Indoor-Aktivitäten: Die besten Ideen für Schlechtwetter Ausflüge mit Kindern

Indoor-Aktivitäten und Schlechtwetter Ausflüge mit Kindern
Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliatewerbung und führen zu Partnerprogrammen.

Schlechtes Wetter steht an und ihr sucht Ideen für Indoor-Aktivitäten für Familien? Hier findet ihr die besten Inspirationen für Schlechtwetter-Ausflüge mit Kindern, die bei solchem Schietwetter genau für Spaß und Abwechslung sorgen.

TOP-5 Indoor-Aktivitäten als Familie

Bevor wir auf alle Ideen näher eingehen, verraten wir euch vorab schon unsere liebsten Schlechtwetterausflüge mit Kindern. Das sind unsere fünf Favoriten:

  • Mitmach-Museen
  • Erlebnisbad
  • Indoorspielplatz
  • Escape Room
  • Musical

Das erwartet euch bei den Indooraktivitäten und Schlechtwetter Ausflügen mit Kindern

Unabhängig davon, ob es draußen zu heiß, zu kalt oder zu stürmisch ist – wenn ihr Lust auf Indoor-Aktivitäten mit Kindern habt, seid ihr hier genau richtig. Auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt, ist das kein Grund in den eigenen vier Wänden oder im Hotel zu bleiben.

Es gibt eine riesige Auswahl an coolen Mitmach-Museen, sportlichen Aktivitäten und schönen Ausflugszielen mit Tieren, die ihr bei jedem Wetter besuchen könnt. Damit ihr eine gute Übersicht bekommt, haben wir euch die unterschiedlichen Ideen an Indoor-Aktivitäten in drei Kategorien eingeteilt. Ganz viel Spaß mit den Tipps für Schlechtwetter-Ausflüge mit Kindern.




Werbung

Vorstellung der besten Indooraktivitäten mit Kindern

Lehrreiche Indoor-Aktivitäten

Ihr habt Lust auf Lernen, Rätsel und Spaß? Dann solltet ihr schauen, ob es folgende Indoor-Aktivitäten bei euch in der Nähe gibt:

  • Mitmach-Museen: Staunt, lernt, probiert aus und habt jede Menge Spaß dabei! Landes- und weltweit findet ihr interaktive Museen, die unterschiedlichste Themen aufgreifen. Dazu gehören unter anderem das Deutschlandmuseum Berlin, DeJa Vu Museum Berlin, Klimahaus Bremerhaven, Universum Bremen und viele mehr. Eine tolle Auswahl mit Inspirationen für Ausstellungen in Deutschland findet ihr hier*, für die Hauptstadt in „Kindermuseen Berlin“ oder in der Hansestadt in „Kindermuseen Hamburg„.
  • Planetarium: Werft einen Blick in die Sterne und lernt etwas über die Himmelskörper. Ob in Hamburg, Berlin, Bochum oder München, ihr findet in Deutschland eine tolle Auswahl an Planetarien und Sternwarten.
  • Mysteryroom / EscapeRoom: Rätselt, denkt um die Ecke, entschlüsselt Codes und arbeitet als Team zusammen. Escape – bzw. Mystery Rooms sind der perfekte Schlechtwetterausflug für Rätselfreunde.
  • TimeRide: Macht eine unterhaltsame Zeitreise in die Vergangenheit und begebt euch auf ein spannendes Virtual-Reality-Abenteuer. Möglich ist das unter anderem in Köln, Berlin, Frankfurt, Dresden und München. Für alle Standorte, Infos und Tickets schaut mal hier*.
  • Aquarium / Sealife: Taucht ein, in die fantastische Unterwasserwelt und das ganz ohne nass zu werden. Beobachtet Seepferdchen, bestaunt Haie aus nächster Nähe und lasst euch von der bunten Fisch- und Korallenwelt begeistern. Na, wer findet Nemo und Dori zuerst? Zudem lernt ihr eine ganze Menge über die Artenvielfalt der heimischen als auch weltweiten Gewässer. Wichtig: Gesicherten Einlass gibt es nur mit Onlinetickets oder gebuchtem Zeitfenster. Umbuchbare Tickets findet ihr direkt bei SEA LIFE*, bei GetYourGuide, oder bei Tiqets*. Einblicke bekommt ihr in unserem Artikel SEA LIFE Standorte.

