Ausflugsziele in Niedersachsen mit Kindern: 29 Tipps für Unternehmungen

GROSSARTIGE TIPPS, UM NIEDERSACHSEN MIT KINDERN ZU ERLEBEN

Ausflugsziele in Niedersachsen mit Kindern
Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Ihr sucht nach Ideen und Ausflugszielen in Niedersachsen mit Kindern? Taucht ab im Erlebnisbad, erlebt tierische Highlights im Zoo, staunt in interaktive Museen oder verbringt einen Tag auf einer Insel – Wir stellen euch familienfreundliche Orte und tolle Ausflüge in Niedersachsen vor. Findet die besten Ideen für Freizeitaktivitäten in Niedersachsen für Familien, wo alle ihren Spaß bekommen. Erfahrt, was ihr mit Kindern in Niedersachsen machen könnt!

Mehr als 29 tolle Ausflugsziele in Niedersachsen mit Kindern

Viele beliebte Urlaubsziele in Deutschland liegen im Bundesland Niedersachsen. Ostfriesland mit seinen Ostfriesischen Inseln, die Nordseeküste, die Lüneburger Heide sowie auch das Weserbergland und in Teilen der Harz. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es hier viele abwechslungsreiche Unternehmungen und Aktivitäten für Familien gibt.

Besucht abwechslungsreiche Freizeitparks, erkundet interaktive Museen in Niedersachsen, baut Sandburgen und entspannt in einem Strandkorb oder macht Sightseeing in schönen Städten. Auch die Anzahl der familienfreundlichen Outdoor- und Indoor-Aktivitäten in Niedersachsen lässt sich sehen.

Wir stellen euch eine bunte Auswahl der besten Ausflugsziele in Niedersachsen mit Kindern vor und zeigen euch, was ihr hier als Familie unternehmen könnt. Starten wir mit unseren absoluten Highlights.

Unsere Top-5 Ausflugsziele in Niedersachsen mit Kindern

Vorab gibt es unsere absoluten Highlights in Niedersachsen. Diese Top 5 an Ausflugszielen in Niedersachsen gehören zu den Must-Do und ihr solltet sie mit Kindern nicht verpassen.

1. Heide Park
2. phaeno Wolfsburg
3. Erlebnis-Zoo Hannover
4. Seehundstation Nationalpark-Haus
5. Baumwipfelpfad Bad Iburg

Diese Unternehmungen in Niedersachsen waren erst der Start. Jetzt wollen wir ans Eingemachte gehen und präsentieren euch alle Ideen für Ausflüge mit Kinder in Niedersachsen.




Werbung

Spaß und Action in den Freizeitparks in Niedersachsen

Starten wir mit den Vergnügungsparks: 12 verschiedene Freizeitparks in Niedersachsen warten darauf, von euch erkundet zu werden. Actionreiche Erlebnisse, coole Themenparks und tierische Abenteuer – wofür ich euch auch entscheidet, ihr werdet bei eurem Tagesausflug in Niedersachsen mit Kindern jede Menge Spaß bekommen. Es gibt tolle Attraktionen für jedes Alter, vom Kleinkind über Teenager bis zu Erwachsenen. Die unterschiedlichen Freizeitparks in Niedersachsen sind sehr abwechslungsreich und bieten etwas für die ganze Familie. Unsere drei Favoriten sind:

