Forza d’Agro: Die beste Aussicht auf Sizilien und tolle „Der Pate“ Drehorte

Aussicht auf Forza d'Agro Sizilien

Forza d’Agro, das ist ein Dorf aus dem Mittelalter, das hoch über Siziliens Südküste thront und neben den atemberaubendsten Ausblicken auch noch echtes sizilianisches Flair verströmt. Hier sitzen italienische Großväter noch auf dem Marktplatz beim Plausch, während die Großmütter in der kleinen Bäckerei Cannoli besorgen.

Und das war auch der Grund, weshalb Hollywood den Ort als Shooting Location vom Godfather Film (deutsch: der Pate) gewählt hat. Was dich dort erwartet und wieso Forza d’Agro unser Lieblingsort auf Sizilien ist, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Wo liegt Forza d’Argo?

Forza d’Argo ist ein Dorf in Messina, welche in der italienischen Region Sizilien liegt. Das Dorf mit fast 1.000 Einwohnern liegt im Nordosten von Sizilien, Messina liegt 46 km nordöstlich und Catania 60 km südlich von Forza d’Argo. Wir haben das Dorf während unseres Roadtrips im Sizilien Urlaub besucht.

Die beste Aussicht auf Sizilien gibt es in Forza d’Agro

Viele Urlauber, die die Südküste von Sizilien besuchen, schwärmen von der Aussicht, die man in Taormina hat. Der bekannte Urlaubsort liegt gut 230 m über dem Meeresspiegel. Aber ich verspreche euch, nachdem du einmal in Forza d’Agro warst, wird dir erst klar werden, was ein echter Fernblick ist, denn der alte, italienische Ort liegt in etwa 420 m Höhe.

Schon die Anfahrt in das kleine Dorf ist aufregend. In steilen Serpentinen schlängelt sich die Straße den Berg hinauf. Zwischendrin gibt es eine schöne Aussicht auf das Castello Saraceno. Dies kann zwar nicht besichtigt werden, thront aber dramatisch auf einem Felsvorsprung über dem Meer und ist ein schönes Fotomotiv.

Nachdem wir die 4 km lange Strecke geschafft hatten, erwartete uns die allerbeste Aussicht, die wir uns vorstellen konnten. Das alte Dorf, welches auf eine lange Geschichte zurückblickt, sitzt auf einer Bergkuppe und bietet seinen Besuchern unendlich weite Ausblicke auf die sizilianische Küste. Zum Beispiel kann der Blick nach Norden bis zum Festland wandern, alles wirkt so winzig und fern. Dazu kommt etwas ganz besonderes … Stille! Es ist so unglaublich ruhig dort oben. Manchmal hört man ein Auto, welches näher kommt. Aber ansonsten gibt es fantastische Ruhe, die nur durch den Wind und die Vögel ergänzt wird. Es ist soooo toll.

Gut zu wissen!
Es gibt zwei richtige Aussichtspunkt in Forza d’Agro

Ein Aussichtspunkt ist am Rathaus (Comune Forza d’Agro) an der Via S. Francesco. Dort befindet sich ein großer, gepflasterter Platz mit einem kleinen Spielplatz, einer alten Kirche und einem beeindruckend schönen, alten Baum.

Der zweite Aussichtspunkt ist am Ruderi Palazzo Mauro. Falls euer Navi den Platz nicht kennt, gebt einfach Via Annunziata SS. 97 ein. Da das Parken in Forza d’Agro aufgrund des begrenzten Platzangebots eher schwierig ist, empfehlen wir euch auf der Via Belvedere oder Via Vignale zu parken. Dort ist das Parken kostenlos und ihr könnt euren Weg durch die verschlungenen Gassen des Örtchens suchen, und auf diesem Wege direkt ins italienische Leben einsteigen.

Sehenswürdigkeiten in Forza d’Agro

Die kleinen verwinkelten Gassen von Forza d’Agro sind schon eine Sehenswürdigkeit an sich. Wir liebten es am Tag durch die Straßen zu laufen, die teils verfallenen Häuser anzuschauen und immer neue Ecken zu entdecken. Aber natürlich gibt es in dem sizilianischen Dorf auch klassische Sehenswürdigkeiten.

Kastell in Forza d’Agro

Da wäre ein verfallenes Kastell aus dem 16. Jahrhundert. Dieses thront hoch über Forza d’Agro und soll wieder wunderschöne Aussichten über Siziliens Küste bieten. Um dorthin zu gelangen müsst ihr ein lange, und mit Gras überwachsende Treppe hochlaufen.

Kirchen in Forza d’Agro

Außerdem könnt ihr drei verschiedene Kirchen besichtigen. Die katholische Kirche di San Francesco habe ich vorhin schon erwähnt, sie steht an einem Aussichtspunkt. Weiter gibt es die schöne Kirche Sant’Agostino (auch Triade genannt). Diese liegt mitten in der Stadt und bietet ein schönes Fotomotiv. Und zu guter Letzt gibt es noch die Pfarrkirche der heiligen Annunziata. Auch sie erreicht ihr am besten zu Fuß.

Der Pate Drehorte

Das waren die klassischen Sehenswürdigkeiten von Forza d’Agro. Was ihr aber noch nicht wisst, dass Forza d’Agro schon mehrmals Hollywood-Flair erleben durfte. Dank der speziellen Lage wurde es für verschiedene Filme als Drehort genutzt. Die bekannteste Shooting-Location war es vermutlich für „The Godfather“, bzw. auf Deutsch „Der Pate“.

