Stuttgart mit Kindern: 16 großartige Ausflugsziele für Familien im Ländle

Stuttgart mit Kindern Mercedes-Benz-Museum
© Mercedes-Benz AG
Die mit einem * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Was kann man in Stuttgart mit Kindern erleben? Von klassischen Ausflugszielen wie dem Zoo bis hin zum originellen Familienausflug, wir haben für euch 16 tolle Ausflüge zusammengestellt, die absolut familiengeeignet und kinderfreundlich sind. Erlebt die Stadt am Neckar mit all ihren Facetten. Unsere Highlights stellen wir euch jetzt vor!

16 Tipps in Stuttgart mit Kindern, die ihr kennen solltet

Habt ihr Lust Ausflugsziele in Stuttgart mit Kindern zu entdecken? Wollt ihr die Vielfältigkeit der Stadt erleben und mit eurer Familie eine tolle Zeit haben? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir haben für euch viele unterschiedliche Ausflugsziele für Familien in Stuttgart zusammengestellt. Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei, vom Kleinkind bis zum Teenager. Und der Spaß von euch Eltern kommt natürlich auch nicht zu kurz. Aber genug davon, wir starten mit einem Klassiker, um die Stadt zu erkunden.

Stadtrundfahrt durch Stuttgart mit dem Hop-on Hop-off-Bus

Stuttgart hat viele spannende Sehenswürdigkeiten und es gibt nichts bequemeres, als die Highlights der Stadt aus dem ersten Stock im offenen Doppeldeckerbus zu entdecken. Genießt die Aussicht aufs Ländle, entspannt eure Füße und steigt aus, wann immer es auch gefällt. Einfacher könnt ihr die Stadt nicht entdecken und daher ist unsere erste Empfehlung für einen ersten Überblick eine Tour mit dem Hop-on-Hop-off-Bus*. Er bringt euch auf verschiedenen Routen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Neuen Schloss, der Wilhelma und dem Mercedes-Benz-Museum.

Die Stadtrundfahrt mit dem offenen Doppeldeckerbus ist ein tolles und informatives Erlebnis für Kids und auch für Erwachsene. Genießt den Ausblick, dreht eine Runde durch Stuttgart und steigt aus, wann es euch gefällt. Da die Tickets 24 Stunden lang gültig sind, nutzen wir die beliebten Busse gern, um eine Pause einzulegen, die Beine auszuruhen und dabei die Stadt anzuschauen. Die Tour ist auch bei schlechtem Wetter perfekt geeignet. Die Bustickets sind bis zu 24 Stunden vor Abfahrt kostenlos stornierbar und ihr könnt jetzt reservieren und erst 24 Stunden vor Abfahrt zahlen. Besser und flexibler geht es nicht! Schaut mal hier Hop-On-Hop-Off-Bus* bei GetYourGuide.

Unser Familienreisefieber-Tipp: Kinder bis 3 Jahre fahren kostenlos und von 4-14 Jahren startet das Ticket bereits ab nur 5 EUR: Hop on-Hop off Bus*.
Adresse: Hinter der Touristinformation i-Punkt, Königstraße 1a, 70173 Stuttgart

Foto vom Bus: © Stuttgart-Marketing GmbH, Sebastian Berger / restliche Fotos: © Tanja Klose

Vom Fernsehturm Stuttgart von oben sehen

Städte von oben anzuschauen, hat einen ganz besonderen Reiz. So auch in der schwäbischen Hauptstadt. Kein Wunder also, dass der Stuttgarter Fernsehturm als Wahrzeichen der Stadt gilt. Der 217 Meter hohe Turm bietet eine fantastische Aussicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft. Bei klarem Wetter reicht euer Blick sogar bis in den Schwarzwald. Das Besondere am Fernsehturm Stuttgart: Er wurde Anfang 1956 eröffnet und ist der erste Fernsehturm der Welt.

