Korsika mit Kindern: Erlebt 29 fantastische Ausflüge für Familien

Ausflüge auf Korsika mit Kindern
Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Ihr sucht lohnenswerte Ausflüge auf Korsika mit Kindern? Wir zeigen euch familienfreundliche Ausflugsziele und Unternehmungen auf der französischen Mittelmeerinsel, mit denen euer Familienurlaub garantiert zum Erfolg wird. Wir stellen euch die besten Ziele und Touren vor, die ihr mit Kindern auf Korsika nicht verpassen solltet.

Top 5 Ausflugsziele auf Korsika mit Kindern

  • Cupabia Strand
  • Bonifacio
  • Baumkletterpark 
  • Canyoning-Abenteuer
  • Bootsausflug im Naturpark

Was ihr auf Korsika mit Kindern machen könnt

Erlebt die viertgrößte Insel im Mittelmeer auf einer Bootstour, besucht familienfreundliche Kletterparks, taucht in die Kultur und Geschichte der Insel und besucht die schönsten Strände auf Korsika mit Kindern. Lasst euch von der familienfreundlichen Insel in Frankreich begeistern, denn sie bietet viele Ausflüge und Aktivitäten für Familien.

Nun wollen wir euch nicht weiter auf die Folter spannen. Starten wir mit den besten Unternehmungen und Ausflügen auf Korsika mit Kindern. Diese haben wir euch in Kategorien eingeteilt, damit ihr direkt eine gute Übersicht bekommt. Los gehts direkt mit den schönsten Stränden der Insel.




Werbung

Die schönsten Strände auf Korsika für Familien

Sandburgen bauen, in der Sonne relaxen und im herrlichen Wasser baden – natürlich dürfen bei einem Familienurlaub auf Korsika auch Strandbesuche gewiss nicht fehlen. Aber wo genau müsst ihr hin? Wir verraten euch unsere Favoriten der schönsten Strände auf Korsika für Familien:

Plage de Palombaggia

Im Südosten von Korsika erwartet euch einer der schönsten Strände der Insel. Der weiße Sandstrand mit seinem klaren Wasser und einigen Pinien ist das ideale Ziel für Familien. Hier könnt ihr herrlich entspannen und einen ausgiebigen Badetag verbringen. Das flache Wasser ist vor allem für kleinere Kinder ideal zum Baden und Planschen.

Cupabia Strand

Auch Cupabia im südwestlichen Teil der Insel ist ein bei Familien beliebter Badeort. Hier entscheidet ihr euch ganz nach Belieben zwischen Action und Entspannung. Ihr könnt vor Ort kleine Paddelboote, Kajas oder SUPs ausleihen oder euch einfach ein gemütliches Plätzchen zwischen den Felsen im Sand suchen. Zusätzlich freut ihr euch hier über ein kleines Strandrestaurant, das für euer leibliches Wohl sorgt.

Santa Giulia

Eine besonders große Auswahl an Aktivitäten zu Land und zu Wasser habt ihr in der Bucht von Santa Giulia. Der langgezogene Sandstrand bietet auch in der Hochsaison genügend Platz für alle Besucher. Ihr könnt Wassersportgeräte ausleihen oder euch ein Plätzchen im Schatten unter der grünen Vegetation suchen.

In Santa Gulia wird viel geboten, hier müsst ihr auch mit Attraktionen wie Jetski oder Parasailing rechnen – perfekt für alle, die sich Action, Spaß und Spannung im Urlaub wünschen. Dafür stöbert mal hier*. Möchtet ihr lieber Baden, in Ruhe relaxen, dann schaut euch lieber an anderen Orten der Insel um.

Plage de Chiuni

Ihr sucht stattdessen ein ruhiges Örtchen zu Entspannen? Dann besucht etws abgelegen, im Westen Korsikas den Strand Chiuni. Aufgrund der fehlenden Infrastruktur verirren sich nur wenige Touristen an diesem wunderschönen Ort.

