Familienurlaub Mallorca: Der ultimative Ratgeber für gelungene Ferien auf Mallorca

Tipps für Familienurlaub Mallorca mit Kindern
Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.
Mallorca ist bekanntlich die Lieblingsinsel der Deutschen und das aus gutem Grund. Warum ist dieses Reiseziel eigentlich perfekt für einen Familienurlaub auf Mallorca? Wir verraten es euch und geben jahrelange erprobte Erfahrungen und Tipps für das Reisen auf Mallorca als Familie. Vom Fliegen über Mietwagen, Tipps zum Übernachten hin zu Ausflügen und Unternehmungen werdet ihr hier alles finden.

Ich gebe zu, es gibt nur wenige Reiseziele, die ich mehrmals bereise. Mallorca ist eine dieser Ausnahmen. Seit meiner Kindheit haben wir regelmäßig Familienurlaub auf Mallorca gemacht und weil ich die Insel so in mein Herz geschlossen habe, möchte ich sie euch hier bis ins kleinste Detail vorstellen. Hier findet ihr wirklich alles, was ihr zum Urlaub machen, auf Mallorca als Familie wissen müsst!

Wo liegt Mallorca?

Beginnen wir ganz vorn: Wo liegt Mallorca eigentlich? Mallorca gilt als die größte Baleareninsel im westlichen Mittelmeer und liegt etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland entfernt.

Familienurlaub Mallorca mit Kindern
Schöne Orte auf Mallorca

6 Gründe für Familienurlaub auf Mallorca

Aber was zeichnet die spanische Ferieninsel aus, und warum ist Mallorca so gut für einen Familienurlaub geeignet? Ich verrate euch sechs gute Gründe, warum Mallorca für Familien das perfekte Urlaubsziel ist:

1. Kurze Anreise

Der Flughafen in Palma kann von Deutschland aus in etwa zwei Stunden erreicht werden. Diese relativ kurze Flugzeit ist besonders gut geeignet, um das Fliegen mit Kindern mal auszuprobieren. Selbst mit den unruhigsten und ungeduldigsten Kindern sind zwei Stunden schnell überbrückt.

2. Angenehmes Klima

Unabhängig von der Jahreszeit bietet Mallorca außerhalb der Hochsaison ein sehr angenehmes Klima. In der Regel wird es im Frühjahr und Herbst nicht zu heiß, und im Winter nicht zu kalt. Selbst in den Wintermonaten könnt ihr Glück haben, und das Thermometer steigt noch weit über 10 Grad. Deswegen bietet Mallorca zwar nicht zu jeder Zeit das perfekte Badewetter, aber dennoch ein sehr mildes Urlaubswetter.

3. Kinderfreundliche Spanier

Die Spanier sind unglaublich kinderfreundlich. Betritt man ein Restaurant oder einen Laden mit Kind, wirst du garantiert sofort mit den Einheimischen ins Gespräch kommen. Auch wenn ich Spanisch bevorzuge, geben sich viele Mallorquiner Mühe sogar Deutsch zu sprechen. In den Restaurants wird sofort, ohne Aufforderung ein Kinderstuhl gebracht und Spielzeug oder etwas zu Malen gereicht. Mit einer so herzlichen Gastfreundlichkeit wird einem der Familienurlaub auf Mallorca definitiv leicht gemacht.

4. Abwechslungsreiche Ausflugsziele und Unternehmungen

Die Baleareninsel hat zahlreiche, familientaugliche Aktivitäten zu bieten. Von Schwimmen über Wandern bis hin zu diversen Ausflugszielen ist für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob Säugling oder Teenager, die Kinder kommen voll auf ihre Kosten. Tolle Tipps findet ihr in unserem Artikel „Mallorca mit Kindern.

5. Traumhafte Strände

Mallorca bietet traumhafte Strände, egal ob lange weiße Sandstrände oder schnuckelige kleine Buchten, ihr werdet hier so einige Traumstrände finden, wenn ihr auf die Suche geht. Sehr viele Strände sind familienfreundlich. Oftmals geht es flach ins Wasser und auch die Wassertemperaturen sind besonders im Sommer absolut kleinkinderfreundlich.