Binnen Sekunden geht es hinauf mit dem Fahrstuhl in die obersten beiden Etagen auf 150 Meter. Ihr habt richtig gehört, die Aussichtsplattform erstreckt sich nämlich über zwei Etagen und ihr könnt den Blick auf Stuttgart mit euren Kindern genießen. Direkt unter der Aussichtsplattform gibt es ein Restaurant mit Café und Bar, wo ihr bei einem Getränk die Aussicht auf euch wirken lassen könnt. Am Fuß vom Fernsehturm Stuttgart findet ihr einen süßen, kleinen Spielplatz. Falls ihr nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollt, hält von April bis Oktober der Hop-on hop-off Bus* (grüne Linie) in der Nähe.

Unser Familienreisefieber-Tipp
Die Aussicht allein ist euch noch nicht Action genug? Für 3,50 Euro können die Kids eine Turmrallye machen.
Adresse: Fernsehturm Stuttgart, Jahnstraße 120, 70597 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Ruhbank/Fernsehturm (U7, U8, U15)
Öffnungszeiten: Donnerstag & Freitag 12 – 21.30 Uhr, Samstag 10 – 21.30 Uhr, Sonntag & Feiertag 10 – 19 Uhr
Preise: Kinder 6 – 15 Jahre 5,50 Euro, Erwachsene ab 16 Jahre 10,50 Euro, vergünstigtes Familienticket verfügbar
Eintrittskarten: vor Ort
Website: www.fernsehturm-stuttgart.de

Fahrt mit der Killesbergbahn im Park

Die kleine Killesbergbahn ist eine der ältesten Parkeisenbahn in Deutschland. Seit 1939 dreht die Liliputbahn im Sommer unermüdlich ihre Runden am Stuttgarter Killesberg. Kleine und große Fahrgäste lieben die kleine Dampfeisenbahn und fahren gern eine Runde durch den schönen Park. Auf der 2,1 km langen Strecke seht ihr die Highlights des Höhenparks wie das Karussell, den Spielplatz, den Aussichtsturm und das Tiergehege.

Natürlich solltet ihr den Park anschließend nochmal zu Fuß erkunden, um den historischen Jahrmarkt zu sehen, die Tiere zu besuchen und die Flamingos im See zu beobachten. Ein schönes grünes Ausflugsziel in Stuttgart mit Kindern!

Adresse: Höhenpark Killesberg, Stresemannstraße, 70192 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Killesberg (U5)
Saison: Saisonstart: Mitte April
Fahrpreise: Kinder 3 – 6 Jahre 1,50 Euro, Schüler & Studenten 2,50 Euro, Erwachsene ab 13 Jahre 3 Euro, rabattierte Familienkarte verfügbar
Eintrittskarten: vor Ort
Website: www.ssb-ag.de/erleben/killesbergbahn

Oink, Oink – Willkommen im Schweinemuseum

Hättet ihr gewusst, dass in Stuttgart das größte Schweinemuseum der Welt steht? Tatsache! In der Ausstellung seht ihr in 27 Themenräumen mehr als 50.000 Ausstellungsstücke. Erfahrt alles über das Schwein, wie es in der Kunst gesehen wird, was für Mythen um das Tier ranken und als welches Symbol die niedlichen Tiere genutzt werden. Dabei könnt ihr die kleinen und großen Ausstellungsstücke bewundern und immer wieder lustiges und kurioses entdecken.

Fun Fact: Das Schweinemuseum befindet sich in der ehemaligen Verwaltung eines Schlachthofs, der 1992 seinen Betrieb eingestellt hat.

Adresse: Schweinemuseum, Schlachthofstraße 2a, 70188 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Schlachthof (45, N5)
Eintrittspreise: Kinder 4-6 Jahre 1,50 EUR, Kinder 7-14 Jahre 3 EUR, Jugendliche ab 15 Jahre 6 EUR, Erwachsene ab 18 Jahre 6,90 EUR
Eintrittskarten: vor Ort
Website: www.schweinemuseum.de




Werbung

Besuch im Wilhelma Zoo

Natürlich darf auch die Wilhelma nicht fehlen, wenn es um familienfreundliche Ausflugsziele in Stuttgart geht. Die Wilhelma ist ein zoologisch-botanischer Garten mitten in Stuttgart. Auf etwa 30 Hektar könnt ihr hier um die 11.000 Tiere aus aller Welt sehen und faszinierende Pflanzen bewundern. Die Parkanlagen ist sehr groß und schön angelegt, was wir jedoch leider nicht von den Gehegen sagen können. Die unglaubliche Vielzahl der unterschiedlichen Tierarten geht hier leider zulasten der einzelnen Gehegegrößen. Da ist definitiv Luft nach oben. Erfreulicherweise erfolgen hier stetig Verbesserungen, wie z.B. mit der Schneeleopardenanlage. Die tollen Pflanzenhäuser sind dahingegen sehr positiv zu erwähnen. Sie sind toll angelegt und bieten jede Menge Möglichkeiten für Entdeckungstouren durch die Welt der Botanik.

