Weihnachtsmärkte für Kinder: 9 fantasievolle Märkte in Deutschland

Schöne Weihnachtsmärkte und Tipps für den Weihnachtsmarkt zu Hause

Weihnachtsmarkt für Kinder

Weihnachtsmarkt für Kinder bedeutet leuchtende Augen und leckerer Duft von gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Damit ihr als Familie schillernde Erinnerungen schaffen könnt, stellen wir euch unsere Favoriten an Kinderweihnachtsmärkten in Deutschland vor. Zusätzlich präsentieren wir euch Ideen, wie ihr auf den Weihnachtsmarkt gehen könnt, ohne wirklich da zu sein. Merkwürdig? Keinesfalls! Seht selbst:

* Kennzeichnungen sind Empfehlungslinks und führen zu Partnerprogrammen.

Unsere Top-3 Weihnachtsmärkte für Kinder und Familien

  • Heinzels Wintermärchen in Köln
  • Weihnachtsmarkt Rostock in der Altstadt
  • Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Merode

Das erwartet euch auf einem Weihnachtsmarkt für Kinder

Es ist kalt draußen, mit etwas Glück rieselt Schnee, bunte Lichter und Sterne so weit das Auge reicht. Da hinten sitzt der Nikolaus auf einem Weihnachtsmarkt und lauscht den Geschenkwünschen der Kinder. Es duftet köstlich nach Mandeln, Zimt und Gebäck. Eine Tasse heißer Kakao mit einer großen Portion Sahne wärmt kalte Hände.

In hölzernen Buden liegen kuschelweiche, selbst gestrickte Schals und Mützen. Die Räuchermännchen verströmen Tannenduft durch ihre langen Pfeifen. Weihnachtsmärkte sind einfach eine Welt für sich.

Die Erinnerung an Weihnachtsmarktbesuche lassen die Bilder sofort wieder vor unseren inneren Augen aufziehen. Geht es euch auch so? Dann auf geht’s, das sind unsere Tipps für die schönsten Kinderweihnachtsmärkte.




Werbung

Ein Besuch auf dem Kinderweihnachtsmarkt ist für Familien besonders magisch und gehört zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Ein solcher Ausflug in der Weihnachtszeit mit Kindern ist immer wieder ein Höhepunkt.

Überall im Land findet ihr Nikolaus- und Weihnachtsmärkte. Mal professionell und groß, mal selbst gemacht und klein, aber immer wieder traumhaft schön.

Zugegeben, es ist schwer, den schönsten Weihnachtsmarkt für Kinder zu bestimmen, deshalb stellen wir euch einfach unsere persönlichen Favoriten der Kinder-Weihnachtsmärkte vor.

Die schönsten Weihnachtsmärkte für Kinder und Eltern

Lübeck

Der Lübecker Weihnachtsmarkt existiert bereits seit 1648 und gehört zu den Schönsten in Norddeutschland. Wunderschön eingebettet auf dem Marktplatz in der Altstadt und in den umliegenden Straßen verzaubert der Weihnachtsmarkt in Lübeck kleine und große Besucher. Verpasst nicht die schöne Winterwelt am Dome, im Rathausinnenhof.

Freut euch auf Kunsthandwerk und viele Leckereien. Damit es besonders schön leuchtet, wird die Altstadt mit über 500.000 Lichtern verziert und es ist himmlisch anzusehen.

An der Marienkirche gibt es eine Kindereisenbahn und einen Märchenwald, in dem die Märchenfiguren Geschichten der Gebrüder Grimm erzählen. Beim Europäischen Hansemuseum findet ihr einen Wichtelwald mit einem Spielbereich für Familien. Hier können die Kids Spaß haben und dabei die Magie der Vorweihnachtszeit spüren.

Am Wochenende wird es meist voll, daher geht dieser Weihnachtsmarkt mit Kindern am besten von Montag bis Donnerstag zu besuchen.

Habt ihr Lust, alle Weihnachtsmärkte in Lübeck kennenzulernen? Dann entdeckt die Schönheit der Hansestadt zu Weihnachten. Auf diesem Winterspaziergang besucht ihr die berühmtesten Weihnachtsmärkte und erfahrt mehr über die Geschichte, die Traditionen und warum der Weihnachtsmann Lübeck liebt.