Sucht ihr nach Ruhe und Abgeschiedenheit im Urlaub, dann seid ihr hier genau richtig aufgehoben. Im Restaurant U Tragulino werdet ihr mit regionalen Speisen verköstigt. Dort könnt ihr auch euer Auto parkt.

Palombaggia einer der schönsten Strände von Korsika

Sehenswürdigkeiten auf Korsika für Kinder

Auch im Familienurlaub darf ein bisschen Sightseeing nicht fehlen, oder? Dann besucht die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Korsika und verschafft euch einen Einblick in die zauberhafte Insel im Mittelmeer. Wir verraten euch, was ihr auf Korsika mit Kindern unbedingt besuchen solltet. Unsere Favoriten unter den Korsika Sehenswürdigkeiten für Familien sind:

Cap Corse

Los geht es mit dem Cap Corse. Diese Halbinsel wird auch gerne als der Zeigefinger Korsikas bezeichnet, da die Landspitze nördlich der Insel ins Meer ragt. In dem 40 Kilometer langen Areal könnt ihr jede Menge entdecken.

Besucht typische korsische Dörfer, unternehmt eine Bootsfahrt oder erkundet das Cap Corse auf einer Wanderung. Die Buchten der Halbinsel sind auch bei Tauchern und zum Schnorcheln äußerst beliebt. Hier* findet ihr Aktivitäten und Ausflüge am Cap Corse-

Bonifacio

Die Stadt Bonifacio liegt an der Südspitze Korsikas und ist bekannt für die auf den Felsen gelegene mittelalterliche Zitadelle. Die Altstadt von Bonifacio gilt als eine der eindrucksvollsten Zentren im Mittelmeerraum. Erkundet die Hafenstadt am besten zu Fuß. Wir empfehlen euch aufgrund des Kopfsteinpflasters auf einen Buggy oder Kinderwagen zu verzichten und stattdessen die Trage zu wählen, falls eure Kids noch nicht so weite Strecken laufen möchten.

Auf einer spannenden Bootsfahrt erkundet ihr die Grotten in den Kalk- und Sandsteinfelsen, unterwegs bekommt ihr auch die berühmte Treppe des Königs von Aragon zu sehen. Die in Stein gehauen Stufen führen von der Oberstadt bis zum Meer. Ab Bonifacio starten viele Bootstouren*, um die schöne Küste vom Wasser aus zu erkunden.

Ajaccio

Geht in der schönen Kaiserstadt auf Entdeckungstour. Für eine ganz bequeme Stadterkundung wählt ihr den Open-Top-Bus*. Dieser führt euch auf einer spannenden Sightseeing-Tour durch die Stadt Ajaccio und entlang der Küste. Vom oberen Deck aus habt ihr eine tolle 360-Grad-Aussicht auf die Altstadt und die Îles Sanguinaires.

Während der 1,5-stündigen Fahrt seht ihr viele Sehenswürdigkeiten, wie Place de Gaulle, Napoleon-Denkmal oder Place d‘Austerlitz. Unterwegs legt der Bus eine rund 30-minütige Pause auf einer Landspitze am Ende der Küstenstraße ein, von hier genießt ihr eine tolle Aussicht. Ajaccio ist weiterhin sehr beliebt für Wassersport und Bootsausflüge, dafür stöbert mal hier* und hier*.

Bimmelbahnfahrt in Porticcio

Ein weiteres Highlight auf Korsika für Familien ist die Fahrt mit dem Bummelzug durch Porticcio. Zwei Stunden geht es mit dem nostalgischen Zug entlang der schönen korsischen Küste mit seinen Stränden. Unterwegs erhaltet ihr alle wichtigen Infos von einem Audioguide und nach der Fahrt werden euch lokale Spezialitäten zur Verkostung serviert. Sichert euch eure Fahrtkarten* am besten vorab.