Solltet ihr der Wilhelma einen Besuch abstatten, nehmt am Eingang einen kostenlosen Geländefaltplan mit, um euch auf dem weitläufigen Gelände zu orientieren oder lauft einen der unterschiedlichen Rundgänge ab. Die Beschilderung ist sehr gut und auch die regelmäßigen Erklärtafeln sind unglaublich familienfreundlich. Im gesamten Stuttgarter Zoo Wilhelma gibt es viele schön angelegte Möglichkeiten zum Klettern und Spielen.

Unser Familienreisefieber-Tipp
Für noch mehr Unterhaltung gibt es am Eingang das kostenlose Reiseheft „Kinderturn-Welt in der Wilhelma“. Es beinhaltet lustige Aufgaben und schöne Rätsel für Kinder, die sie während des Aufenthalts oder im Anschluss lösen können. So lernen sie einiges über die Tiere.
Adresse: Wilhelma zoologisch-botanischer Garten, Wilhelma 13, 70376 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Wilhelma (U14), Rosensteinbrücke (U13,U16)
Öffnungszeiten: pandemiebedingt derzeit 8.15 Uhr bis 16.30 Uhr (Änderungen vorbehalten)
Preise: Kinder 6 – 17 Jahre 5,50 Euro, Erwachsene 15 Euro
Eintrittskarten: derzeit nur online
Website: www.wilhelma.de

Stadion-Tour in der Mercedes-Benz Arena für Fußballfans

Einmal durch den Tunnel auf den Rasen laufen und die Mercedes-Benz Arena hinter den Kulissen zu erleben ist ein ganz besonderes Highlight für groß und klein. Fußballfans werden von der 1,5-stündigen Arena-Tour begeistert sein. Werft einen Blick in die Umkleidekabine, nehmt einmal auf der Spielerbank Platz und erfahrt eine Menge Hintergrundwissen über die Mercedes-Benz Arena, die 60.000 Menschen Platz bietet.

Adresse: Mercedes-Benz-Arena, Mercedesstraße 87, 70372 Stuttgart
Preise: Kinder bis 6 Jahre kostenlos, Jugendliche 6-17 Jahre 9 Euro, Erwachsene 11 Euro
Eintrittskarten: hier*

Fahrt mit der Zahnradbahn Zacke

Die Fahrt mit der Zahnradbahn darf bei eurem Besuch in Stuttgart mit Kindern nicht fehlen. Die „Zacke„, wie sie in dort genannt wird, verbindet das Stadtzentrum im Tal mit dem Stadtbezirk Degerloch. Ratternd fahrt ihr den steilen Berg hinauf und könnt euch oben Stuttgarts Panorama anschauen. Seid ihr mit dem Fahrrad unterwegs, stellt es einfach auf den Anhänger der Zacke und freut euch auf eine Fahrradtour hoch oben über Stuttgart. Die Fahrt mit der Zacke ist einfach ein tolles Erlebnis und sollte bei eurem Stuttgartbesuch auf jeden Fall auf eurer Liste stehen.