1972 drehte Francis Ford Coppola hier mit Al Pacino und Marlon Brando verschiedene Szenen vom Paten. Hierfür wurde unter anderem die Kathedrale der heiligen Annunziata als Der Pate Drehort genutzt. Dort wurden Michael und Apollonia im Film getraut. Noch heute zeugen viele Fotos im Dorf von den Dreharbeiten sowie der damaligen Anwesenheit der Schauspieler.

Besonders beliebt war die Bar Eden an der Piazza Cammareri. Hier gingen die Darsteller ein und aus. Der Barbesitzer präsentiert dies gern mit vielen Fotos. Ein Besuch lohnt sich, denn auch das Essen und besonders die Panini waren köstlich.

Bar Eden Forza d Agro Sizilien Panini
Nom nom nom… Panini aus der Bar Eden.

Übernachten in Forza d’Agro

Bei unserer Reise übernachteten wir in einem Haus direkt in Forza d’Agro. Hier kannst du es sehen. Es war sehr geräumig und hatte eine tolle Dachterrasse. Die Vermieterin war super und sprach sogar etwas deutsch. Gezahlt haben wir im Juni 40 € pro Nacht für drei Personen. Also unschlagbar günstig.

Auch sonst gibt es in Forza d’Agro und Umgebung viele familienfreundliche Unterkünfte. Hier könnt ihr mal stöbern:

Booking.com

Werbung

Essen gehen in Forza d’Agro

Last but not least wollen wir euch noch ein paar Restaurant-Tipps geben. Forza d’Agro ist dank der einzigartigen Lage auch etwas ab vom Schuss. Dementsprechend weniger Touristen kommen dorthin und Essen ist tendenziell günstiger, als in den Hauptorten wie Taormina.

Die Bar Eden war unser Lieblingsplatz, wenn es um Snacks ging. Ansonsten besuchten wir gern die Trattoria anni 60. Innen etwas kitschig eingerichtet, aber das Essen war toll und von der kleinen Terrasse aus kann man toll den Blick in die Ferne schweifen lassen.

Ich hoffe wir konnten euch ein wenig vermitteln, wie schön Forza d’Agro ist. Wie immer beim Reisen lohnt es, sich auch abseits des Touristenrummels zu bewegen. Oftmals entdeckt man richtige Überraschungen und sieht wie das wahre Leben im Urlaubsland ist.

Alles, was ihr für eine Sizilien Rundreise wissen müsst

Anreise nach Sizilien

Es fliegen tägliche verschiedene Flüge ab Deutschland nach Sizilien. Die meisten fliegen die Flughäfen Palermo an der Nordküste, und Catania an der Ostküste Siziliens an. Einige gehen auch nach Trapani im Westen. Wir sind mit EasyJet ab Hamburg direkt nach Catania geflogen. Das ging schnell und war preiswert.  Als andere Anreisemöglichkeit bietet sich auch die Autofähre von Norditalien bis zum Hafen von Palermo an. Hier könnt ihr Flüge vergleichen und die beste Flugverbindung und Preise für euch heraussuchen:

Werbung

Mit dem Mietwagen auf Sizilien

Sizilien ist um einiges größer, als es auf den ersten Blick wirkt. Um flexibel zu sein und viel entdecken zu können, empfehlen wir euch das Mieten eines Fahrzeugs. Die Preise sind relativ günstig und beginnen bereits bei 24,- € am Tag. Wir empfehlen gern die Buchung über TUIcars*. Hier haben wir gute Erfahrungen gemacht, es gibt eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung, und ihr könnt bis zu 24 Stunden vorher kostenlos stornieren.

Werbung

Praktische Sizilien Reiseführer als Wegbegleiter für Familien

Die Kinder wollen für den Sizilien-Urlaub gern mitplanen und selbst einen Einblick in die Region bekommen? Kein Urlaub ohne die richtige Ausrüstung – das gilt auch für die Kids. Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Sizilien Reiseführer:

Sizilien Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell...
Sizilien Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps (MM-Reisen)
24,90 EUR
 
 
Stand der Daten: 17. Oktober 2021 17:03
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Sizilien: mit...
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Sizilien: mit Extra-Reisekarte
24,95 EUR
 
 
Stand der Daten: 17. Oktober 2021 20:35
Michelin Sizilien: Straßen- und Tourismuskarte 1:200.000...
Michelin Sizilien: Straßen- und Tourismuskarte 1:200.000 (MICHELIN Localkarten, Band 365)
-
 
 
-
Stand der Daten: 18. Oktober 2021 6:27

Unser Fazit zu Forza d’Agro

Forza d’Agro war unser Lieblingsort auf Sizilien. Die Ruhe, der weite Blick, die Schönheit der Landschaft und das historische Dorf sind mehr als einen Besuch wert.

Eine Übersicht aller Stationen findet ihr im Beitrag Sizilien Urlaub.

Ihr sucht weitere Tipps?
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Reiseangeboten und entdeckt jetzt Ziele, die perfekt zu Familien passen!

Hier findet ihr unsere weiteren Sizilien Reiseberichte:

Banner Italien

Offenlegung Affiliatewerbung: Suchmaske und * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert. Dieser Beitrag wurde zuerst am 31. Mai 2019 veröffentlicht und aktualisiert.

1 Kommentar

  1. Interessant, dass viele Urlauber, die die Südküste von Sizilien besuchen, von der Aussicht schwärmen, die man in Taormina hat. Sobald wir die neuen Matratzen für unser Reisemobil geholt haben, wollen wir uns auch dorthin auf den Weg machen. Ich bin schon ganz aufgeregt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*