Wann: Vom 27. November bis 30. Dezember 2023 (24. & 25.12. geschlossen)
Adresse: Markt, 23552 Lübeck
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom zentralen Busbahnhof und Hauptbahnhof lauft ihr 15–20 Minuten oder nutzt den Buszubringer
Übernachten: Hervorragend zentral übernachtet ihr im Atlantic Hotel Lübeck*. Hier freut ihr euch auf ein komfortables Hotel mit Zimmern für bis zu vier Personen, leckeres Frühstück und eine tolle Lage. ➚ weitere Übernachtungsmöglichkeiten*
Website: www.luebeck-tourismus.de

Fotos: © LTM

Heinzels Wintermärchen in Köln

Während der (Vor-)Weihnachtszeit findet ihr in der Kölner Altstadt ein wahres Paradies. Besucht die süßen Heinzel auf dem Alter Markt und Heumarkt, dreht ein paar Runden auf der Eisbahn, probiert euch beim Eisstockschießen, genießt einen Kinderpunsch oder eine heiße Schokolade.

Schlendert durch die Gassen und schaut euch die liebevollen Stände auf diesem Kinder-Weihnachtsmarkt in Köln an. Hier findet ihr Kunsthandwerk von kleinen Figuren bis zu großen Schnitzereien, Weihnachtskarten, Leder- und Wollwaren und allerlei selbst gemachte Geschenkideen für Weihnachten. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt, hier könnt ihr euch Durchschlemmen und genießen.

Besonders für die Kleinen ist Heinzels Wintermärchen ein großes Abenteuer. Neben der großen Eisbahn gibt es ein kleines Riesenrad, das Weihnachtspostamt, wo Briefe an den Weihnachtsmann oder das Christkind geschrieben werden können und allerlei köstliche Leckereien.

Ein richtig, romantisches Weihnachtsdorf für Kinder mitten in der Großstadt. In unserem Beitrag „Köln mit Kindern“ findet ihr viele weitere Inspirationen und Tipps für die Domstadt.

Unser Familienreisefieber-Tipp: Werft einen Blick auf die zauberhafte Deko auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. Die Heinzel sind überall zu finden und die Details sind einfach wundervoll.

Wann: Vom 24. November bis 23. Dezember 2023 bzw. 7. Januar 2024
Um: täglich 11 – 22 Uhr; ab 26.12. 11 – 21 Uhr
Adresse: Alter Markt und Heumarkt, 50667 Köln
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Haltestelle Heumarkt oder Rathaus, vom Dom sind es ein paar Minuten zu Fuß
Übernachten: Findet acht coole Familienhotels in Köln, die perfekt für Kinder sind. Für einen Besuch des Heinzelmarkts empfehlen wir euch das Maritim Hotel Köln. Hier übernachtet ihr direkt vor den Toren des Marktes, freut euch auf Familienzimmer, hoteleigene Parkplätze sowie einen Pool.
Website: heinzels-wintermaerchen.de

Verbindet euren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Köln gleich mit einem winterlichen Ausflug. Besonders in der (Vor-)Weihnachtszeit gibt es tolle Ausflugsziele in der Domstadt. Wie wär es mit einer schönen Advents-Flussfahrt auf dem Rhein oder einer Winterzauber-Tour mit dem Rad?

Aachen

Printen dürfen zur (Vor-)Weihnachtszeit auf keinem Teller fehlen. Was liegt da näher, als der Heimat der Printen einen winterlichen Besuch abzustatten? Rund um den Aachener Dom und das Rathaus erstrahlt die Kaiserstadt in festlichem Glanz.

Schlendert durch die Gassen, stöbert an den individuellen Buden, wärmt euch mit heißer Schokolade oder Punsch und stärkt euch mit Printen und den üblichen Weihnachtsmarktsnacks. Der intern liebevoll als „Printenmarkt“ bezeichnete Weihnachtsmarkt in Aachen ist absolut einen Besuch wert.

Ein besonderes Highlight für Kinder auf dem Weihnachtsmarkt ist der 6 Meter große Printenmann. Wenn ihr mit größeren Kids unterwegs seid, macht einen Weihnachtsspaziergang mit lustigem Weihnachtsspiel und einer Herausforderung, dieser werden zur Weihnachtszeit in der Stadt angeboten.