6. Familienfreundliche Unterkünfte

Die Lieblingsinsel der Deutschen bietet unglaublich viele familien- und kinderfreundliche Unterkünfte. Von Ferienwohnungen über Ferienhäuser bis hin zu Fincas sind individuelle, private Übernachtungen möglich, die oftmals auch eine tolle Ausstattung für Kinder bieten. Wenn ihr lieber versorgt werdet oder das volle Programm bevorzugt, geht das wunderbar in Hotels und Clubanlagen jeglicher Größe. Die Unterkünfte sind auf der ganzen Insel verteilt, sodass ihr auch hier die freie Auswahl habt.

Die beste Reisezeit für Mallorca als Familie

Wie ist das Klima auf Mallorca? Außerhalb von den Sommermonaten Juli und August ist das Klima sehr angenehm. Mallorca ist generell ein ganzjähriges Reiseziel. Wenn ihr nicht zu warme Temperaturen bevorzugt, dann sind April, Mai sowie Oktober und November die perfekte Reisezeit. Hier könnt ihr mit Temperaturen um die 20 Grad rechnen. Zu frisch zum Baden, aber toll für Familienausflüge auf Mallorca.

Falls ihr Badewetter bevorzugt, solltet ihr euch auf die Hauptreisezeit von Juni bis September konzentrieren. Hier liegen die Höchsttemperaturen in der Regel zwischen 30 und 40 Grad. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn ihr die Baleareninsel mal in Ruhe erleben wollt, solltet ihr sie zwischen November und März bereisen. Selbst im Winter kann hier noch mit Glück mit 15 Grad gerechnet werden. Das haben wir selbst schon Mitte Dezember erlebt.

Anreise nach Mallorca

Wie eben schon erwähnt, beträgt die Flugzeit von Deutschland nach Palma de Mallorca etwa zwei Stunden. Von den meisten der deutschen Flughäfen wird Palma de Mallorca angeflogen. Hier* könnt ihr zum Beispiel direkt nach einem Flug suchen. Schnäppchen für Flüge nach Mallorca sind unter 50 Euro pro Person möglich, wenn ihr flexibel seid.

Mit dem Leihwagen über die Ferieninsel

Das Straßennetz auf Mallorca ist sehr gut ausgebaut. Vom Flughafen aus erreicht ihr die beliebtesten Ferienorte zwar mit dem öffentlichen Bus, jedoch sei euch gesagt, ihr benötigt Ausdauer, und ein paar Spanischkenntnisse können auch nicht schaden.

Wenn ihr eine Pauschalreise gebucht habt, ist der Transfer zum Hotel in der Regel inklusive. Je nachdem, wo euer gebuchtes Hotel liegt, muss mit unterschiedlichen Anfahrtszeiten gerechnet werden. Das bequemste und flexibelste Fortbewegungsmittel auf Mallorca mit Nachwuchs ist eindeutig der Mietwagen.

Nicht nur für die Anreise zur Unterkunft, sondern auch für Einkäufe, für Ausflüge, für den Besuch von weiteren schönen Stränden, als auch zu sonstigen Erkundungen der abwechslungsreichen Insel lohnt sich der fahrbare Untersatz. Hier* könnt ihr direkt nach dem Mietwagenpreis schauen.

Der Vorteil ist, dass es auf Mallorca viele verschiedene Mietwagenanbieter gibt und die Preise absolut erschwinglich sind. Einzelheiten und Tipps bekommt ihr in unserem ausführlichen Beitrag „Mietwagen Mallorca„.


Werbung

Ausflugsziele auf Mallorca für Familien

Wie eingangs schon erwähnt, bietet die Baleareninsel die unterschiedlichsten Ausflugsziele für einen Familienurlaub auf Mallorca. Von Besuchen in Museen und Ausstellungen über Wasser- und Freizeitparks bis hin zu Naturhighlights und Leuchttürmen ist auf der Mittelmeerinsel viel zu finden. Je nachdem, ob ihr lieber entspannte Ausflüge mögt oder eher Aktivitäten, die den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen lassen – hier ist alles dabei. Schaut unbedingt in unsere Tipps für Mallorca mit Kindern!

Zu den beliebtesten Ausflugszielen auf Mallorca für Familien zählen definitiv das Palma Aquarium*, das Marineland in Costa d’en Blanes, der Jungle Parc in Sant Ponsa und die Drachenhöhlen in Porto Cristo. Das war aber natürlich noch bei Weitem nicht alles.