Blick auf Bonifaci, tolle Korsika Sehenswürdigkeiten

Tier- und Kletter-Parks auf Korsika für Familien

Ihr seid mit größeren Kids unterwegs und wollt ein bisschen Abwechslungs vom Strand? Dann freut euch auf unterhaltsame Parks zum Klettern oder stattet den tierischen Bewohnern einen Besuch ab. Diese Parks auf Korsika sind unsere Favoriten, wenn ihr mit Kindern unterwegs seid:

Parc Aventure de Porto-Vecchio

Ein echtes Abenteuer und nur für Schwindelfreie ist eine coole Canopy Tour am See von Ospédale. Der Parc Aventure de Porto-Vecchio ist einer der größten Abenteuerpark auf Korsika. Freut euch auf einen abwechslungsreichen Baumkletterpark mit über 100 verschiedenen Stationen für jede Menge Spaß und Abenteuer.

In den verschiedenen Parcours überwindet ihr Hindernisse wie Affenbrücken bis hin zu Kletterpartien am Fels wie Tiroler Traversen. Für dieses Erlebnis plant locker 4 Stunden ein. Dieses Klettererlebnis könnt ihr mit Kids ab vier Jahren machen und der Park ist von April bis September geöffnet. Tickets* für dieses coole Abenteuer zwischen den Bäumen sichert ihr euch am besten vorab online.

Parc Aventure Accrobranche de Vero

In Vero bei Ajaccio könnt ihr euch mit der ganzen Familie ebenfalls in luftiger Höhe in den Baumwipfeln eines Pinienwaldes bewegen. Die 17 verschiedenen Parcours mit 208 Stationen sind so vielseitig, dass hier für jeden die passende Kletterstrecke dabei ist. Freut euch in diesem Baumkletterpark auf Affenbrücken, saust an Riesen-Seilrutschen und  wagt euch an Sprünge ins Leere.

Das alles sind nur einige der Herausforderungen, denen ihr euch in dem Kletterpark stellen könnt. Besucht den Park mit Kids ab einem Alter von vier Jahren bzw. mindestens 1,20 m Körpergröße. Tickets könnt ihr euch hier* sichern. Erlebt den Abenteuerparcours von April bis November.

Schildkrötenpark A Cupulatta

Weit weniger aktiv, aber nicht weniger spannend geht es im Schildkrötenpark A Cupulatta zu. Der Naturpark beherbergt einheimische Arten, sowie Galapagos-Riesenschildkröten, Seychellen-Schildkröten und die faszinierenden Alligator-Schnappschildkröten.

Nach eurem Rundgang verzehrt ihr im schattigen Picknickbereich eure selbst mitgebrachten Snacks oder ihr lasst euch im Restaurant verköstigen. Kauft ihr eure Eintrittskarten* vorab online, umgeht ihr das zum Teil lange Anstehen an der Kasse.

Tree Adventure Park Vizzavona

Möchten selbst schon die Kleinsten erste Erfahrungen zwischen den Baumwipfeln machen, so besucht den Baumkletterpark in Bocognano, im Zentrum Korsikas. Die Kids dürfen hier bereits ab einem Alter von drei Jahren nach Herzenslust klettern.

Im Tree Adventure Park können die Kids auf 14 verschiedenen Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erste Klettererfahrungen sammeln. Als Erstes geht es auf den GrundParcours, habt ihr diesen bestanden, dürft ihr euch auf die schwierigeren Strecken wagen.

Aber keine Sorge, auch die älteren Kids und Erwachsenen kommen in diesem Kletterpark auf Korsika voll auf ihre Kosten. Der Park ist von Juni bis September geöffnet. Schaut direkt mal hier*.