  • Heide Park: Besucht den zweitgrößten Freizeitpark in Deutschland und freut euch auf atemberaubende Attraktionen. Die liebevoll gestalteten Themenbereiche wie das Peppa Pig Land oder Drachenzähmen sind ebenso beliebte Anlaufpunkte wie die familienfreundlichen Shows. Für Actionfans bietet der Freizeitpark in Soltau eine Auswahl aus sieben Achterbahnen und vielen weiteren Fahrattraktionen. Die Saison vom Heide-Park ist von März bis Ende Oktober. Tickets sichert ihr euch am besten vorab hier*. Adresse: Heide Park, Heide Park 1, 29614 Soltau / Website: www.heide-park.de / Tickets*
  • Jaderpark: Der Tier- und Freizeitpark an der Nordsee ist ein beliebtes Ausflugsziel in Niedersachsen mit Kindern. Freut euch in diesem Freizeitpark in Niedersachsen auf unterschiedliche Welten wie den Bauernhof, das Grizzly Adventure und das Okavango-Delta, wo die Kids klettern, matschen und Spaß haben können. Euch erwarten verschiedene Attraktionen, wie Wasserbahn, Freefall und weitere Fahrgeschäfte. Im Tierpark seht ihr mit Glück bis zu 600 Tiere, die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Findet hier weitere Einzelheiten und Details, was euch in diesem Themenpark in Jaderberg erwartet. Die Saison geht von Ende März bis Ende Oktober. Adresse: Jaderpark, Tiergartenstr. 69, 26349 Jaderberg / Website: www.jaderpark.de
  • Magic Park Verden: Besucht Ritter Rost, macht einen Ausflug in den Märchenwald, fahrt mit den unterschiedlichen Attraktionen und lasst euch von tollen Show begeistern. Nach eigenen Worten ist der Freizeitpark in Niedersachsen Deutschlands einziger Freizeitpark der Magie. Auch während der Wintersaison könnt ihr den Magic Park besuchen, da ist er meist an den Wochenenden geöffnet. Hier bekommt ihr weitere Infos und Einblicke in den Park. Adresse: RitterRost-Magic Park, Heinrich-Schröder-Weg 5-7, 27283 Verden / Website: www.magicpark-verden.de

Für weitere Ideen für Ausflüge in Niedersachsen mit Kindern werft einen Blick in unserem Artikel „Freizeitparks Niedersachsen“. Hier stellen wir euch alle 12 familienfreundlichen Vergnügungsparks ausführlich vor und geben euch alle Infos für euren Besuch.

Fotos: © Jaderpark 

Interaktive Ausstellungen und Museen in Niedersachsen für Kinder

Wie wär es mit einem Familienausflug in Niedersachsens Museumswelt? Das Bundesland bietet viele abwechslungsreiche und interaktive Ausstellungen, die der ganzen Familie Freude machen. Lernt und staunt über Geschichte, Kultur und Natur. Zum Glück ist es schon eine Weile her, dass Museen für Kinder als langweilig galten. Neben dem unten genannten Freilichtmuseum in Niedersachsen gibt es auch viele, tolle Kindermuseen. Das sind unsere vier Favoriten unter den Museen in Niedersachsen für Kinder:

  • Landesmuseum Hannover: Aufgrund seiner Themengebiete „Natur, Menschen, Kunst und Digital“ wird dieses faszinierende Museum in Niedersachsen auch als „WeltenMuseum“ bezeichnet. Taucht ein die verschiedenen Welten und lasst euch in Hannovers Landesmuseum faszinieren. Bestaunt die (teils riesigen) Dinosaurier, außergewöhnliche Kunstgegenstände, Segelboote und vieles mehr. Erlebt das Bundesland Niedersachsen und seine Geschichte, es lohnt sich! Adresse: Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover / Website: www.landesmuseum-hannover.de
  • Naturhistorisches Museum Braunschweig: Wenn eure Kids Dinos mögen, solltet ihr auch das Naturkundemuseum Braunschweig nicht verpassen. Bereits vor der Ausstellung findet ihr ein riesiges Exemplar und innen gehts direkt weiter. Erkundet den Entdeckersaal, bestaunt das eindrucksvolle Schaumagazin und seht die unterschiedlichsten Tiere. In unserem Artikel „Naturhistorisches Museum Braunschweig“ findet ihr Eindrücke von unserem Besuch auf der spannenden Jagd nach Dinosauriern. Adresse: Staatliches Naturhistorisches Museum, Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig / Website: 3landesmuseen-braunschweig.de/staatliches-naturhistorisches-museum
  • phaeno Wolfsburg: Von außer ist das Wissenschaftsmuseum bereits ein echter Hingucker. Im Inneren erlebt ihr  Naturwissenschaften und Technik auf eine interaktive Art und Weise in einer großartigen Experimentierlandschaft. Das Science Center in Wolfdburg ist ein einzigartiges Technikmuseum in Niedersachsen, das Groß und Klein zum Staunen bringt. Bei einem Besuch in dieser Ausstellung mit über 350 Stationen kommt garantiert keine Langeweile auf. Adresse: phaeno Wolfsburg, Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg / Website: www.phaeno.de
  • Watt Welten: In diesem Besucherzentrum auf Norderney erlebt ihr das Wattenmeer hautnah. Macht einen Ausflug in das Museum in Niedersachsen und erfahrt alles über das einzigartige, deutsche UNESCO-Weltnaturerbe. Neben der Dauerausstellung erwarten euch spannende Wechselausstellungen und regelmäßige Veranstaltungen. Die interaktive Ausstellung ist unterhaltsam und kinderfreundlich. Wenn ihr auf der Ostfriesischen Insel zu Besuch seid, solltet ihr das unterhaltsame Naturkundemuseum in Niedersachsen nicht verpassen. Adresse: Watt Welten, Am Hafen 2, 26548 Norderney  / Website: www.nationalparkhaus-wattenmeer.de/nationalpark-haus-norderney