Wann: Vom 24. November bis 23. Dezember 2023
Öffnungszeiten: 11 bis 21 Uhr (wenige Ausnahmen auf der Website)
Adresse: Markt, 52062 Aachen
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom Hauptbahnhof lauft ihr etwa 15 Minuten.
Übernachten: Übernachtet im Aquis Grana City Hotel* und genießt die festliche Stimmung. Freut euch auf Familienzimmer, eine fantastische Lage (nur 4 Gehminuten bis zum Weihnachtsmarkt) sowie ein leckeres Frühstück. ➚ weitere Übernachtungsmöglichkeiten*
Website: aachenweihnachtsmarkt.de

Am Abend in Aachen auf dem Weihnachtsmarkt für Kinder

Braunschweig

Seit 1505 gibt es den traditionellen Weihnachtsmarkt rund um den Dom St. Blasii in Braunschweig. Zwischen historischen Gebäuden und inmitten der schönen Innenstadt warten viele Buden mit Handwerkskunst, Holzspielzeug und natürlich vielen Leckereien.

Für Kinder gibt es ein kleines Riesenrad und auf einem der Flöße im ehemaligen Burggraben der Burg Dankwarderode findet eine Weihnachtswerkstatt statt. Hier können die Kleinen basteln, backen und Weihnachtsgeschenke gestalten.

Es werden unter anderem Weihnachtspostkarten gemacht, Kerzen geformt und Sterne gebastelt. Das (Kinder-)Programm ist jeden Tag unterschiedlich, sodass sich auch ein mehrmaliger Besuch lohnt.

Wann: Vom 29. November bis 29. Dezember 2023
Adresse: Domplatz, 38100 Braunschweig
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom ZOB und Hauptbahnhof lauft ihr 25 Minuten oder nutzt die regelmäßigen Straßenbahnverbindungen.
Übernachten: Zwar nicht in unmittelbarer Nachbarschaft, dafür nur 15 Gehminuten entfernt und schön ruhig, liegt das Steigenberger Parkhotel Braunschweig*. Freut euch auf Familienzimmer, eine gute Ausstattung und freundliches Personal. ➚ weitere Unterkünfte*
Website: www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt

Fotos: © Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Bremen

Im Herzen von Bremen, direkt um den Roland herum, findet ihr den schönen Weihnachtsmarkt der Hansestadt. Überall in der Innenstadt stehen festlich geschmückte Buden. Es gibt ein paar Karussells, in denen die Kinder eine Runde drehen können, während die Eltern einen Glühwein trinken und die heimelige Atmosphäre genießen.

Neben dem Dom hat der Weihnachtsmann eine Hütte, in dem er den Kindern Geschichten vorliest und sich ihre Wünsche verraten lässt. Gleichzeitig mit dem Weihnachtsmarkt findet an der Weserpromenade der Schlachtezauber statt.

Das hanseatische Piratendorf ist mittelalterlich-maritim und bietet mit seinem Freibeuterdorf viele weitere Möglichkeiten zum Shoppen und Bummeln. Hier gibt es viel Außergewöhnliches wie Elchbratwürste und Eselsmilchkosmetik. Als Besucher könnt ihr in gut 40 Ständen zuschauen, wie Handwerker traditionell gearbeitet haben. Es wird unter anderem geschmiedet und getöpfert.

Bremen ist einfach schön und immer eine Reise wert. Falls ihr weitere Tipps für euren Besuch in der Hansestadt sucht, werft unbedingt einen Blick in unseren Artikel „Bremen mit Kindern„, wo ihr 22 tolle Ausflugstipps findet.

Wann: Vom 27. November bis 23. Dezember 2023
Adresse: Am Markt, 28195 Bremen
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom ZOB und Hauptbahnhof lauft ihr 5 Minuten bis zur Innenstadt und seid direkt im Weihnachtsmarkt
Übernachten: Unser Übernachtungstipp ist das Radisson Blu Hotel Bremen. Es besticht mit seiner genialen Lage, Familienzimmern und super leckerem Frühstück. Entdeckt weitere Familienhotels in Bremen, die besonders kinderfreundlich sind.
Website: www.bremer-weihnachtsmarkt.de

Foto I. & II. Carolin Hinz / Foto III. © Jonas Ginter/ beide Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Verbindet euren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Bremen gleich mit einem winterlichen Ausflug. Besonders in der (Vor-)Weihnachtszeit gibt es hier tolle Unternehmungen. Wie wär es mit einem geführten Rundgang* über den Weihnachtsmarkt, das Rathaus und die Roland-Statue oder einem tollen Rundgang mit dem Nachtwächter*?

Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Merode

Jedes Jahr im Winter putzt sich das Schloss Merode in Langerwehe bei Düren so richtig fein raus. Rund um den Wassergraben des Schlosses findet der Romantische Weihnachtsmarkt statt.

Neben der zauberhaften Beleuchtung findet ihr Holzbuden wie eine Perlenschnur am Wasser entlang, Karussells und kleine Fahrgeschäfte, eine lebende Krippe, ein unterhaltsames Kasperletheater neben allerlei Leckereien.

Dieser fantastische Weihnachtsmarkt für Kinder hält einen besonderen Höhepunkt bereit. 17, 18 und 19 Uhr singt jeweils das Christkind traditionelle Weihnachtslieder aus dem Schlossturm und lädt im Innenhof zum Mitsingen sein. An zwei Tagen kommt sogar der Nikolaus zu Besuch.

Aber auch für Erwachsene gibt es so einiges zu sehen. Kunsthandwerk vom Feinsten, Geschenkideen, so weit das Auge reicht und eine äußerst gemütliche und romantische Atmosphäre. Stärkt euch in der Schlemmermeile mit Reibekuchen, Waffeln, Crêpes und sonstigen Köstlichkeiten. Bei Tanja darf ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Merode in keinem Jahr fehlen.

Wann: Vom 29. November bis 23. Dezember 2023
Öffnungszeiten: Je nach Tag 15 bis 20 Uhr, an den Wochenenden auch früher und länger
Eintritt
: Kinder unter 6 Jahren kostenfrei; Preise für Erwachsene je nach Tag unterschiedlich zwischen 4 und 12 Euro
Adresse: Schloss Merode, K27 / Eifelstraße, 52379 Langerwehe
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom Bahnhof Langerwehe fahren halbstündlich Shuttlebusse
Parken: Es gibt einen großen Parkplatz am Schloss, weitere Parkmöglichkeiten in Langerwehe mit Einsatz von Shuttlebussen
Übernachten: 15 Autominuten entfernt, übernachtet ihr wunderbar im modernen Dorint Hotel Düren*. Neben Familienzimmern könnt ihr euch auf ein leckeres Frühstück freuen. ➚ weitere Unterkünfte*
Website: www.weihnachtsmarkt-merode.de

Dortmund

Die Weihnachtsstadt Dortmund gilt als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Aufgrund seines gigantischen Weihnachtsbaums ist sie weit über die Region hinaus bekannt.

Mit 45 Metern Höhe und 48.000 LED-Lichtern ist er schon ein wahres Prachtstück. 1.000 Sauerländer Fichten wurden hier verarbeitet. Allein dieser Anblick lohnt sich, hier bekommen nicht nur die Kinder große Augen. Für den Anblick und weitere Hintergrundinfos über den faszinierenden Baum schaut unbedingt mal im Artikel „Dortmund hat den größten Weihnachtsbaum“ bei snoopsmaus.de.

Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich durch das Zentrum von Dortmund, und bietet allerlei Unterhaltung und Shoppingmöglichkeiten an mehr als 250 Ständen. Tolle Tipps für Ausflüge in der Stadt findet ihr in unserem Artikel „Dortmund mit Kindern„.

Wann: Vom 23. November bis 30. Dezember 2023
Öffnungszeiten: Mo – Do 11 – 21 Uhr; Fr & Sa 11 – 22 Uhr; So 12 – 21 Uhr
Adresse: Hansaplatz und Alter Markt, 44137 Dortmund
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom Hauptbahnhof lauft ihr 10 Minuten.
Übernachten: Das Leonardo Hotel Dortmund* liegt nur 8 Fußminuten vom Weihnachtsmarkt entfernt. Neben der guten Lage freut ihr euch über Familienzimmer und leckeres Frühstück. ➚ weitere Übernachtungsmöglichkeiten*
Website: weihnachtsstadt-do.de

Am Abend in Dortmund auf dem Weihnachtsmarkt für Kinder

Rostock

Den größten Weihnachtsmarkt Norddeutschlands findet ihr in Rostock. Über eine Million Lichter lassen die Altstadt rund um die Kröpeliner Straße und dem Neuen Markt im warmen Licht erstrahlen, wenn der Markt seine Pforten öffnet. Dort findet ihr die weltweit größte, begehbare Pyramide.