Fotos im Tree Adventure Park Vizzavona: © Corsica Natura / Manawa

Wasseraktivitäten auf Korsika mit Kindern

Ihr habt Lust auf Wasserspaß abseits der Hotelanlage? Dann werdet aktiv und testet das abwechslungsreiche Angebot an Wasseraktivitäten auf der Insel. Bei diesen Ausflügen auf Korsika mit Kindern kommt der Spaß im und auf dem Wasser keinesfalls zu kurz:

Schnuppertauch-Ausflug

Ihr habt Lust die Unterwasserwelt der französischen Mittelmeerinsel zu erkunden? Bereits ab einem Alter von acht Jahren dürfen sich die Kids im Schnuppertauchen ausprobieren. Ihr startet mit einer theoretischen Einweisung, ehe ihr in L‘Île-Rousseau die wunderschöne Unterwasserwelt Korsikas eintauchen könnt.

Beobachtet in maximal sechs Metern Tiefe dieFlora und Fauna an einem der schönsten Tauchplätze der Insel. Das nötige Equipment bekommt ihr vor Ort gestellt, nach eurer Rückkehr an Land halten die Kids dann stolz ihr erstes Tauchzertifikat in den Händen. Ein fantastisches Andenken an den Familienurlaub auf Korsika. Den Schnuppertauch-Ausflug findet ihr hier*.

Canyoning-Abenteuer in Bavella

Eine der spannendsten Aktivitäten, die ihr auf Korsika mit Kindern erleben könnt, ist Canyoning. Hierbei erwarten euch Sprünge, natürliche Rutschen und weitere Hindernisse, die euren Mut unterwegs so richtig auf die Probe stellen werden. Vor Ort in Bavella erhaltet ihr eine Einweisung durch einen professionellen Guide und lernt euer Equipment kennen.

Anschließend erwartet euch ein 30-minütiger Fußmarsch zum Ausgangspunkt in der Schlucht. Ab einem Alter von acht Jahren und mit guten Schwimmfähigkeiten können sich die Kids gemeinsam mit euch Eltern in die Schlucht von Pulischellu wagen. Probiert ihr Canyoning zum ersten Mal aus, dann ist dieser Parcours genau die richtige Route für euch.

Und keine Sorge: Erscheint euch ein Hindernis zu schwierig oder zu herausfordernd, dann könnt ihr es ganz einfach umgehen und euren Weg durch den Canyon fortsetzen. Die Abenteuer-Tour könnt ihr hier* anschauen und buchen. Canyoning bietet genau die richtige Action für abenteuerlustige Familien.

Kajaktour mit Führung

Macht einen aktiven Ausflug mit dem Kajak an Korsikas Südküste. Los, geht’s auf der Halbinsel Isolella, in der Nähe von Porticcio. Umrundet gemeinsam mit eurem ortskundigen Guide die beeindruckende Felsenküste von Sette e Nave, kommt am Fuße des historischen Genovese-Turms vorbei und habt unterwegs ausreichend Zeit, euch beim Schwimmen und Baden im Meer abzukühlen.

Bei der drei-stündigen Tour bekommt ihr die komplette Ausrüstung natürlich gestellt. Schaut euch den geführten Kajakausflug hier* direkt mal an. Seid ihr lieber auf eigene Faust unterwegs, dann könnt ihr euch das passende Equipment beim Seekajakverleih am Silberstrand ausleihen.

Wählt aus Kajas für eine oder zwei Personen und eure bevorzugte Leihdauer. Anschließend kann es losgehen und ihr erkundet den Küstenstreifen auf eigene Faust. Dafür schaut mal hier*.

Schnorchelausflug in der Bucht von Cargèse

Seid ihr mit älteren Kindern auf Korsika unterwegs, dann könnt ihr gemeinsam mit der ganzen Familie eine Schnorchel-Tour im Golf von Porto unternehmen. Der Unterwasserausflug startet im Hafen von Cargèse und bereits nach einer kurzen Fahrt von nur zehn Minuten springt ihr das erste Mal ins Wasser.

Vor Ort wählt ihr zwischen einer kompletten Schnorchelausrüstung oder einer Easybreath-Maske.  Entdeckt die Welt unter Wasser und werft einen ganz anderen Blick auf Korsikas Küste. Den Schnorchelausflug findet ihr hier*.