Unser Familienreisefieber-Tipp
Habt ihr Lust auf ein Abenteuer? Dann verbindet die Zackenfahrt mit einer Tour mit der ersten vollautomatischen Seilbahn der Welt. Schaut mal hier das Seilbahn- und Zacke-Erlebnis*.
Adresse: Zahnradbahn Stuttgart, Marienplatz, 70178 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Marienplatz (U1, U9, U34)
Fahrzeiten: Mo-Sa 5:15 Uhr – 20:45 Uhr alle 15 Minuten, Sonntags 6:30 Uhr – 7:30 Uhr alle 30 Minuten & 8 – 20:45 Uhr alle 15 Minuten
Preise: Kinder 6 – 14 Jahre 1,30 Euro, Erwachsene ab 15 Jahre 2,70 Euro
Eintrittskarten: am Automaten vor Ort
Website: www.ssb-ag.de

Downhill über den Woodpecker-Trail

Ihr liebt Mountainbiken, aber bergauf fahren ist nervig? Dann nutzt die gerade vorgestellte Zacke und lasst eure Bikes von der Bahn nach oben zum Startpunkt vom Woodpecker-Trail bringen. Praktischerweise startet der Rad-Trail direkt oben. Auf der beliebten Mountainbikestrecke könnt ihr euer Können unter Beweis stellen und neue Tricks und Sprünge ausprobieren. Die Downhill-Strecke hat auf einem Kilometer Länge 27 verschiedene Hindernisse für Radfahr-Fans. Es gibt verschieden schwierige Hindernisse, sodass hier Anfänger und Fortgeschrittene ihren Spaß haben.

Adresse: Degerloch, Stuttgart
Öffnungszeiten: von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
Preise: kostenlos, sofern die eigene Ausrüstung und Rad mitgebracht wird
Website: www.stuttgart.de

Für Automobilfans ein Muss: Mercedes-Benz Museum

Das Mercedes Benz Museum ist einfach ein Pflichtprogramm für alle, die Spaß an Autos haben. Das beliebteste Museum Stuttgarts ist aber mehr als ein Eldorado für Mercedesfreunde. Hier geht es durch über 130 Jahre Automobilgeschichte und auf zwei Rundgängen könnt ihr bestaunen, wie sich die Fahrzeuge entwickelt haben. Von der Kutsche über den Verbrenner bis hin zum modernen Elektroauto. Es gibt Oldtimberbusse, in denen Oma und Opa zur Schule fuhren, Rennwagen, alte Transporter und sogar Flugzeuge. Dabei lässt euch das hochmoderne Ambiente und die einmalige Architektur staunen, denn die Ausstatter haben die Exponate mit Licht gekonnt in Szene gesetzt.

Auch für Familien hat das Mercedes-Benz-Museum eine Menge im Angebot. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Sie erhalten kostenlos das Entdeckerbuch und Entdeckerhefte für verschiedene Altersgruppen. Ab 6 Jahre können die Kids einen kostenlosen Audioguide mit speziellem Kinderprofil hören. Außerdem gibt es für Kinder ab 4 Jahren eine Kinderführung rund um das Automobil. Am Wochenende kommt das Maskottchen zu Besuch und in den Ferien werden spezielle Kinderprogramme angeboten.

Adresse: Mercedes-Benz Museum, Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Blick (U13) und Stuttgart-Neckarpark (S1)
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 9 – 18 Uhr
Preise: Kinder bis 14 Jahre kostenlos, Kinder 15-17 Jahre 5 EUR, Erwachsene ab 18 Jahre 10 EUR
Eintrittskarten: online und vor Ort
Website: www.mercedes-benz.com

Fotos: © Mercedes-Benz AG

Für Rennwagenfans: das Porschemuseum

Das Porschemuseum ist das zweitbeliebteste Museum in Stuttgart und ebenfalls sehr beeindruckend. Bereits bei der Anfahrt wird euch das Kunstwerk mit Porscheautos vorm Museum die Augen groß werden lassen. Das moderne Gebäude ist mindestens genauso bemerkenswert. Schlichte Formen, klare Farben und eine interessante Architektur lassen den Besucher staunen. Ihr erfahrt bei eurer Tour durchs Porschemuseum natürlich ganz viel über die Geschichte des Fahrzeugherstellers. Interaktive Stationen führen euch auf einer Zeitreise durch unzählige Porsche Autos von den ersten Modellen über Oldtimer, Rennwagen und moderne Fahrzeuge.

Für Kinder gibt es immer wieder Sonderveranstaltungen an Feiertagen und in den Ferien sowie Mitmach-Angebote wie Ausmalbilder oder die Porsche4Kids Tour für Junioren bis 7 Jahre oder ältere Kinder bis 13 Jahre. Wir empfehlen einen Besuch mit Kindern ab 10 Jahren. Auch im Porschemuseum haben Kinder erfreulicherweise bis 14 Jahre freien Eintritt.