Dinosaurier am Naturhistorischen Museum Braunschweig ein Museum in Niedersachsen mit Kindern

Zoos und Tierparks in Niedersachsen für Familien

Eure Kinder lieben bunte Farben, die Natur und Tiere? Dann solltet ihr einen Zoo oder Tierpark in Niedersachsen mit Kindern besuchen. Das Bundesland bietet eine große Auswahl an tierischen Ausflugszielen. Dieses sind unsere vier Favoriten an Zoos in Niedersachsen:

  • Erlebnis-Zoo Hannover: Der Zoo Hannover ist aus unserer Sicht einer der schönsten Zoos in Deutschland. Die unterschiedlichen Themenbereiche sind liebevoll gestaltet, die Gehege großzügig und artgerecht angelegt. Erlebt, lernt und staunt bei einem Rundgang durch die Erlebnisbereiche. Fahrt eine Runde mit dem Boot, trainiert eure Lachmuskeln bei einer lustigen Seehundshow in Alaska und werft einen Blick unter Wasser auf die Robben und Eisbären. Sichert euch eure Tickets am besten vorab, zum Beispiel hier*. Wir garantieren hier einen der schönsten Tagestrips in Niedersachsen. Adresse: Erlebnis-Zoo Hannover, Adenauerallee 1, 30175 Hannover / Website: www.zoo-hannover.de / Tickets
  • Zoo Osnabrück: Den größten Zoo in Niedersachsen findet ihr in Osnabrück. Er ist die Heimat von über 2.500 Tieren. Bestaunt mit etwas Glück an die 300 verschiedenen Tierarten, lauscht bei kommentierten Fütterungen und erfahrt eine Menge über die einzelnen Tiere. Zudem finden auf dem Gelände regelmäßig Veranstaltungen statt. Ein schönes, tierisches Ausflugsziel in Niedersachsen mit Kindern. Adresse: Zoo Osnabrück, Klaus-Strick-Weg 12, 49082 Osnabrück / Website: www.zoo-osnabrueck.de
  • Serengeti Park Hodenhagen: Geht auf Abenteuer-Safari und bestaunt mit etwas Glück über 1.500 Tiere im Serengeti Park. Für gelungene Abwechslung von den tierischen Highlights sorgen die Shows und über 40 Fahrgeschäfte und Attraktionen im Themenpark. Wie ihr seht, erwartet euch bei diesem Ausflugsziel in Niedersachsen ein echtes Abenteuer. Hodenhagens Safaripark ist übrigens der größte Safaripark in Europa. Adresse: Serengeti Park Hodenhagen, Am Safaripark 1, 29693 Hodenhagen / Website: www.serengeti-park.de
  • Seelter Reptilienhuus: Eure Kids lieben Reptilien? Dann auf in den Landkreis Cloppenburg. Hier findet ihr den Reptilienzoo im Saterland. Spaziert durch die Tropenhalle, werft einen Blick in die Aquarien und Terrarien und bestaunt Krokodile, Schlangen, Echsen, Spinnen und Co. Besonders spannend sind die Führungen, die durch den kleinen Reptilienzoo in Niedersachsen angeboten werden. Bekommt spannende Einblicke in die Tierwelt und Blicke hinter die Kulissen. Adresse: Seelter Reptilienhuus, Ostermoorstraße 53, 26683 Saterland / Website: seelter-reptilienhuus.de