Parasailing in Cargèse

Hoch hinaus geht es bei einem coolen Parasailing-Flug. Auch hier startet ihr im Hafen von Cargèse und begebt euch auf das Wasser. Steigt 70 Meter in die Höhe und genießt den faszinierende Anblick von Korsikas bezaubernder Küstenlinie aus der Vogelperspektive.

Für dieses luftige Abenteuer solltet ihr knapp eine Stunde einplanen, wobei der Flug selbst etwa 10 bis 15 Minuten dauert. Besonders familienfreundlich und cool: Die Kids dürfen bereits ab einem Alter von vier Jahren teilnehmen. Schaut euch den Spaß hier* an – das perfekte Geschenk zu einem besonderen Ereignis, oder?

Fotos: © Fun Jet Location / Manawa

Bootstouren auf Korsika mit Kindern

Erkundet die französische Mittelmeerinsel Korsika vom Wasser aus. Dafür stehen euch abwechslungsreiche Bootsausflüge zur Auswahl. Lasst die Haare im Wind fliegen, genießt den Ausblick auf die fantastische Küste oder taucht im klaren Meerwasser ab. Unsere Favoriten an Bootsausflügen auf Korsika für Familien sind:

Familienboot vom Hafen Porto

Unser erster Tipp für einen Ausflug auf dem Wasser ist ein Trip in das Naturschutzgebiet Scandola. Ab Porto im Westen den Insel geht es für euch mit Blick auf die Calanches de Piana entlang der Küste in Richtung Capo Rossa. Die Höhlen und die natürlichen Pools gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind echte Schönheiten.

Lassen es die Wetterbedingungen zu, springt ihr unterwegs während einer Badepause ins Wasser. Auf Wunsch wird euch eine Maske zum Schnorcheln gestellt. Diesen Bootsausflug könnt ihr mit Kids ab 3 Jahren machen. Die 3-stündige Tour auf dem Familienboot findet ihr hier*.

€Bootstour im Naturpark Scandola

Ein weiterer, bei Familien beliebter Ausflug, ist eine umweltfreundliche Bootstour in den Naturpark Scandola. Unterwegs entdeckt ihr die vielfältige Tierwelt Korsikas und besucht, das abgelegene Küstendorf Girolata. Das umweltfreundlicher Hybrid-Boot bringt euch ab Porto zu Orten der Insel, die nur auf dem Seeweg zugänglich sind.

Haltet nach Seevögeln wie Fischadlern und Wanderfalken Ausschau, erkundet das malerische Örtchen Girolata und erfahrt mehr über das lokale Ökosystemen der Korsikas. Die Bootstour könnt ihr hier* vorab buchen.

Bootstour im Bonifacio National Park

Ab Bonifacio geht es mit dem Boot in den gleichnamigen Nationalpark, vorbei an Klippen, Meereshöhlen und wunderschönen Stränden. Unterwegs habt ihr die Möglichkeit ins Wasser zu springen und zu Schnorcheln.

Das Equipment wird euch vor Ort gestellt. Highlight dieser 3-stündigen Tour sind die Aussicht auf den genuesischen Turm von Capicciolu, die Lavezzi-Inseln und die Bucht von Fazzio bis hin zur Südspitze Korsikas. In den Meereshöhlen in der Bucht von Fazzio fühlt ihr euch wie echte Piraten. Diesen tollen Bootsausflug könnt ihr hier* buchen.

Bootstour zur Piana Calanques und Höhlen

Bestaunt verschiedene Felsformationen, erfahrt mehr über das UNESCO-Welterbe und genießt die Zeit auf dem Wasser. Auf diesem Bootsausflug mit maximal 12 Teilnehmern erkundet ihr die Höhlen in der Gegend und besucht anschließend das Naturschwimmbad von Capo Rosso. Wo ihr in das angenehme Nass eintauchen könnt. Die Tour findet ihr hier*.