Adresse: Porsche Museum, Porscheplatz 1, 70435 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Neuwirtshaus (Porscheplatz) (S6 & S60)
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 9 – 18 Uhr
Preise: Kinder bis 14 Jahre (in Begleitung eines Erwachsenen) kostenlos, Schüler & Studenten 5 EUR, Erwachsene 10 EUR
Eintrittskarten: vor Ort
Website: www.porsche.com/germany/aboutporsche/porschemuseum

Foto: © Porsche AG

Aussichtspunkte besuchen und Stäffele erkunden

In Stuttgart gibt es etwa 400-600 Freilufttreppen, sogenannte Stäffele. Keiner weiß genau, wie viele es sind, aber früher dienten diese Treppen als Wege in die Weinberge. Ein Abenteuer der besonderen Art ist ein Rundgang von Stäffele zu Stäffele. Dabei habt ihr immer wieder andere, tolle Ausblicke auf die Stadt und besonders Kindern macht es viel Spaß die Treppen hoch- und runterzulaufen. Eine beliebte Treppe ist die Georg Elser Staffel, mit einem extratollen Ausblick. Um die Aussicht von hier zu genießen, fahrt ihr einfach mit der Bahn (Richtung Fernsehturm) und steigt am Bubenbad/Jugendgästehaus aus. Ebenso lohnt sich der Ausblick vom Eugensplatz, gegenüber der Jugendherberge (diese liegt ebenfalls an der Bahnlinie). Hier lohnt sich der Ausflug doppelt, denn hier findet ihr eine der beliebtesten Eisdielen der Stadt, das Eiscafé Pinguin.

Solltet ihr zum Fernsehturm fahren, liegen diese beiden Stäffele direkt auf dem Weg und ihr könnt einfach dort aus der Bahn steigen. Alternativ lohnt sich auch ein Spaziergang vom Bubenbad über die Stäffele zurück in die Stadt.

Unser Familienreisefieber-Tipp
Macht eine geführte Stäffele-Tour und lasst euch die schönsten Ecken und Treppen der Stadt zeigen. Ihr könnt zwischen vier verschiedenen Touren wählen und mit euerem Guide entdeckt ihr Stuttgart mit Kindern ganz neu. Die Tour gibt es hier* oder hier als Privattour* nur für euch. Euer Vorteil: Sichert euch jetzt den Termin, aber zahlt erst drei Tage vor Start. Bis zu 24 Stunden vor Beginn könnt ihr kostenlos stornieren.

Stadtbibliothek für Bücherwürmer

Vermutlich denkt ihr jetzt: „Was sollen wir in der Bibliothek? Wir wollen doch Stuttgart mit Kindern entdecken!“. Zugegeben, es ist auf den ersten Blick ein überraschendes Ausflugsziel. Aber die Stadtbibliothek in Stuttgart gehört zu den meistfotografiertesten Bauwerken der Stadt. Und wenn ihr sie gesehen habt, versteht ihr warum. Die Architektur und abendliche Beleuchtung ist von innen und außen richtig schön. Im Gebäude werdet ihr überrascht sein, wie schön Bücherregale sein können. Der offene Raum, die Treppen, die unzähligen Bücher, hier ist ein echtes Meisterwerk entstanden.

Und keine Sorge, auswärtige Gäste sind in dieser Stadtbibliothek herzlich willkommen, was ihr an den Audioguides und beschilderten Routen sehen werdet. Leiht euch Audioguides aus und lernt auf zwei verschiedenen Routen durchs Haus mehr über dieses Bauwerk. Es gibt für Kinder eine eigene Kinderbibliothek, in den die Kids schmökern können. Außerdem werden immer wieder Veranstaltungen für Kinder angeboten. Ein ganz besonderes Ziel, um Stuttgart mit Kindern mal anders zu erleben.