Besuch im SEA LIFE ist eine tolle Indooraktivität bei schlechtem Wetter

Unterhaltsame Indoor-Aktivitäten

Ihr liebt Unterhaltung und sucht passende Schlechtwetter-Ausflüge für Familien, wo ihr euch so richtig schön unterhalten lassen könnt? Checkt doch direkt, ob ihr einige unserer Tipps auch in eurer Umgebung sind:

  • Musicals / Shows: Lasst euch von einer einzigartigen Bühnenshow mit Tanz, Gesang und Schauspiel begeistern. Erlebt Highlights wie Starlight Express, König der Löwen, Tanz der Vampire, Die Eiskönigin und viele mehr. Tolle Ideen und Angebote findet ihr hier* bei Eventim oder inklusive Übernachtung hier* bei Travelcircus.
  • Theater: In vielen Städten gibt es kleine und große Theateraufführungen zu den unterschiedlichsten Themen. Von der Augsburger Puppenkiste in Augsburg über das Hänneschen Theater in Köln hin zum Moks Theater in Bremen. Viele Theater bieten unterhaltsame Kinder- und Jugendaufführungen, die der ganzen Familie Spaß machen.
  • Kino: Schaut den aktuellsten Disneyfilm, den neusten Blockbuster oder schwelgt in Erinnerungen in einer der alten Kinoausgaben. So ziemlich alle Kinos bieten tolle Kinder- und Jugendfilme am Nachmittag.
  • Führungen / Rundgänge: Wer wirft nicht gerne einen Blick hinter die Kulissen? In vielen öffentlichen Gebäuden, Sehenswürdigkeiten und Museen gibt es Führungen oder Rundgänge – oftmals sogar speziell für Familien. Werft doch mal einen Blick in die Semperoper in Dresden, lauscht der Geschichte der berühmte Elphi in Hamburg, erfahrt, wie die Harry Potter Filme gedreht wurden oder bestaunt die Glaskuppel im Reichstag in Berlin. Hier* gibt es mehr tolle Ideen.
  • Flugsimulator: Einmal Pilot sein und eine Maschine fliegen – ein Flugsimulator macht’s möglich. Setzt euch selbst an das Steuer einer Boeing und stellt eure Flugkenntnisse auf die Probe. Natürlich bekommt ihr vorher eine Einweisung. Es gibt einige Anbieter, die solche virtuellen Flüge möglich machen, dafür schaut mal hier*.

Tolle Musicals in Hamburg mit Kindern

Aktive und sportliche Indoor-Aktivitäten bei schlechtem Wetter

Ihr sucht einen Schlechtwetterausflug mit Kindern, der euch Sport, Spaß und Action bietet? Dann schaut direkt mal, ob es folgende Indoor-Aktivitäten bei euch in der Nähe gibt:

  • Indoorspielplatz / Indoorhalle: Erlebt die kunterbunte Welt mit viel Spaß und Action in einer Indoorspielwelt. Hier kommt besonders bei den Kids keine Langeweile auf und ihr Erwachsenen könnt euch – zumindest ab einem bestimmten Kindesalter – entspannt zurücklehnen oder eine Runde mitspielen. Besonders zu empfehlen sind die Legoland Discovery Center, die ihr zum Beispiel in Berlin*, Oberhausen*, Scheveningen* und Brüssel* findet. Hier kommen Kids zwischen 3 und 11 Jahren voll auf ihre Kosten und auch der Spaß der Erwachsenen bleibt keinesfalls auf der Strecke.
  • Trampolin Park: Hoch in die Lüfte, Salto vorwärts und Rolle rückwärts, auch im Trampolinpark steht viel Action und Spaß für Klein und Groß auf dem Programm. Probiert neue Dinge aus und geht an eure Grenzen, denn viele Jumpparks bieten sogenannte Ninjaparcours.
  • Erlebnisbad / Schwimmbad / Therme: Testet die Rutschen, lasst euch im Wellenbad treiben und entspannt euch im wohltemperierten Whirlpool. So ein Besuch im Schwimmbad ist besonders mit Wasserratten ein toller Indoor-Tipp mit Kindern. Aber Achtung, vermeidet bei schlechtem Wetter möglichst die Stoßzeiten, sonst kann es schon mal voll werden. Damit ihr an alles denkt und einen entspannten Schwimmbadbesuch habt, empfehlen wir euch unsere Schwimmbad-Packliste.
  • Boulder- und Kletterhalle: Hoch hinaus geht es in einer Kletterhalle. Gesichert und mit Einweisung macht ihr die ersten Erfahrungen an der Wand, lernt die richtige Technik, fordert euch selbst heraus und schaut, wie hoch ihr kommt.
  • Kegel- oder Bowlingbahn: Strike, Spare und versucht alle Neune umzukegeln – Hier erwartet euch der absolute Kugelspaß für die ganze Familie. Bildet Teams und spielt gegeneinander, oder nehmt gleich noch eine weitere Familie mit und tretet im Familienduell gegeneinander an. Witzig ist auch das abendliche Discobowling mit Lichtshow.
  • Schwarzlicht Minigolf: Abgefahrene Fantasiewelten, neonfarbene Minigolfbälle und leuchtende Bahnen strahlen im Schummerlicht. Taucht ein in die fantastische Spaß- und Actionwelt beim Schwarzlicht-Minigolf.
  • Indoor-Kartbahn: Begebt euch auf die Rennstrecke und tretet im Race gegeneinander an. Manche Kartbahnen sind besonders kinderfreundlich und bieten sogar Doppelsitzer Karts für Eltern mit Kindern an.
  • LaserTag: Stellt eure Schnelligkeit, Wendigkeit und euer Geschick beim LaserTag auf die Probe. Begebt euch ausgerüstet mit Laserpistolen in den Parcours und geht auf eine spannende Räuber- und Gendarm-Mission. Großer Spaß und Action für kleine und große Actionfans.
  • Bodyfly: Einmal Fliegen bitte heißt es im Windtunnel. Das Indoor-Skydiving ist ein echtes Erlebnis, was besonders Kindern großen Spaß macht. Inzwischen wird Bodyfly in vielen deutschen Städten angeboten.
  • Eishalle zum Schlittschuhlaufen: Dreht die ersten Runden auf den Kufen in der Eissporthalle. Lernt euch auf dem Eis fortzubewegen und zu bremsen. Als Fortgeschrittene könnt ihr euch an den ersten Pirouetten versuchen.
  • Tauchzentrum: Hinab in die Tiefe geht es bei dieser Indoor-Aktivität. Wenn ihr bereits tauchen könnt, frischt eure Kenntnisse auf, ansonsten könnt ihr auch einen Kurs belegen und die ersten Einweisungen und Erfahrungen unter Wasser machen. Ein spannender Schlechtwetter-Tipp mit Jugendlichen.
  • Skihalle: Macht die ersten Versuche auf Skiern oder probiert eure Körperspannung auf dem Snowboard. Als Fortgeschrittene könnt ihr direkt die Pisten hinabsausen. Skihallen wie Bispingen, Bottrop und Neuss bieten tolle Ziele für Indooraktivitäten mit Schneespaß.