Îles-Sanguinaires-Tour bei Sonnenuntergang

Auf gehts zum Sanguinaires-Archipel. Mit dem Boot und einer freundlichen Crew steuert ihr 3 Stunden lang dem Sonnenuntergang entgegen. Dabei werden euch Wein und lokale Spezialitäten zur Verkostung serviert. Unterwegs legt ihr einen Zwischenstopp auf Mezzu Mare ein. Starten könnt ihr wahlweise ab Ajaccio oder Porticcio.

Die Tour könnt ihr mit Kids ab 3 Jahren machen, jedoch achtet auf die Fahrzeiten. Es ist eine schöne Tour, wenn ihr mit größeren Kindern oder Teenagern unterwegs seid. Die Sonnenuntergangstour findet ihr hier*.

Bootstouren auf Korsika mit Kindern

Ausstellungen und Museen auf Korsika für Familien

Taucht in die Kultur und Geschichte der französischen Insel ein. In folgenden Parks, Ausstellungen und Museen auf Korsika kommt die ganze Familie auf ihre Kosten:

Parc Galea

Die größte kulturelle Stätte auf Korsika ist der Parc Galea mit seinen exotischen und mediterranen Gärten, Museen und Ausstellungsräumen. Hier bekommt ihr einen tiefen Einblick in die Inselwelt Korsikas, lernt über Flora und Fauna und habt die Möglichkeit, auf einem Barfußweg eure Sinne zu testen. Kinder unter sechs Jahren haben übrigens freien Eintritt, das finden wir besonders familienfreundlich.

NapoRama

Deine Kiddies interessieren sich für Playmobil? Dann nichts wie los zu NapoRama im Ferienort Ajaccio. Dort werden sämtliche Szenen aus dem Leben Napoleons mit den kleinen Figuren, die dazu aufwändig von Hand bemalt worden, nachgespielt. Eine perfekte Kombination aus Spielerei und Geschichte.

Zitadelle Corte (Musée de la Corse)

Seid ihr auf eurer Tour über Korsika im Landesinneren unterwegs, dann schaut euch unbedingt die Zitadelle in Corte an. Sie thront erhaben auf einem Felsvorsprung, der bereits im neunten Jahrhundert befestigt wurde. Über eine Treppe aus Marmor erreicht ihr die Südspitze des Felssporns, auch „ Adlernest“ genannt. Von hier habt ihr eine tolle Aussicht in die Umgebung. In der Zitadelle befindet sich übrigens das korsische Völkerkundemuseum, das euch Spannendes über die Geschichte von Korsika verrät.

Zitadelle in Korsika

Sonstige Ausflüge auf Korsika mit Kindern

Ihr könnt euch sicher denken, dass es noch viele weitere Ideen für Ausflüge auf Korsika mit Kindern gibt. Von Aktivangeboten über Kulturelles bis hin zu Wasseraktivitäten. Eine handvoll weitere, besonders coole Ausflüge und Touren auf Korsika für Familien wollen wir euch hier am Ende noch vorstellen.

Ponyreiten auf Korsika mit Kindern

Erkundet Korsika auf dem Rücken der Pferde. Das Ponyreiten verspricht jede Menge Spaß für kleine und große Entdecker für Kiddies von 3 bis 12 Jahren, die sich rund zwei Stunden lang im Sattel entspannen dürfen. Los geht es in der Nähe von Propriano und Ajaccio. Alternativ trägt euch ein Esel durch die korsische Natur. Schaut mal hier* die Tourenbeschreibung für das tierische Erlebnis.

Geführte Jeep-Tour

Ab Calvi unternehmt ihr eine geführte Jeep-Tour nach Lotu und Saleccia. Im Jeep geht es vorbei an der Wüste Agriate und zu wunderschönen Stränden, an denen ihr die Gelegenheit zum Schwimmen habt. Zwischen den beiden Küstenabschnitten könnt ihr auf dem Zoll-Weg hin und her wandern.