Indoor-Aktivitäten in Niedersachsen mit Kindern

Ihr sucht Schlechtwetter-Ausflüge mit Kindern in Niedersachen oder fragt euch, was ihr bei Regen mit Kindern in Niedersachsen erleben könnt? Dann haben wir hier einige tolle Ideen für euch. Regen ist super, um eine der zahlreichen Indoor-Aktivitäten in Niedersachsen auszuprobieren. Vom Museum über Aquarien bis zum Indoorspielplatz, in Niedersachsen gibt es viel zu unternehmen. Die Tipps sind übrigens sowohl bei Regen, bei Kälte als auch bei großer Hitze perfekte Ausflüge. Das hier sind unsere vier Highlights an Indooraktivitäten in Niedersachsen mit Kindern:

  • Nettebad: In diesem Spaßbad in Niedersachsen seid ihr genau richtig, wenn ihr mit Wasserratten unterwegs seid, die das gewisse Etwas suchen. Im Nettebad in Osnabrück erwartet euch eine richtig tolle Erlebniswelt. So findet ihr Norddeutschlands größtem Rutschenpark, einen coolen Ninjacross-Parcours, ein fantastievoller Kleinkindbereich. Lasst euch zudem im Wellenbad auf- und abtreiben, entspannt in einem der Whirlpools oder testet gemeinsam eine Sauna im Textilsaunadorf „Klein Finnland“. Wie ihr seht, bietet das Erlebnisbad in Niedersachsen jede Menge Action und Entspannung für Klein und Groß. Adresse: Nettebad, Im Haseesch 6, 49090 Osnabrück / Website: www.stadtwerke-osnabrueck.de/nettebad
  • Spielscheune Butjadingen: Ihr macht Urlaub an der Nordsee und sucht tolle Indoor-Aktivitäten? Dann besucht Butjadingens Indoorspielplatz in Niedersachsen. Auf über 3.000 qm findet ihr hier jede Menge Spiel und Spaß für die ganze Familie. Powert euch auf dem Riesentrampolin aus, erklimmt den Kletterberg und rutscht anschließend wieder zu Boden, dreht eine Runde mit den lustigen Schaufelradbooten im Wasserbecken, macht eine Ballsportart oder badet im Bällebad. Hüpfen, springen, rutschen und klettern – soweit das Auge reicht. Zudem wird in dieser Spielscheune in Niedersachsen Kinderanimation angeboten, da wird euren Kinder ein richtig tolles Ferienprogramm geboten. Adresse: Spielscheune Butjadingen, Strandallee 57a, 26969 Butjadingen / Website: www.butjadingen.de/erleben-entdecken/poi/spielscheune-butjadingen
  • Seehundstation Nationalpark-Haus: Die Seehundstation in Norden-Norddeich ist das perfekte Ziel für einen Familienausflug in Niedersachsen. Besucht die Aufzuchtstation für verletzte und verwaiste Seehunde und beobachtet die süßen Tiere unter und über Wasser. Zudem gibt es eine große, interaktive Ausstellung, wo ihr mehr über Seehunde, das Wattenmeer und die Umwelt erfahrt. Ein weiteres tolles Ausflugsziel in Niedersachsen mit Kindern ist das nahegelegene Waloseum, hier dreht sich alles rund um den Wal und die Nordsee. Unser Familienreisefieber-Tipp: Kauft euch eine vergünstigte Kombikarte für die Seehundstation und das Waloseum. Adresse: Seehundstation Nationalpark-Haus, Dörper Weg 24, 26506 Norden / Website: seehundstation-norddeich.de
  • Sea Life Hannover:
    Begebt euch auf eine Expedition durch den Dschungel und erlebt dabei einen echten Regenwald: Eine Besonderheit im Sea Life Hannover. Lasst euch von der bunten Unterwasserwelt verzaubern, bestaunt die verschiedensten Tier- und Fischarten in den einzelnen Themenwelten. Beobachtet ein Krokodil, Meeresschildkröten, Haie und findet Nemo. Das Aquarium in Niederwsachsen ist ein toller Tipp für einen Ausflug bei schlechtem Wetter und heißen Temperaturen, aber auch sonst lohnt sich ein Besuch. Tickets sichert ihr euch am besten vorab hier* (bis zu 24 Stunden vorher stornierbar) oder hier* (bis zum 31.12.22 inkl. 5% Rabatt mit dem mit dem Rabattcode 5OFFZOO). Weitere Einblicke bekommt ihr in unserem Artikel Sea Life Standorte. Adresse: Sea Life Hannover, Herrenhäuser Str. 4a, 30419 Hannover / Website: www.visitsealife.com/hannover / Tickets*