Drachenhöhlen Porto Cristo eine der Mallorca Sehenswürdigkeiten mit Kindern
Drachenhöhle in Porto Cristo

Werbung

Unternehmungen auf Mallorca für Familien

Es gibt aber nicht nur sehenswerte Orte, die ihr besuchen könnt, sondern auch tolle und aufregende Dinge, die ihr auf Mallorca unternehmen könnt. Von einer Fahrt mit dem Roten Blitz, Segway Touren oder Schnorchelausflüge, Bootstouren und Ausritte bis zum Flug mit einem Heißluftballon ist das Angebot auf Mallorca für Familien schier unendlich.

Unter anderem gibt es auch diverse Führungen, Fahrradtouren durch Palma oder ihr erkundet die Inselhauptstadt auf eigene Faust mit dem Rad. Kindersitze können direkt dazugebucht werden. Bei den unterschiedlichsten Unternehmungsmöglichkeiten könnt ihr je nach Alter der Kinder die für euch geeigneten Punkte heraussuchen und den Familienurlaub auf Mallorca in vollen Zügen genießen. Auch hier findet ihr in Kürze weitere, ausführliche Ideen und Tipps.

Werbung

Übernachten im Familienurlaub auf Mallorca

Wo übernachten auf Mallorca als Familie?

Ganz egal, ob ihr auf Mallorca ein Ferienhaus oder ein Hotel sucht, es gibt eine riesige Auswahl an familienfreundlichen Unterkünften in jeglichen Lagen und Größen. Die Unterkunft könnt ihr demnach ganz nach eurem Belieben auswählen. Bei Booking.com sind beispielsweise über 4.080 Unterkünfte gelistet, die sich in die Kategorie „familienfreundlich“ einteilen lassen. Hier findet ihr eine Auswahl für empfohlene „Übernachtungsmöglichkeiten für Familien“* und links in der Seitenleisten könnt ihr nochmals „familienfreundlich“ wählen.

Familienurlaub Mallorca mit Kindern am Meer

Beliebte Ferienorte auf Mallorca für Familien

Zu den beliebtesten Orten für einen Familienurlaub auf Mallorca zählen Cala Millor, Sa Coma, Paguera und Alcúdia. Hier gibt es besonders viele Hotelanlagen, die eine familienfreundliche Ausstattung bieten. Des Weiteren seien aber auch die beliebten Urlaubsorte Cala Ratjada, Cala Mandia und Cala Bona mit ihren kleinen Badebuchten erwähnt.

Familienfreundliche Hotels auf Mallorca

Kleine Hotels gibt es auf Mallorca ebenso zu finden, wie mittelgroße Hotels und riesige Clubanlagen mit großen Poollandschaften. Hotels in ruhiger Lage oder am Strand. Für jeden Geschmack ist das passende dabei. Besonders die familienfreundlichen Hotels bieten oftmals eine sehr kinderfreundliche Ausstattung, wie zubuchbare Kinderbetten, Kinderpools, einen Spielplatz, Animation und Miniclub mit abendlicher Kinderdisco.

In unserer Familiencommunity wurden mehrfach die Zafiro* Hotels und die Blau* Hotels als sehr familienfreundlich gelobt. Ebenso kamen Viva*- sowie Iberostar* Hotels sehr gut weg. Alle familienfreundlichen Hotels auf Mallorca hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aus diesem Grund haben wir hierzu einen eigenen Beitrag erstellt. Unser Artikel „Mallorca Familienhotels“ wird regelmäßig erweitert. Schaut unbedingt mal rein und lasst euch inspirieren!

Ferienwohnungen / Ferienhäuser und Fincas auf Mallorca

Wenn ihr lieber mehr Privatsphäre möchtet, eure eigenen vier Wände bevorzugt und kein Problem mit der Selbstverpflegung habt, oder gleich mit mehreren Personen unterwegs seid, stehen euch viele Ferienwohnungen, Fincas und Ferienhäuser auf Mallorca zur Auswahl. Hier gibt es ebenso wie bei den Hotels die Möglichkeit die Unterkünfte in den unterschiedlichsten Größen und Lagen zu wählen.

Ruhig und abgelegen über mitten im Zentrum bis hin zu direkter Strandlage ist hier so einiges zu finden. Auch Mallorcas Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten oftmals eine tolle kinderfreundliche Ausstattung. Vielerorts könnt ihr einen privaten oder unter Umstände einen Gemeinschaftspool nutzen und habt weitere Vorzüge, was die Familienfreundlichkeit angeht. Stöbert doch gleich mal, es gibt eine unglaubliche Auswahl an bezaubernden Unterkünften*.