Adresse: Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Bahnhaltestelle: Stadtbibliothek/Handwerkskammer (Linie U5, U6, U7, U12, U15)
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9 bis 21 Uhr
Website: stadtbibliothek-stuttgart.de/mailaender_platz




Werbung

Schloss Ludwigsburg mit seinem Kinderreich und Märchengarten

Nicht direkt in Stuttgart, aber nur eine S-Bahn-Fahrt entfernt, liegt das Residenzschloss Ludwigsburg. Dieses über 300 Jahre alte Bauwerk ist eine der größten barocken Schlossanlagen Deutschlands. Ihr könnt spezielle Kinderführungen machen, auch eine Nachtführung mit Laternen ist möglich, oder ihr geht in das Kinderreich im Schloss. Dort dürfen sich die Kleinen standesgemäß kleiden, Kronen aufsetzen und Schmuck anlegen. Danach wird im Schlafgemach geruht, es kann im Thronsaal gespielt werden und im Theater die eigene Schauspielkunst getestet werden. Ausprobieren und anfassen ist im Kinderreich ausdrücklich erlaubt. Ein tolles Erlebnis, welches den Schlossbesuch unvergesslich macht.

Aber halt, es gibt noch mehr zu entdecken: Zum Schloss gehört auch ein Schlosspark und der ist am Residenzschloss Ludwigsburg besonders schön. Die bezaubernde Gartenanlage hat einen Märchengarten, in dem bekannte Märchenmotive entdeckt werden können. Außerdem sind im Park Flamingos, Fasane und andere Tiere angesiedelt. Der Besuch lohnt sich für Familien!

Adresse: Schlossstraße 30, 71634 Ludwigsburg
Öffnungszeiten: Mitte Januar bis Mitte März 11 – 15.30 Uhr; Mitte März bis Mitte November 10 – 17 Uhr;
Preise: unterschiedliche Führung plus Egänzungstickets für Sonderausstellungen wie Kinderreich; rabattierte Familienkarten erhältlich
Eintrittskarten: vor Ort
Website: www.schloss-ludwigsburg.de

Foto: © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Schlossverwaltung Ludwigsburg

Tierische Erlebnisse bei einer Wanderung mit Esel oder Alpaka

Damit auch Kinder beim Wandern Spaß haben, muss man sich manchmal etwas einfallen lassen. Selbst wenn es tierisch ist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Eselwanderung durch die Weinberge oder ihr macht einen Spaziergang mit Alpakas durch die Natur in der Nähe von Stuttgart. Die niedlichen Tiere lassen euch die Langsamkeit neu entdecken und das gemächliche Tempo entschleunigt. So ein Familienausflug in Stuttgart mit den tierischen Wanderfreunden ist ein tolles Erlebnis, bleibt garantiert lange in Erinnerung und so macht Wandern jedem Spaß.

Lest hier mehr Informationen zur Eselwanderung oder geht hier direkt zu den Alpaka-Wanderungen über Jochen-Schweizer: hier*. Ihr könnt direkt einen Termin buchen oder euer Erlebnis mit einem Gutschein sichern.

Unser Familienreisefieber-Tipp
Euer Vorteil: Kinder unter 14 Jahren laufen bei der Alpakatour kostenlos mit.

Action im Freizeitpark Tripsdrill

Der Freizeitpark Tripsdrill erwartet euch mit über 100 Attraktionen. Da ist für jeden etwas dabei. Von Achterbahnen und Wildwasserfahrten über Seifenkistenrennen bis hin zu schönen Shows. Viele große Spielplätze lassen die Zeit wie im Flug vergehen und an den Wasserspielstationen bekommt ihr im Sommer eine gelungene Abkühlung. Zur Entspannung bummelt ihr durch den parkeigenen Wildpark, entdeckt den Erlebnispfad und habt Spaß auf dem Abenteuerspielplatz.

Dieser Freizeitpark eignet sich für jedes Alter, denn Action und Spiel ist gleichermaßen vorhanden. Von Stuttgart fahrt ihr etwa 45 Minuten dorthin. Mit dem öffentlichen Nahverker sind etwa etwa 80 Minuten. Plant auf jeden Fall einen ganzen Tag dort ein, damit ihr alles ausprobieren könnt. Hier findet ihr weitere Tipps zu den Freizeitparks in Baden-Württemberg.