Ein Erlebnisbad mit Indooraktivitäten in NIedersachen mit Kindern

Outdoor-Aktivitäten in Niedersachsen für Familien

Ihr sucht schöne Orte in Niedersachsens Natur? Hier haben wir euch eine kleine Auswahl an Outdoor-Aktivitäten in Niedersachsen mit Kindern zusammengestellt. Besucht schöne Seen, macht einen ausgedehnten Spaziergang im Freilichtmuseen, erlebt Wald-Erlebnispfade und vieles mehr. Das sind unsere Highlights bei den Ausflugszielen in der Natur in Niedersachsen mit Kindern:

  • Steinhuder Meer: Besucht den größten Binnensee in Niedersachsen und verbringt eine tolle Familienzeit. Macht eine Rundfahrt mit dem Fahrgastschiff, spielt Minigolf, erkundet die vielen Spielplätze, fahrt mit Elektrobooten, bestaunt die bunten Falter auf der Schmetterlingsfarm oder leiht euch Fahrräder und macht eine Radtour durch die schöne Landschaft um den See. Als Wassersportfans kommt ihr hier voll auf eure Kosten. Neben Schwimmen steht hier Segeln, Kiten, SUPen und Kajaken auf dem Programm. Wie ihr seht, ist das Steinhuder Meer ein perfektes Ausflugsziel in Niedersachsens Natur. Vor allem, wenn ihr in Hannover mit Kindern unterwegs seid. Adresse: Parkplatz Meerstraße 6, 31515 Wunstorf / Website: www.steinhuder-meer.de
  • Museumsdorf Cloppenburg – Niedersächsisches Freilichtmuseum: Besucht eines der ältesten Freilichtmuseen von Deutschland und erfahrt über die spannende Geschichte und Kultur der Region. Das über 100 Jahre alte Freilichtmuseum Cloppenburg beherbergt über fünfzig Gebäude aus dem 16. Jahrhundert bis zu den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Dazu zählen Handwerks- und Arbeitsbauten, Wohnhäuser bis hin zu großen Hofanlagen. Das etwa 20 Hektar große Gelände von diesem Freilichtmuseum in Niedersachsen bietet sich perfekt an, wenn ihr einen unterhaltsamen Spaziergang machen wollt. Adresse: Museumsdorf Cloppenburg, Bether Str. 6, 49661 Cloppenburg  / Website:museumsdorf.de
  • Autostadt Wolfsburg: Die Autostadt bietet weit mehr als die Auslieferung von VW-Fahrzeugen. Hier findet ihr ein wahres Erlebnisdorf mit Museum, Freizeitpark und Unterhaltungsprogramm. Das perfekte Ziel für einen Familienausflug in Niedersachsen, denn hier ist das Motto „Staunen, spielen und genießen“. Bestaunt coole Fahrzeuge, testet euer Können im Fahrsimulator, und powert euch auf der riesigen Kletter- und Rutschen-Anlage aus. Die Autostadt bietet einen riesigen Außenbereich, den ihr ausgiebig erkunden könnt. Geht auf Nummer sicher und kauft eure Tickets am besten vorab, zum Beispiel hier*. Adresse: Autostadt, Stadtbrücke, 38440 Wolfsburg / Website: www.autostadt.de / Tickets*
  • Baumwipfelpfad Bad Iburg: Erkundet den Waldlehrpfad in luftiger Höhe von fast 30 Metern. Der knapp 600 Meter lange Baumwipfelpfad in Niedersachsen bietet ein lehrreiches und unterhaltsames Ausflugsziel für Familien. Euch erwarten traumhafte Ausblicke, interessante Infotafeln und interaktive Möglichkeiten, Flora und Fauna zu erleben. Unser Familienreisefieber-Tipp: Macht eine spannende Wald- und Wipfeltour mit der Bad Iburg AR App. Hier könnt ihr 30 Stationen erkunden und euren Besuch zum echten Erlebnis werden lassen. Adresse: Baumwipfelpfad Bad Iburg, Phillip-Sigismund-Allee 4, 49186 Bad Iburg / Website: www.baumwipfelpfad-badiburg.de