Indoor-Aktivitäten und Schlechtwetter Ausflüge mit Kindern buchen

  • GetyourGuide*: Von Trampolinparks über Eintrittskarten für Museen bis zu Stadtrundfahrten – bei GetYourGuide gibt es Spaß ohne Unterbrechung! Findet coole Unternehmungen mit euren Kids in eurer Region.
  • Tiqets*: Findet die besten Museen, nehmt an Führungen teil, besucht Aquarien und vieles mehr. Hier findet ihr tolle Ideen für Indoor-Aktivitäten, die der ganzen Familie Spaß machen!
  • Musement*: Findet Tickets für Museen und Sehenswürdigkeiten in einer großen Vielfalt.
  • Jochen Schweizer*: Erlebt spannende Familienausflüge von tierischen Abenteuern hin zu außergewöhnlichen Erlebnistagen.

Unsere Meinung zu Indoor-Aktivitäten und Schlechtwetter Ausflüge mit Kindern

Wie ihr seht, gibt es eine Menge Indoor-Aktivitäten, die der ganzen Familie viel Spaß bringen. Für jedes Alter und für jeden Geschmack ist das Passende dabei. Das Schöne an diesen Ideen, sie sind bundesweit – wenn nicht gar weltweit – machbar, denn Kinos, Schwimmbäder und interaktive Ausstellungen gibt es überall. Wir hoffen, ihr konntet gute Ideen mitnehmen und habt beim nächsten Schietwetter keinen Grund, um Trübsal zu blasen.

Wir sind gespannt, welches eure liebsten Schlechtwetter-Ausflüge mit Kindern sind! Verratet es uns gerne in den Kommentaren!

Ihr sucht nach Ausflugstipps in den einzelnen Bundesländern? Viel Spaß beim Stöbern!

Ihr sucht weitere Tipps?

Tipps für Familienausflüge

Offenlegung: Affiliatewerbung * Links zu Partnerprogrammen. Bei einer Buchung über diese Links gibt es für uns eine kleine Provision. Für euch hingegen bleibt der Preis unverändert. Im Artikel werden Fotos von depositphotos.com/de verwendet. Dieser Artikel ist Ursprung Oktober 2022 und wurde aktualisiert.

Über Tanja 196 Artikel
Tanja wurde das Reisen bereits in die Wiege gelegt. Heute ist sie mit ihrer Tochter unterwegs, um Deutschland und die Welt zu entdecken. Sei es bei Ausflügen vor der Haustür in NRW oder bei Reisen in ferne Länder. Darunter sind Städtetrips, Urlaub am Meer, Roadtrips, Camping oder Kurzurlaub in Ferienparks - Abwechslung wird beim Reisen groß geschrieben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*