Adresse: Erlebnispark Tripsdrill Straße 1, 74389 Cleebronn
Saison: 2. April bis 06. November 2022
Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr
Preise: (inkl. Wildparadies) Kinder 4 – 11 Jahre: 33 EUR, Erwachsene ab 12 Jahre 38 EUR
Rabatt/Angebot: Premium-Hotel inkl. Eintritt*
Eintrittskarten: online und vor Ort
Website: tripsdrill.de

Fotos: © Erlebnispark Tripsdrill

Weitere Ausflugstipps in Stuttgart mit Kindern

Es gibt viele Möglichkeiten, um Stuttgart mit Kindern zu erkunden. Verschafft euch doch einen Überblick auf einer Stadtrundfahrt mit dem Hop On Hop Off Bus* oder lasst euch die Sehenswürdigkeiten im Zentrum zu Fuß zeigen. Mit einem Guide* erkundet ihr die schönsten Plätze in der Innenstadt. Das ist euren Kids zu langweilig? Dann schaut euch diese Stadtrallye* an, hier rätselt ihr euch etwa 2,5 Stunden auf den Spuren der Wassergeister durch Stuttgart oder entdeckt die Stadt auf einer interaktiven Schnitzeljagd*. Eine Menge Erlebnisse bekommt ihr auch auf einer Segwaytour* zu den Highlights der Stadt.

Kleine und große Fußballfans freuen werden große Augen bekommen, wenn ihr einen Blick hinter die Kulissen der Mercedes-Benz Arena werft. Dafür empfehlen wir euch eine Stadion-Tour*. Sportlich wird es auch bei einer Kanufahrt auf dem Necker*. Ihr wollt mal etwas anderes probieren? Dann leiht euch für eine Stunde Wasserschuhe* – hier ist der Spaß direkt garantiert!

Werbung

Übernachten in Stuttgart mit Kindern

In Stuttgart gibt es viele familienfreundliche Unterkünfte. Spannend ist das nagelneue Adina Apartment Hotel. Die Apartments liegen im 7. bis 20. Stockwerk und ihr habt traumhafte Aussichten auf die Stadt. Vom Apartment Hotel dort sind es nur wenige Schritte bis zur Innenstadt. Die Stadtbibliothek, der Hauptbahnhof und der Kinderspielplatz am mittleren Schlossgarten sind direkt am Hotel. Eine optimale Lage für Familien! Ein weiterer Pluspunkt ist der Innenpool, in dem ihr nach langen Sightseeingtagen eine Runde entspannen könnt. Schaut mal bei booking: hier*.

Stuttgart mit Kindern Übernachtung
Screenshot: booking.com*

Praktische Stuttgart Reiseführer für Familien

Die Kinder wollen schon mitplanen und selbst einen Einblick in die Stadt bekommen? Kein Städtetrip ohne die richtige Ausrüstung – das gilt auch für die Kids. Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Stuttgart Reiseführer:

Stuttgart für Kinder 2021/22: Neues, Tipps und...
Stuttgart für Kinder 2021/22: Neues, Tipps und Highlights für Große mit Kleinen
8,00 EUR
 
 
-
Stand der Daten: 16. Mai 2022 17:49
111 Orte für Kinder in und um Stuttgart, die man gesehen...
111 Orte für Kinder in und um Stuttgart, die man gesehen haben muss: Reiseführer für Kinder
18,00 EUR
 
 
-
Stand der Daten: 16. Mai 2022 17:49
Reise Know-How CityTrip Stuttgart: Reiseführer mit...
Reise Know-How CityTrip Stuttgart: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
12,95 EUR
 
 
Stand der Daten: 16. Mai 2022 17:49

Unsere Meinung zu den Ausflügen in Stuttgart mit Kindern

Stuttgart mit Kindern zu entdecken ist unterhaltsam und abwechslungsreich. Die Lage im Tal an den Weinbergen ist super und die Aussichten auf die Stadt begeistern immer wieder. Die Ausflugsziele in der Stadt und der Umgebung sind so vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist. Was wäre euer Lieblingsziel in Stuttgart? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Ihr sucht weitere Tipps?

Banner Stadt Städtereise

Offenlegung Affiliate-Werbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis selbstverständlich unverändert

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*