Ausflug zum Steinhuder Meer eine Outdoor Aktivität in der Natur von Niedersachen

Kostenlose Ausflugsziele in Niedersachsen für Familien

Ihr habt Lust auf Unternehmungen in Niedersachsen, die das Portemonnaie schonen? Dann haben wir für euch ein paar tollen Ausflugstipps in Niedersachsen für Familien, die kostenlos sind. Dazu zählen Spielplätze, Stadtrundgänge und Parks. Dies sind unsere vier Favoriten:

  • Auf dem Roten Faden durch Hannover: Folgt der roten Linie durch die niedersächsische Landeshauptstadt und macht einen Stadtrundgang auf eigene Faust. Dabei seht ihr die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. 4,2 Kilometer führt euch dieser rote Faden durch die Stadt. Ein großer Vorteil: Ihr könnt den Rundgang in eurem Tempo machen, jederzeit unterbrechen und überall starten. Unser Familienreisefieber-Tipp: Um intensive Einblicke in die 36 Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke zu bekommen, kauft euch online oder in einer Touristen-Info das Begleitbuch zum Roten Faden für unter 4 Euro. Startmöglichkeit: Neues Rathaus Hannover, Trammplatz 2, 30159 Hannover / Website: www.visit-hannover.com/Der-Rote-Faden-Hannover
  • Natur- und Erlebnispark Bremervörde: Der Naturerlebnispark liegt in der Nähe vom Vörder See und bietet ein tolles Ausflugsziel in Niedersachsen für Familien. Spaziert durch die weitläufigen Grünanlagen, bestaunt die unterschiedlichen Themengärten, werft einen Blick auf eine historische Hofanlage und schmunzelt über das Riesen-Ei. Der See bietet ein wahres Paradies für Wasserfreunde und die Kids freuen sich über die liebevoll angelegten Spielwelten. Zudem finden im Sommer auf der Seebühne regelmäßig Veranstaltungen statt. Adresse: Natur- und Erlebnispark Bremervörde, am Vörder See, 27432 Bremervörde / Website: www.parkdersinne-brv.de
  • Pietzmoor-Wanderung in der Lüneburger Heide: Erkundet das Pietzmoor im Naturschutzgebiet in der Lüneburger Heide über einen Rundweg auf Holzstegen. Der knapp 5 Kilometer lange Rundweg führt euch durch die Hochmoorlandschaft und bietet tolle Einblicke in die Welt der Pflanzen und Tiere. Mit etwas Glück seht ihr Liebellen, Frösche und Co. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie. Adresse: Pietzmoor, Heberer Straße 100m 29640 Schneverdingen / Website: www.lueneburger-heide.de/pietzmoor-schneverdingen
  • Nationalpark-Haus Carolinensiel: Im NABU-Besucherzentrum am alten Museumshafen von Carolinensiel könnt ihr in die Geschichte des Wattenmeers eintauchen und Spannendes über seine Einzigartigkeit und die Artenvielfalt lernen. Bestaunt das Meerwasseraquarium und bekommt viele Eindrücke von Flora und Fauna. Ein kurzweiliger, aber spannender Ausflug mit Kindern in Niedersachen. Adresse: Nationalpark-Haus Carolinensiel, Pumphusen 3, 26409 Wittmund / Website: www.nationalparkhaus-wattenmeer.de

Das Pietzmoor ein kostenloses Ausflugsziel in Niedersachen mit Kindern

Lohnenswerte Tagesausflüge in Niedersachsen mit Kindern

Gewiss wollen wir euch die schönen Ostfriesischen Inseln nicht vorenthalten! Jede der Inseln sind perfekte Ausflugsziele in Niedersachsen mit Kindern. Macht einen Tagesausflug oder verlängert euren Besuch und macht gleich einen ganzen Urlaub draus. Von Westen nach Osten gibt es folgende Inseln in Niedersachsen – wobei wir die kleinen, unbewohnten Inseln außenvor lassen:

  • Borkum: Die größte Ostfrieseninsel gehört gemeinsam mit dem Watt zu Teilen zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Angebote und Touren findet ihr hier*, weitere Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der Insel gibts hier.
  • Juist: Findet hier Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der längsten ostfriesischen Insel.
  • Norderney: Erkundet die Insel zu Fuß oder mit dem Rad. Angebote und Touren findet ihr hier*, weitere Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der zweitgrößten Insel gibts hier.
  • Baltrum: Erlebt die kleinste, der sieben Ostfriesischen Inseln. Findet hier Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der autofreien Düneninsel.
  • Langeoog: Schaut hier nach Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der auf der drittgrößten Ostfriesen-Insel.
  • Spiekeroog: Entdeckt die Insel und lasst es euch gutgehen. Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der Insel findet ihr hier.
  • Wangerooge: Findet hier Tipps für Tagesausflüge und Urlaub auf der östlichsten, der sieben Ostfriesischen Inseln.