Gut zu wissen: In der Wüste dürft ihr hier übrigens nicht mit meterhohen Sanddünen rechnen, sondern hier erwartet euch eine mediterrane Vegetation mit Steineichen, Olivenbäumen und Heidekraut. Absolut sehenswert. Schaut mal hier* findet ihr Eindrücke und Buchungsmöglichkeiten für die Tour.

Werbung

Quad-Tour

Ihr mögt es noch abenteuerlicher? Auf rasante Art und Weise erkundet ihr Korsika auf einer Tour mit dem Quad. Es geht über die Berge und vorbei am Meer, zwei Stunden seid ihr mit dem motorisierten Gefährt unterwegs. Bevor es losgeht, werdet ihr mit Helm und Handschuhen ausgestattet.

Ihr kommt an der Bucht von Calvi vorbei und seht die Kapelle Notre Dame della Serra. Damit ihr euch ganz auf die schöne Aussicht konzentrieren könnt, fährt euch ein erfahrener Guide voran, der euch den Weg weist. Also keine Sorge, von der Schönheit der Insel werdet ihr jede Menge zu Gesicht bekommen. Hier* könnt ihr die Tour buchen.

Sherlock Holmes Murder Mystery Spiel

Sherlock Holmes-Fans aufgepasst! Auf Korsika könnt ihr mit etwas älteren Kids an einem spannenden Escape-Game teilnehmen und dabei den Mord an Balthasar aufklären. Rätseln, Knobeln und Lachen steht dabei ganz oben auf dem Programm. Ihr könnt die Tour auf eigene Faust, ganz einfach mit eurem Handy machen. Bis zu 4 Personen können jeweils teilnehmen. Das Spiel wird in Bastia gespielt und ihr findet es hier*.

Geführte Wanderung im Bonifatu-Wald

In der Nähe von Calvi brecht ihr mit der ganzen Familie zu einer geführten Wanderung in der Region Balagne auf. Unterwegs habt ihr gemeinsam mit eurem Guide die Chance, eine Vielzahl von Wildtieren wie Wildschweine, Füchse, Steinadler und Bartgeier zu sehen. Auf der etwas mehr als 8 Kilometer langen Strecke seid ihr rund dreieinhalb Stunden unterwegs.

Ihr kommt an wunderschönen Aussichtspunkten vorbei und habt die Möglichkeit in einem natürlichen Waldschwimmbad zu baden. Ab einem Alter von acht Jahren können auch Kinder an dem Outdoor-Erlebnis in der korsischen Natur teilnehmen. Mehr als ein moderates Fitnesslevel wird für diesen Spaziergang nicht benötigt. Gut zu wissen: Der Preis ist pro Gruppe, nicht pro Person. Schaut euch die Tourenbeschreibung und Buchungsmöglichkeit gleich hier* an.

Balagne-Wanderung auf Korsika mit Kindern
Foto: © Jean Baptiste – Guide de Randonnées Corse / Manawa

Ihr sucht weitere Touren und Ausflugsziele auf Korsika? Dann stöbert mal in diesen tollen Angeboten:

Weitere Tipps für euren Urlaub auf Korsika mit Kindern

Übernachtungstipps auf Korsika für Familien

Ihr sucht ein passendes Familienhotel auf Korsika, wo sich die ganze jung und alt wohlfühlen? Dann haben wir hier zwei tolle Tipps für euch. Hier könnt ihr auf Korsika mit Kindern toll übernachten:

  • Hotel La Lagune*: Dieses familienfreundliche Hotel auf Korsika liegt in Lucciana im Nordosten den Insel. Es besticht mit einer modernen und gepflegten Anlage, einer schönen Poolanlage sowie leckerem Essen. Zudem freut ihr euch auf einen direkten Strandzugang. Schaut euch das Hotel hier* bei TUI an.
  • Campo Dell’Oro*: Dieses kinderfreundliche Hotel auf Korsika liegt im Westen, in der Hafenstadt Ajaccio. Es besticht mit einer kurzen Transferzeit vom Flughafen, modernen Zimmern, einer schönen Parkanlage. Der schöne Strand ist fußläufig erreichtbar und es gibt viele weitere Ausflugsziele in der Umgebung. Schaut euch das Hotel gleich hier* an.

