellen und Strömung ist ideal zum Schwimmen und Baden mit Kindern. Es gibt noch weitere Aktivitäten* und Ausflüge an der beliebten Costa Smeralda.

Unsere Unterkunftsempfehlung
Sucht ihr ein schönes Familienhotel nahe dem Spiaggia Capriccioli, so empfehlen wir euch das Hotel Resort & SPA Baia Caddinas. Hier erwartet euch, eine halbe Autostunde vom Strand entfernt, eine schöne Hotelanlage am Strand, eine fantastische Poolanlage und besonders hochgelobtes Essen.

Der Strand Capriccioli an der Costa Smeralda ist einer der schönsten Strände Sardiniens

Spiaggia di Li Cossi

Ein weiteres Highlight unter den schönsten Stränden auf Sardinien für Familien ist die Spiaggia di Li Cossi. Die geschützte Bucht an der Costa Paradiso im Nordwesten der Insel ist bekannt für ihre malerische Kulisse, umgeben von spektakulären Felsen.

Möchtet ihr einen Badetag in abgeschiedener Lage verbringen, dann seid ihr hier genau richtig. Das Meer leuchtet in allen erdenklichen Blau- und Türkistönen. Paradiesischer könnt ihr einen Tag am Strand kaum verbringen.

Nachdem ihr euren Mietwagen geparkt habt, müsst ihr zunächst einen kurzen Spaziergang zum Strand machen. Unterwegs erwarten euch einige Stufen, aber die Strecke ist auch für kleine Kinder machbar. Den Buggy, Boller oder Kinderwagen lasst ihr am besten im Auto und nehmt stattdessen eine Babytrage mit.

Denkt unbedingt an ausreichenden Sonnenschutz und bringt einen Schirm oder eine Strandmuschel mit. Möchtet ihr nicht den ganzen Tag am Strand verbringen, plant euren Strandausflug an die Spiaggia di Li Cossi am Nachmittag. Dann könnt ihr euren Badetag bei einem wunderschönen Sonnenuntergang ausklingen lassen.

Die schönsten Strände Sardiniens wie die Spiaggia di Li Cossi

Spiaggia di Chia

Die Spiaggia di Chia liegt im Süden Sardiniens, umgeben von weiteren schönen Strandabschnitten.

Der Chia Beach ist bekannt für seinen feinen, weißen Sand und das klare türkisfarbene Wasser. Umgeben von grüner Vegetation und mit einem flachen Einstieg ins Meer ist der Strand ideal zum Spielen und Baden für Kinder.

Viel Spaß und Action am beliebten Chia Strand erlebt ihr bei Wasseraktivitäten*. Lauft ihr den Strand ein paar wenige Meter in Richtung Norden, gelangt ihr zu einer kurzen Sandbank, die das Meer vom Stagno di Chia trennt. Auch hier habt ihr die Chance, Flamingos am Strand von Sardinien zu treffen.

Noch ein ganzes Stück weiter, erreicht ihr den Aussichtspunkt Torre di Chia. Das ist ein nur noch zur Hälfte intakter Steinturm, den ihr über eine kleine Treppe besteigen könnt. Belohnt werdet ihr mit einem herrlichen Blick auf die Spiaggia di Chia und die benachbarte Spiaggia di Su Portu.

Unsere Unterkunftsempfehlung
Sucht ihr ein familienfreundliches Hotel nahe dem Spiaggia di Chia, so werft mal einen Blick auf das Forte Village Bouganville. Das Familienhotel liegt nur 10 Autominuten vom schönen Strand entfernt. Hier freut ihr euch über eine riesige Poollandschaft mit neun Pools und ein besonders kreatives Freizeitprogramm für die ganze Familie.

Die Strände in Chia auf Sardinien gehören zu den schönsten Stränden der Insel

Cala Goloritzé

Unser letzter Tipp unter den schönsten Stränden auf Sardinien für Familien ist die Cala Goloritzé an der Ostküste. Möchtet ihr den Besuch mit einem tollen Familienausflug verbinden, so schaut an der Cala Goloritzé mit dem Boot vorbei.