Auf der Märchenschlossbühne gibt es Aufführungen, in der Weihnachtswerkstatt wird gewerkelt und das nostalgische Puppentheater begeistert die ganze Familie. Jeden Mittwoch ist auf dem Weihnachtsmarkt für Kinder und Erwachsene Familientag. Viele Fahrgeschäfte und Aussteller machen dann Sonderpreise, die das Portemonnaie entlasten.

Falls ihr weitere Tipps für euren Besuch in dieser Hansestadt sucht, werft unbedingt einen Blick in unseren Artikel „Rostock mit Kindern“, wo ihr zwölf tolle Ausflugstipps findet.

Wann: Vom 27. November bis 22. Dezember 2023
Adresse: Neuer Markt, 18055 Rostock
Öffnungszeiten: Mo – Do 11 – 20 Uhr; Fr & Sa 11 – 21.30 Uhr; So 11.30 – 20 Uhr
Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr: Vom ZOB und Hauptbahnhof lauft ihr 15-20 Minuten oder nutzt den Buszubringer
Übernachten: Knapp 10 Gehminuten braucht ihr vom modernen Radisson Blu Hotel Rostock bis zum Weihnachtsmarkt. Freut euch in diesem Hotel auf Familienzimmer, eine fantastische Lage sowie ein gutes Frühstück. Findet weitere Tipps für Familienhotels in Rostock.
Website: www.rostocker-weihnachtsmarkt.de

Monschau

Das kleine Dorf in der Eifel lockt Jahr für Jahr viele Touristen an. Ganz besonders zur Weihnachtszeit, ist dieses mit etwas Glück verschneite Dörfchen so richtig romantisch. Tausende Lichter sind in den Gassen von Monschau aufgehängt und verströmen an den Fachwerkhäusern eine einzigartige Atmosphäre.

Der Schnee lockt zu Winterwanderungen, Lädchen laden zum Shoppen ein und an verschiedenen Ständen könnt ihr heiße Schokolade und Glühwein trinken, gebrannte Mandeln essen oder nach Weihnachtsgeschenken Ausschau halten.

Wann: Zwischen dem 29. November bis 22. Dezember 2024 an den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag
Öffnungszeiten: Freitag & Samstag: 11 – 21 Uhr; Sonntag: 11 – 20 Uhr;
Adresse: Innenstadt, 52156 Monschau
Übernachten: Übernachtet am Rande der Altstadt im ACHAT Hotel Monschau*. Hier erwarten euch Doppel- oder Dreibettzimmer und ein ausgezeichnetes Frühstück. Entdeckt das Örtchen und die Umgebung, dafür plant ihr am besten eine Übernachtung ein. ➚ weitere Hotels*
Website: www.monschau.de

Monschau am Abend beim Weihnachtsmarkt für Kinder

Weitere Weihnachtsmärkte für Familien aus der Community

Wir haben in unserer Facebook-Community „Familienurlaub und Ausflugsziele mit Kindern“ nach Erfahrungen und Tipps für die schönsten Kinderweihnachtsmärkte gefragt. Dabei ist eine fantastische Ideen-Liste herausgekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Auf die Frage „Welchen Weihnachtsmarkt sollte man mit Kindern nicht verpassen?“ kamen neben den oben genannten folgende Antworten:

  • Arnsberg im Sauerland – Wildwald Vosswinkel
  • Balve im Sauerland
  • Bamberg
  • Berchtesgadener Advent
  • Berlin
  • Billerbeck
  • Bochum – Mittelalterweihnachtsmarkt und fliegender Weihnachtsmann
  • Chemnitz
  • Colmar im Elsass
  • Dortmund – Mittelalterlicher Lichter Weihnachtsmarkt
  • Dresden
  • Esslingen
  • Goslar
  • Greifswald
  • Erbach im Odenwald
  • Erfurt
  • Hamburg – Rathausmarkt inkl. Parade und fliegender Weihnachtsmann
  • Hamburg – Santa Pauli
  • Hattingen
  • Köln – in der Altstadt mit Heinzelmännchen, Postamt, Eisbahn und Co
  • Leipzig
  • Lüneburg – inkl. Trompetenspiel am Rathaus
  • Ljubljana
  • Mariazell
  • Michelstadt im Odenwald
  • Nürnberg – Kinderweihnacht
  • Pullman City Weihnachtsmarkt
  • Quedlinburg
  • Rech – Lucia Markt
  • Regensburg – Schloss Turn und Taxis
  • Rotenburg ob der Tauber
  • Rüdesheim am Rhein
  • Salzburg – Christkindlmarkt
  • Soest
  • Straßburg
  • Wernigerode
  • Würzburg
  • Zagreb

Anreise zum Weihnachtsmarkt für Kinder

Besonders zur Weihnachtszeit sind die Städte voller Menschen, die Weihnachtsgeschenke einkaufen und bummeln wollen. Da die Weihnachtsmärkte oft direkt in der Innenstadt liegen, empfehlen wir euch eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Fahrt ganz bequem in die City und lasst euch weihnachtlich verzaubern, ohne angenervt zu sein und ohne lang dauernde Parkplatzsuche. Und die gesparten Parkgebühren könnt ihr direkt in weihnachtliche Süßigkeiten umsetzen.

Solltet ihr eine weitere Anreise haben und für einen Weihnachtsmarkt in eine Stadt reisen, nutzt am besten die Bahn oder noch besser eine Übernachtungsmöglichkeit*. Die Hauptbahnhöfe und viele Hotels liegen meist ebenso zentral wie die Weihnachtsmärkte. Ihr kommt entspannt an und seid direkt im Trubel. Schaut direkt nach, ob ein Sparpreis* verfügbar ist.

Familienvorteil
Schon gewusst? Kinder bis 6 Jahren fahren bei der Deutschen Bahn generell kostenlos und Kinder bis 15 Jahren sind in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils ebenfalls kostenlos, sofern sie beim Ticketkauf angegeben werden bzw. eingetragen sind.

Weihnachtsmarkt für Kinder in Deutschland

Alternative Ideen zum Weihnachtsmarkt für Kinder

Das Wetter stimmt nicht, der nächste Weihnachtsmarkt ist zu weit weg oder ihr wollt in Coronazeiten lieber Abstand halten? Dann haben wir noch zwei tolle Alternativen für euch, die das vorweihnachtliche Gefühl direkt zu euch nach Hause transportieren. Wie wäre es mit einem Weihnachtsmarkt to Go oder einem virtuellen Weihnachtsmarkt für Kinder? Was das ist, zeigen wir euch jetzt.

Weihnachtsmarkt to Go

Macht euren eigenen Weihnachtsmarkt to Go zu Hause! Jetzt fragt ihr euch sicher, was das eigentlich ist?! Weihnachtsmarkt to Go bedeutet, ihr gestaltet euren eigenen Weihnachtsmarkt zu Hause.

Keine Panik, ihr müsst keine Buden aufstellen und auch nicht die Schneemaschine herausholen. Aber wie wäre es mit einem Lagerfeuer oder einem Abend an der Feuerschale? Macht euch ein Stockbrot oder röstet Marshmallows über dem Feuer, genießt die urige Stimmung und setzt einen schönen, warmen Glühwein oder Kinderpunsch auf, der den Duft von Zimt, Nelken und Früchten verbreitet.

Für das ultimative Weihnachtsmarktgefühl könnt ihr mittags selbst Gebäck und Stollen backen oder mit den Kindern gebrannte Mandeln und Nüsse herstellen. Das geht sogar ganz einfach in der Mikrowelle. Wir haben hier das passende Rezept für euch: Gebrannte Mandeln Mikrowelle. Oder ihr macht mit einer kleinen Zuckerwattemaschine selbst Zuckerwatte.

Falls ihr keinen Garten habt, könnt ihr im Haus ein paar Kerzen aufstellen und beim Kerzenschein Geschichten vorlesen und Kekse knabbern. Ihr könnt auch Marshmallows im Haus rösten. Haltet sie einfach in die Flamme einer Bienenwachskerze oder legt sie in eine Auflaufform und stellt sie für 8 Minuten bei 160 °C Ober- und Unterhitze in den Backofen.