👉 War noch nicht das Passende dabei? Dann schaut mal hier* findet ihr bei TUI weitere tolle Familienhotels auf Korsika.

Übernachten auf Korsika mit Kindern

Erkundet Korsika mit dem Mietwagen

Wollt ihr in eurem Familienurlaub auf Korsika möglichst flexibel sein und die französische Insel auf eigene Faust erkunden? Dann empfehlen wir euch einen Mietwagen. Dabei könnt ihr individuell wählen, ob ihr den treuen Begleiter direkt am Anreisetag am Flughafen übernehmt oder einfach nur für ein paar Tage am Urlaubsort. Wir mieten jahrelang bei TUI Cars* und sind damit immer sehr zufrieden. Aber auch Sunnycars* wird häufig von Familien sehr positiv erwähnt. Schaut direkt mal hier* nach passenden Angeboten auf Korsika!



Werbung

Praktische Korsika Reiseführer für Familien

Die Kinder wollen für den Urlaub gern mitplanen und selbst einen Einblick in das Urlaubsland bekommen? Kein Urlaub ohne die richtige Ausrüstung – das gilt auch für die Kids. Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Korsika Reiseführer und Bücher:

Bruckmann Reiseführer: Ab in die Ferien Korsika. 71x...
Bruckmann Reiseführer: Ab in die Ferien Korsika. 71x Urlaubsspaß für die ganze Familie. Ein Familienreiseführer mit Insidertipps für den perfekten Urlaub mit Kindern.
15,99 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 18:39
Naturzeit mit Kindern: Korsika: 50 Wander- und...
Naturzeit mit Kindern: Korsika: 50 Wander- und Entdeckertouren in den Bergen und am Meer
20,00 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 18:39
Reise Know-How Reiseführer Korsika (mit 7 ausführlich...
Reise Know-How Reiseführer Korsika (mit 7 ausführlich beschriebenen Wanderungen)
24,90 EUR
 
Stand der Daten: 25. Februar 2024 18:39

Unsere Meinung zu Ausflügen auf Korsika mit Kindern

Wir hoffen, dass ein paar gute Ideen für eure Familienausflüge auf Korsika dabei waren. Erkundet die französische Insel im Mittelmeer und entdeckt ihre Schönheit.

Wie ihr seht, gibt es eine fantastische Auswahl an familienfreundlichen Unternehmungen und Ausflügen auf Korsika mit Kindern. Badet an den schönsten Stränden, unternehmt Bootsausflüge, geht klettern oder erwandert die Natur. Für jeden Geschmack und jedes Alter ist hier Passendes dabei.

Nun bleibt uns nichts weiter, als euch schöne Ausflüge auf Korsika mit Kindern zu wünschen. Kennt ihr weitere Ausflugsziele, welche unbedingt erwähnt werden sollten? Dann teilt eure Tipps für Korsika für Familien gern in den Kommentaren mit uns!

Ihr sucht weitere Tipps?

Banner Familienunterkünfte am Strand

Offenlegung Affiliatewerbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert. Im Artikel werden Fotos von depositphotos.com/de verwendet. Alle oben aufgeführten Angaben entsprechen Stand Juni 2023.

Über Isabel 40 Artikel
Isabel reist gemeinsam mit ihrer Tochter durch die Welt, mittlerweile schon seit 2020 ohne Pause. Neben Camping in Deutschland und Europa liebt sie komfortable Fernreisen durch Ost- und Südostasien. Tipps und Eindrücke teilt sie auf ihrem Blog A nomad abroad.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*