Werbung

Wunderschönes Mallorca Ferienhaus mit Pool
Eines der zahlreichen Ferienhäuser

Familienurlaub auf Mallorca buchen

Je nachdem ob ihr lieber eine Pauschalreise bucht oder bevorzugt individuell reist, für Mallorca gibt es diverse Möglichkeiten. Jeder Pauschalreiseanbieter hat Mallorca als Urlaubsziel im Programm.

Vor- und Nachteile von einer Pauschalreise im Gegensatz zur Individualreise nach Mallorca

Bei der Pauschalreise braucht ihr nur eine Buchung bei einem Reisepartner tätigen und habt direkt Flug, Transfer, Hotel und Rückreise mit im Paket. Unter Umständen könnt ihr sogar noch die Bahn zum Flughafen hinzubuchen und ihr braucht euch nach der Buchung um nichts mehr kümmern, außer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

Im Hotel vor Ort habt ihr dann in der Regel ebenfalls einen Ansprechpartner in Form von einer Reiseleitung, an die ihr euch bei Fragen oder Problemen wenden könnt. Und falls mal ein Unternehmen insolvent wird, ist die Reise durch einen Sicherungsschein abgesichert.

Die individuelle Buchung einer Reise ist in der Regel flexibler und unter Umständen kostengünstiger. Außerdem könnt ihr euch Airline und Flugzeiten selbst passend heraussuchen und seid nicht auf feste vorgegeben Flugzeiten angewiesen, was besonders beim Reisen mit Nachwuchs von Vorteil ist.

Ob ihr also pauschal oder individuell nach Mallorca reist ist ganz euch überlassen. Vergleicht Angebote und sucht die für euch passende Reise heraus.

Werbung

Mallorca Reiseführer für einen Familienurlaub

Hier findet ihr praktische Wegbegleiter für einen Familienurlaub auf Mallorca. Die Kinder wollen für den Urlaub gern mitplanen und selbst einen Einblick in die Insel bekommen? Kein Urlaub ohne die richtige Ausrüstung – das gilt auch für die Kids. Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Mallorca Reiseführer und passende Bücher für Kindern:

Bruckmann Reiseführer: Ab in die Ferien Mallorca. 51x...
Bruckmann Reiseführer: Ab in die Ferien Mallorca. 51x Urlaubsspaß für die ganze Familie: Ein Familienreiseführer mit Insidertipps für den perfekten Urlaub mit Kindern
11,99 EUR
 
-
Stand der Daten: 25. Februar 2024 11:35
Naturzeit mit Kindern: Mallorca: 45 Wander- und...
Naturzeit mit Kindern: Mallorca: 45 Wander- und Entdeckertouren in den Bergen und am Meer
18,00 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 20:07
Reise Know-How Reiseführer Mallorca: Das Handbuch für...
Reise Know-How Reiseführer Mallorca: Das Handbuch für den optimalen Urlaub
22,90 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 20:47

Unsere Meinung zum Familienurlaub Mallorca

Angenehme Temperaturen, eine Unterkunft mit Pool und ein Spaziergang am Meer entlang klingt nach einem ziemlich perfekten Familienurlaub auf Mallorca. Wenn jetzt noch das abwechslungsreiche Ausflugsprogramm und die unterschiedlichen Unternehmungsmöglichkeiten eingerechnet werden, kann es besser kaum werden – und das für jedes Alter.

Die Baleareninsel bringt auch landschaftlich viel Abwechslung mit sich und trägt unter anderem deshalb dazu bei, dass für uns Mallorca für Familien auf jeden Fall immer wieder eine Reise wert ist.

Ihr sucht weitere Tipps?

Banner Mallorca

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert.

Über Tanja 196 Artikel
Tanja wurde das Reisen bereits in die Wiege gelegt. Heute ist sie mit ihrer Tochter unterwegs, um Deutschland und die Welt zu entdecken. Sei es bei Ausflügen vor der Haustür in NRW oder bei Reisen in ferne Länder. Darunter sind Städtetrips, Urlaub am Meer, Roadtrips, Camping oder Kurzurlaub in Ferienparks - Abwechslung wird beim Reisen groß geschrieben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*