Besonders lecker ist es, wenn ihr die gegrillten Marshmallows anschließend zwischen zwei selbst gebackene Kekse legt und so ein süßes Sandwich macht. Wollt ihr die Marshmallows nicht rösten, dippt sie einfach in geschmolzene Schokolade. Auch das ist megalecker.

Diese Zutaten benötigt ihr für Marshmallows: Bratstäbchen* am Lagerfeuer, große Marshmallows*. Fürs Grillen drinnen eine Bienenwachskerze*. Für gebrannte Mandeln könnt ihr das Ankerkraut* „Gebrannte Mandeln Gewürz“ nutzen. Wollt ihr es noch einfacher, dann kauft euch einfach bereits karamellisierte Nüsse*.

Und so schnell habt ihr euch einen eigenen Weihnachtsmarkt to Go gebaut. Vergesst die passende Musik nicht! Fehlt noch etwas für ein echtes Weihnachtsmarktgefühl? Vielleicht ein bisschen was zum Schmökern und Träumen:

Festliche und lustige Bücher über den Weihnachtsmarkt für Kinder

Es gibt wunderschöne Bücher über Weihnachtsmärkte. Unsere Empfehlungen eignen sich besonders für Kinder. Lest abends vor dem Schlafengehen gemeinsam eine Geschichte, erfahrt, wo es urige Weihnachtsmärkte gibt oder lasst die Kids diese Welt selbst entdecken:

Jetzt hineinhören: unser Podcast über die schönsten Weihnachtsmärkte für Familien

Die besten Tipps für euren Weihnachtsmarkt Besuch mit Kindern besprechen wir auch in unserer Podcast-Folge Nr. 4. Spielt die Folge auf eurem liebsten Podcastplayer ab oder hört hier direkt rein:

Unterstützt uns und verpasst keine Folge vom Familienreisefieber-Podcast. Hier könnt ihr ihn abonnieren:

Apple PodcastsGoogle PodcastsCastBoxPocketCastsRadio PublicSpotifyAmazon MusicAnchorRSSfyyd.de

Unser Fazit zu den Weihnachtsmärkten für Kinder

Es gibt in der Vorweihnachtszeit kaum etwas Schöneres als einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt für Kinder. Die Kleinen staunen mit leuchtenden Augen über die vielen Lichter, stehen ehrfürchtig vor dem Weihnachtsmann und lassen sich von den vielen Gerüchen und Geräuschen verzaubern.

Wir Erwachsene stehen daneben, spüren den Geist von Weihnachten in uns aufsteigen und sind bereits glücklich, wenn wir unseren Jüngsten diese magische Vorweihnachtswelt zeigen können.

Unsere empfohlenen Kinderweihnachtsmärkte zeigen dabei nur einen minimalen Bruchteil der wunderschönen, kinderfreundlichen Weihnachtsmärkte in Deutschland, die jährlich von vielen helfenden Händen veranstaltet werden.

Wir hoffen, wir konnten euch ein wenig inspirieren. Schaut unbedingt auch in unseren Artikel „Ausflüge in der Weihnachtszeit mit Kindern“, dort findet ihr einige weitere, lohnenswerte Weihnachtsausflüge. Falls ihr noch Ideen für Weihnachten sucht, schaut unbedingt mal in unsere „Geschenke für Familien“.

Verratet uns doch, welches euer persönlicher Favorit ist? Hinterlasst euren Tipp gerne in den Kommentaren!

Ihr sucht weitere Tipps?

Tipps für Ausflüge mit Kindern bei Familienreisefieber

Werbung: * Partnerlinks, bei Buchung über diese Links erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich der Preis nicht. Einige Fotos im Artikel stammen von depositphotos.com/de.

Über Nina 41 Artikel
Ich bin die Mutter von Karl und die Hauptautorin unseres Reiseblogs. Gern berichte ich über unsere Reisen und Erlebnisse und hoffe Euch ein wenig Inspiration und Lust zum Reisen zu vermitteln.

1 Trackback / Pingback

  1. Schloss Merode Weihnachtsmarkt: Romantischer Wintertraum

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*