Sightseeing und Shopping in den schönsten Städten in Niedersachsen

Wie ihr euch denken könnt, bietet das Bundesland aber nicht nur viele Ausflüge in die Freizeitparks, Museen und Natur, sondern auch die Auswahl an Niedersachsens Städten lässt sich sehen. Hier lohnt es sich definitv den einen oder anderen Tagesausflug in Niedersachsen einzuplanen. Erkundet die Städte auf einer Stadtrundfahrt oder -rundgang, geht shoppen, macht sightseeing, entdeckt die Welt der Museen und taucht in die Geschichte und Kultur ein. Besucht die beliebtesten und schönsten Städte in Niedersachsen! Unsere Highlights sind:

  • Hannover: Die niedersächsicshe Landeshauptstadt lockt mit einer schönen Altstadt und tollen Sehenswürdigkeiten wie dem Neuen Rathaus und Co. Tolle Ausflüge und unsere Tipps findet ihr im Artikel „Hannover mit Kindern„.
  • Braunschweig: Lasst euch von den Fachwerkhäusern in der Alstadt verzaubern, bewundert den Burgplatzes und werft unbedingt einen Blick auf die Kathedrale. Die Löwenstadt wird euch begeistern. Verpasst hier den Weihnachtsmarkt nicht!
  • Oldenburg: Schlendert durch die kleinen, süßen Altstadtgassen, werft einen Blick auf das imposante Rathaus und den Schlossplatz und lasst die Seele im Schlossgarten baumeln.
  • Lüneburg: Macht einen Ausflug zurück ins Mittelalter und bummelt durch die schnuckelige Altstadt, bestaunt das Rathaus, besucht das alte Hafenviertel und lasst euch von dem Zauber der Stadt einnehmen.
  • Celle: Das südliche Tor zur Lüneburger Heide lockt mit einer von Fachwerkhäusern gesäumter Altstadt mit über 500 Häusern und dem Schloss mit einer weitläufigen Anlage.

Falls ihr Lust auf ein echtes Shopping-Erlebnis habt, dann solltet ihr das größte Einkaufszentrum von Niedersachsen in Dodenhof besuchen. Die moderne Shoppinmall bietet alles, was das Shoppingherz begehrt. Adresse: Dodenhof, Posthausen 1, 28869 Ottersberg (Verden)

Spartipps für Familien in Niedersachsen

Ihr lebt in Niedersachsen oder plant ein paar Tage im Bundesland zu verbringen? Dann stellen wir euch jetzt ergänzend noch ein paar Möglichkeiten vor, wie ihr in Niedersachsen sparen könnt:

  • Hannover Card: Plant ihr einen Besuch in der niedersächsischen Landeshauptstadt, werft einen Blick auf die HannoverCard werfen. Hier fahrt ihr nicht nur kostenlos mit Bus und Bahn (im Stadtgebiet) sondern spart auch ordentlich. Erhaltet Rabatt in Sehenswürdigkeiten, Museen, auf Führungen und vieles mehr. Wählt bei der Citycard zwischen einem bis drei Tagen sowie als Einzelperson oder Gruppe (bis zu 5 Personen). Einzelheiten dazu findet ihr hier.
  • Niedersachsen-Ticket: Macht mit diesem Ticket* die schönsten Ausflüge, denn ihr könnt einen Tag mit Regionalzügen durch ganz Niedersachsen fahren – dazu zählen auch Bremen und Hamburg. Zudem gibt es kostengünstig Ergänzungen, womit ihr auch den Ostharz und Groningen (Niederlande) erkunden könnt. Besucht Hannover, Braunschweig und Co zum kleinen Preis. Neben den Regionalzügen sind auch Fahrten in allen übrigen Verkehrsmittel im Geltungsbereich inklusive. Das Ticket gibt es für bis zu 5 Personen. Die Fahrkarte kostet 24 EUR für einen Erwachsenen, 44 EUR (für alle) bei 5 mitfahrenden Erwachsenen. Toller Familienvorteil: bis zu 3 Kinder unter 15 Jahren fahren kostenfrei mit. Hier* könnt ihr euch das Niedersachsen-Ticket bei der Deutschen Bahn kaufen.