Dort angekommen, könnt ihr euch im Wasser abkühlen, am Strand entspannen oder die kleine Bucht und den Strand zu Fuß erkunden. Größere Kinder gehen auf Entdeckungstour und klettern auf die großen Steine im Meer oder schnorcheln unter der Wasseroberfläche. Je nachdem, wie die Sonne steht, findet ihr unter einem der großen Felsen ein schattiges Plätzchen, um eure Picknickdecke auszubreiten.

Sardinien ist bekannt für seine paradiesischen Strände und Buchten mit kristallklarem Wasser, aber die Cala Goloritzé toppt alle bisher vorgestellten Beaches. Auch wenn sie touristisch gut besucht und in der Hochsaison manchmal überlaufen ist, solltet ihr euch dieses Schmuckstück in eurem Familienurlaub nicht entgehen lassen, wenn ihr im Osten der Insel unterwegs seid.

Schaut mal hier* findet ihr fantastische Bootsausflüge und Wasseraktivitäten rund um den beliebten Sardinien-Strand Cala Goloritzé.

Gut zu wissen: Wenn ihr nicht mit dem Boot, sondern mit dem Auto zur Cala Goloritzé fahrt, gilt es auf dem Weg zur Bucht einige Stufen zu überwinden. Der Abstieg zum Strand ist recht steil, sodass wir euch mit kleinen Kindern die Anreise auf dem Wasserweg empfehlen.

Cala Goloritze einer der schönsten Strände auf Sardinien

Weitere Tipps für Familien auf Sardinien

Erkundet Sardinien mit dem Mietwagen

Sardinien ist riesig und hat viel zu bieten. Wenn ihr die schönsten Strände für Familien auf Sardinien auf eigene Faust erkunden wollt, empfehlen wir euch einen Mietwagen. Ob nur für ein paar Tage zwischendurch oder für die ganze Reise, mit dem eigenen Auto seid ihr im Urlaub richtig flexibel. Wir mieten seit Jahren bei TUI Cars und sind immer sehr zufrieden. Aber auch Sunnycars wird von Familien oft sehr positiv erwähnt. Schaut euch gleich nach passenden Angeboten um!

Praktische Sardinien Reiseführer für Familien

Hier findet ihr unsere drei Empfehlungen für Sardinien Reiseführer:

Unser Fazit zu den schönsten Stränden auf Sardinien

Taucht ein in die Welt der schönsten Strände auf Sardinien mit kristallklarem Wasser und feinen Sandstränden. Viele der vorgestellten Küstenabschnitte bieten nicht nur Erholung, sondern auch jede Menge Aktivitäten und Strandabenteuer für Groß und Klein.

Ob Planschen im seichten Wasser, Sandburgen bauen, Schnorcheln oder Bootsausflüge – Sardiniens Strände sind perfekt für unvergessliche Familienausflüge.

Freut euch auf stressfreie Tage am Meer, umgeben von malerischer Natur und einer guten Infrastruktur. Die Vielfalt an Aktivitäten und die kinderfreundlichen Einrichtungen machen Sardinien zu einem Paradies für Familien. Findet weitere tolle Ausflugstipps auf Sardinien mit Kindern und werft einen Blick in unseren Empfehlungen für die besten Familienhotels auf Sardinien.

Kennt ihr noch weitere schöne Strände auf Sardinien? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Ihr sucht weitere Tipps?

Banner Familienunterkünfte am Strand

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert. Im Artikel werden Fotos von depositphotos.com/de verwendet.

Über Isabel 56 Artikel
Isabel reist gemeinsam mit ihrer Tochter durch die Welt, mittlerweile schon seit 2020 ohne Pause. Neben Camping in Deutschland und Europa liebt sie komfortable Fernreisen durch Ost- und Südostasien. Tipps und Eindrücke teilt sie auf ihrem Blog A nomad abroad.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*