Werbung

Niedersachsen Ausflugs- und Reiseführer für Familien

Ihr wollt vorab eure Vorfreude steigern oder ein wenig planen und sucht Reiseführer für die verschiedenen Regionen in Niedersachsen für Familien? Hier findet ihr unsere Empfehlungen für Niedersachsen Reiseführer:

100 tolle Erlebnisse in Niedersachsen, die eure Kinder...
100 tolle Erlebnisse in Niedersachsen, die eure Kinder lieben werden. Der offizielle Ausflugsführer von Antenne Niedersachsen.
12,99 EUR
 
Stand der Daten: 5. Dezember 2022 7:13
Merian extra: Niedersachsen mit Kindern
Merian extra: Niedersachsen mit Kindern
5,00 EUR
 
Stand der Daten: 4. Dezember 2022 13:39
Reise Know-How Reiseführer Nordseeküste Niedersachsen
Reise Know-How Reiseführer Nordseeküste Niedersachsen
18,90 EUR
 
Stand der Daten: 4. Dezember 2022 13:39

Übernachten in Niedersachsen mit Kindern

Ihr könnt es euch sicher vorstellen: So vielfältig wie die Ausflugsziele in Niedersachsen sind auch die Übernachtungsmöglichkeiten. Ferienwohnungen in der Stadt, Ferienhäuser am Wasser, kinderfreundliche Bauernhöfe und Ferienparks sowie Familienhotels mit jeglichen Annehmlichkeiten bieten perfekte Ausgangspunkte für eure Ausflüge in Niedersachsen mit Kindern. Hier* könnt ihr bei booking.com nach familienfreundlichen Unterkünfte in Niedersachsen stöbern. Wir empfehlen euch einen Urlaub im Center-Parcs-Ferienpark* in der Lüneburger Heide. Hier stellen wir euch den Center Parcs Bispinger Heide im Detail vor.

Fotos: © Ton HURKS – Centerparcs

Unsere Meinung zu Niedersachsen mit Kindern

Wir hoffen, dass ihr tolle Ideen bekommen habt, was ihr mit Kindern in Niedersachsen unternehmen könnt. Ganz gleich ob ihr Aktivitäten für Drinnen oder Draußen sucht, kurzweilige Ausflüge oder ganze Tagesausflüge in Niedersachsen plant, hier findet ihr eine tolle Auswahl an Ideen für Freizeitaktivitäten.

Bei unseren Ideen für Ausflüge mit Kindern in Niedersachsen ist für jedes Alter und für jeden Geschmack das Passende dabei. Besucht Freizeitparks, spaziert durch die besten Zoos, tobt auf coolen Indoorspielplätzen, macht Sightseeing in den schönsten Städten oder besucht interaktive Museen in Niedersachsen. Die Auswahl der familienfreundlichen Ausflugsziele in Niedersachsen ist schier unendlich. Für was auch immer ihr euch entscheidet, wir wünschen euch ganz viel Spaß bei den Ausflugszielen in Niedersachsen mit Kindern!

Habt ihr weitere Tipps für Freizeitaktivitäten in Niedersachsen mit Kindern? Lasst uns sehr gerne einen Kommentar da, was euch am besten gefällt.

Euch interessieren auch andere Bundesländer, hier findet ihr die bisher erschienen Ausflugstipps:

Ihr sucht weitere Tipps?
  • Hier findet ihr alle Beiträge auf Familienreisefieber zu Niedersachsen.
  • Fragt nach Erfahrungen und Tipps in unserer Familien-Community.
  • Profitiert von unseren kinderfreundlichen Reiseangeboten und entdeckt jetzt Ziele, die perfekt zu Familien passen!

Banner Ausflug

Offenlegung Affiliate-Werbung: * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert. Im Artikel werden Fotos von de.depositphotos.com verwendet. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*